Babolat Aero Storm GT 1 Test

Gut

2,2

1  Test

0  Meinungen

Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gewicht 295 g
  • Schlag­flä­che 630 cm²
  • Sai­ten­bild 18 x 20
  • Mehr Daten zum Produkt

Babolat Aero Storm GT im Test der Fachmagazine

  • 7,5 von 10 Punkten

    Platz 8 von 11

    „Tops: Power, Komfort.
    Flops: -.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Babolat Aero Storm GT

Passende Bestenlisten: Tennisschläger

Datenblatt zu Babolat Aero Storm GT

Spiel & Handling
Balancepunkt 3,25 cm
Technische Merkmale
Schlagfläche 630 cm²
Gewicht 295 g
Saitenbild 18 x 20

Weiterführende Informationen zum Thema Babolat Aero Storm GT können Sie direkt beim Hersteller unter babolat.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Leichtes Spiel

tennisMAGAZIN - 1 Yonex Ezone Xi 115 2 Dunlop S 8.0 Lite 3 Topspin Ferox 1 Danny Kusel (34): Mit dem instinct von head spielt es sich wie von alleine. das handling ist top und die power stimmt. …weiterlesen

Die Rahmen der Stars

tennisMAGAZIN - Das Spielgefühl ist sowohl bei den Grundschlägen als auch bei den Volleys sehr knackig. Nachteil: Das Modell verzeiht kaum einen Fehler. YONEX Vcore Xi 98 Die etwas leichtere Variante von Yonex, mit einem minimal größeren Schlägerkopf. Diese Unterschiede machen sich bemerkbar. Das Modell, das von Juan Monaco und Bernard Tomic gespielt wird, ist fehlerverzeihender und bietet mehr Komfort. …weiterlesen

Power & more

tennisMAGAZIN - Egal, ob ruhige Bälle mit Topspin, schnelle Grundschläge, Aufschläge oder Volleys - mit dem Pure Drive klappt alles. Die poppige Optik wird besonders den jüngeren Spielern gefallen. Beeindruckend ist die enorme Power, die der Schläger bietet - ohne dass die Kontrolle darunter leidet. Ebenfalls positiv: das knackige Spielgefühl. Aufgrund des steifen Rahmens flattert der Schläger auch bei extrem hohem Tempo nicht. Ein Schläger, der zu den leichteren im Test gehört. …weiterlesen

Voll auf Speed

Deutsche Tennis Zeitung - ‚Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt wieder etwas Neues her!‘ Diese kleine Ab-Wandlung eines bekannten Sprichwortes gilt seit Jahren für den Racketbereich, insbesondere für die Komfortschläger.Testumfeld:Getestet wurden zwölf Tennis-Rackets. Die Schläger erhielten 92 bis 97 von 100 möglichen Punkten. Testkriterien waren Power, Komfort, Kontrolle und Gesamteindruck. …weiterlesen

Sieger-Typen

Deutsche Tennis Zeitung - Sportlich, präzise, kontrolliert - das sind die Attribute, die Spitzenspieler von ihrem Racket verlangen. Schließlich können auf hoher Ebene wenige Zentimeter entscheiden über in oder out, Winner oder Fehler, Sieg oder Niederlage.Testumfeld:Im Test waren zwölf Rackets mit Bewertungen von 95 bis 98 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren Power, Komfort, Kontrolle sowie Gesamteindruck. …weiterlesen

Komfort Zone

tennisMAGAZIN - Im letzten TENNIS MAGAZIN-Schlägertest 2011 kamen die neuesten Modelle für Freizeitspieler auf den Prüfstand. Neben den typischen Rackets mit Riesenkopf und wenig Gewicht waren auch sportlichere Modelle dabei. Die beiden Testsieger überzeugten mit einer Kombination aus Power und ganz viel Komfort.Testumfeld:Im Test waren 18 Tennisschläger. Als Testkriterien dienten Komfort, Power, Kontrolle und Touch. …weiterlesen

Turnierschläger

Deutsche Tennis Zeitung - Rackettest!? Schon wieder!? Stimmt, es ist erst ein paar Monate her, dass der letzte Test aus dem Jahr 2009 in der DTZ - Deutsche Tennis Zeitung erschienen ist. Doch da die meisten Firmen den Turnus ihrer Neuerscheinungen in den letzten Jahren verändert haben, haben auch wir die Termine für unsere Tests verschoben. Deshalb starten wir ab diesem Jahr bereits vor Saisonbeginn mit den Veröffentlichungen. Den Beginn machen die neuesten Turnierschläger.Testumfeld:Im Test waren elf Tennisschläger. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf