Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gim­bal-​Kopf
Mehr Daten zum Produkt

B.I.G. Gimbal Stativkopf im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Preistipp“

    6 Produkte im Test

    „Trotz gewisser Schwächen erlaubt der B.I.G. Gimbal sanftes Nachführen.“

Testalarm zu B.I.G. Gimbal Stativkopf

zu BIG Gimbal Stativkopf

  • B.I.G. Gimbal Stativkopf

Kundenmeinung (1) zu B.I.G. Gimbal Stativkopf

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu B.I.G. Gimbal Stativkopf

Typ Gimbal-Kopf
Gewicht 1500 g

Weiterführende Informationen zum Thema BIG Gimbal Stativkopf können Sie direkt beim Hersteller unter big-photo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Freier Kopf

ColorFoto/fotocommunity - Die MagicBall-Serie von Novoflex zählt zu den Klassikern - nicht zuletzt deshalb, weil sie eben kein klassisches Stativkopf-Konzept hat: Man kann den Kopf nicht nur mit der Kugel in der Schale ruhend, sondern auch auf dem Kopf stehend nutzen. Beim neuen, sehr kompakten MagicBall Free Set für 290 Euro lässt sich nun auch der Kopf ganz aus der Lagerschale entfernen, um Kamera und Stativ blitzartig zu trennen. Möglich macht es ein neuer Verriegelungsmechanismus. …weiterlesen

Sehr zugeneigt

fotoMAGAZIN - Zum "Knackpunkt" wird das Neigen, also das Nicken oder Schaukeln der Kamera. Sowohl beim Benro GH3 als auch beim Fotopro WH-10 muss mit sanftem Einsatz ein erster Widerstand überwunden werden, um dann geschmeidig in Schwung zu geraten. Bei sehr geringen Neigungswinkeländerungen gerät dies zu einer Art Ruckeln, das man nicht braucht. …weiterlesen

Reine Kopfarbeit

videofilmen - Beim Filmen muss der Kameramann den nicht optimalen Gewichtsausgleich dann durch Gegenhalten am Schwenkgriff kompensieren. Einen regelbaren Gewichtsausgleich, der sich in mehreren Stufen oder sogar stufenlos dem Kameragewicht anpassen lässt, besitzen meist erst deutlich schwerere und teurere Videoneiger. Beispiele sind etwa der Benro S6, die Sachtler-Modelle Ace M und FSB 4 oder der RRS FH-350. …weiterlesen