• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 92 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
92 Meinungen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Sys­tem: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt AB20A

Axton AB 20A

Für wen eignet sich das Produkt?

Bei dem Axton AB20A handelt es sich um einen Aktiv Subwoofer für Privatfahrzeuge, der sowohl technisch als auch optisch überzeugen kann. So präsentiert er sich in einem klassischen Schwarz und besitzt neben einem aus robustem Kunststoff bestehenden Gehäuse eine aus Filz bestehende Ummantlung, die vor ungewollten Schwingungen während der Autofahrt schützen soll. Dank des integrierten Full-MOSFET Class-D Verstärker wird kein zusätzlicher Verstärker benötigt, was gerade in kleineren Automobilen mit wenig Platz praktisch ist. So kann auch bei geringem Platz der Subwoofer im Kofferraum oder unter dem Sitz eingebaut werden, denn der benötigte Raum beträgt lediglich acht Liter.

Stärken und Schwächen

Der acht Zoll (20 Zentimeter) Langhubbass besitzt eine zusätzliche Passivmembran, wodurch ein zusätzlicher Leistungsschub erreicht wird, allerdings wird der Gesamtklang dafür ein wenig unpräziser. Es wurde sowohl ein Tiefpassregler als auch ein Phasenregler integriert, wobei letzterer stufenlos von Null bis 180 Grad regelbar ist. Die Klangqualität ist absolut überzeugend, gerade bei hoher Lautstärke zeigt sich die Leistung des vermeintlich „kleinen“ Gerätes. Sollte Zubehör in Form von weiteren Kabeln benötigt werden, so müssen diese jedoch extra gekauft werden, da sie nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Subwoofer bietet einen satten, klaren Klang der optimal für eine Nutzung im Innenraum ist. Sowohl in Kleinwagen als auch im Kombi oder in Limousinen kann er ein überzeugendes Soundbild erschaffen und um ein möglichst störungsfreies Signal zu bekommen wurden die Anschlüsse vergoldet. Das Produkt ist bei Amazon für circa 130 Euro zu finden und ist eine sinnvolle Alternative zu einer teuren Endstufe. Wer verschiedene Musikrichtungen hören möchte und einen möglichst optimalen Klang erwartet, der wird zwar eine Fernbedienung vermissen, kann aber per Hand die entsprechenden Einstellungen relativ schnell durchführen. Alles in allem bietet der Subwoofer eine hervorragende Qualität für ein schmales Budget.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Axton AB20A

  • Axton AXB20A
  • Axton Endstufen DSP Lautsprecher Aktiv Subwoofer Axton AXB20A

Kundenmeinungen (92) zu Axton AB20A

4,5 Sterne

92 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
71 (77%)
4 Sterne
7 (8%)
3 Sterne
5 (5%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
6 (7%)

4,5 Sterne

92 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Axton AB20A

Typ Gehäusesubwoofer
System Subwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 70 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 140 W
Verstärkung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Axton AB 20 A können Sie direkt beim Hersteller unter axton.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Upper Class

CAR & HIFI 2/2006 - Am Ende gibt es eine dicke Empfehlung für alle Stilrichtungen. Ground Zero GZUC 16SQ Vom Fleck weg kann das Ground Zero mit lecker gemachten Chassis für sich einnehmen. Der Hochtöner sieht zwar unspektakulär aus, ist aber sauber verarbeitet und mit einer großen 28er-Membran ausgestattet. Der Tiefmitteltöner ist ein echtes Schmuckstück, sein Gusskorb ist ausnehmend gut belüftet und schließt den gesamten Antrieb ein. …weiterlesen

Gewinnertyp

CAR & HIFI 6/2007 - Manche Anlagen haben einfach das gewisse Etwas. Diese hier gehört definitiv dazu, denn selten habe ich eine gehört, die das Prädikat „Neutralität“ dermaßen verdient hat. Die Kette aus Headunit, Endstufen und Chassis gibt Musik schlicht und ergreifend so wieder, wie sie ist. Christians heiß geliebte elektronische Musik kommt direkt und straight, bei Drum Solos hat man den Eindruck, mitten auf dem Schlagzeug zu sitzen, und die Stimmenwiedergabe ist so schön, dass es einem die Kehle zuschnürt. …weiterlesen