AVG PC TuneUp 2014 Test

(System- & Tuning-Tool)
  • Befriedigend (2,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssytem: Win 8, Win Vista x64, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
  • Typ: Festplattentool, Analyse-Tool, Registry-Tool, System-Optimierung, Defragmentierung
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu AVG PC TuneUp 2014

  • Ausgabe: 16/2014
    Erschienen: 07/2014
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,73)

    „Test-Sieger“,„Preis/Leistungssieger“

    „... PC TuneUp ist trotz seiner Funktionsvielfalt stets übersichtlich und bietet mehr Sicherheitsfunktionen als die Konkurrenz. ... Eine Funktion, die veraltete Programmversionen und Treiber meldet, bietet die Software aber nicht. Auch die Windows-Dienste ließen sich nicht so konsequent in die Schranken weisen wie mit Bordmitteln, dem WinOptimizer oder PC Check & Tuning.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AVG PC TuneUp 2014

  • TuneUp 2015 (3 Plätze)

    Leistungssteigerung für Windows - , Mac - und Android - Geräte Schnellere Leistung, mehr freier Speicherplatz, ,...

Datenblatt zu AVG PC TuneUp 2014

Betriebssytem Win 7, Win Vista x64, Win 8, Win, Win Vista, Win XP
Freeware fehlt
Typ Registry-Tool, Analyse-Tool, Festplattentool, Defragmentierung, System-Optimierung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

So rettet sich Windows 8 selbst PC Magazin 6/2013 - Der Parameter {default} bezieht sich auf das Betriebssystem, das als Standard bootet. Ist hier ein anderes System, z.B. Windows 7, eingetragen, gerät alles durcheinander. Der Nachteil des alten Bootladers ist, dass sich der Bootvorgang verlängern kann. Wollen Sie den FastBoot von Windows 8 deshalb zurückhaben, geben Sie folgenden Befehl ein: bcdedit /set {default} boo-tmenupolicy standard Notfallmaßnahmen Für viele Probleme bietet Windows 8 ein Spezialwerkzeug. …weiterlesen


Registry-Hacks PC-WELT 12/2013 - Das ist die 25-stellige Großbuchstaben- und Zahlenkombination in fünf Gruppen: XXXXX-YYYYY-XXXXX-YYY YY-XXXXX. Der Schlüssel zum Aktivieren der System-Software findet sich bei Retail-Systemen auf der Setup-DVD, bei PCs mit vorinstalliertem OEM-Windows eventuell am Rechner. Andernfalls ist guter Rat teuer. Ein Sonderfall ist ferner vorinstalliertes OEM-Windows-8, wo der Produktschlüssel fest in der BIOS-Firmware gespeichert wird. …weiterlesen


Geht da noch was? Computer Bild 16/2014 - Wer sich nicht mit versteckten Windows-Werkzeugen und kryptischen Einträgen in der Registrierungs-Datenbank auskennt, hält das Betriebssystem mit einem soliden Optimierungs-Programm wie AVG PC TuneUp (ehemals TuneUp Utilities) mühelos in Schuss. Zudem bieten die Optimierer Anpassungsmöglichkeiten, die in Windows fehlen. So lässt sich zum Beispiel die Optik der Systemsymbole oder des Ladebildschirms beim PC-Start ändern. …weiterlesen