PDF Experte 7 Pro Produktbild
  • Gut

    1,7

  • 0  Tests

    8  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: PDF-​Pro­gramm
Betrieb­sys­tem: Win
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BVRP Software Company PDF Experte 7 Pro

Nicht emp­feh­lens­wert

Der international arbeitende Software-Hersteller scheint mit seiner Programm-Politik in verdächtige Schieflage geraten zu sein – das betrifft jedenfalls das PDF-Tool Experte 7 Pro, dass bei amazon und anderen Portalen für kleines Geld angeboten wird. Folgt man den Käufermeinungen auf amazon, kommt man schnell zum Schluss, dass man sein Geld besser anderweitig ausgeben sollte. Inzwischen scheint der Hersteller jedoch mit dem Nachfolger Experte 8 Ultimate auf den rechten Weg zurückgefunden haben und ein vollwertiges, funktionierendes Programm anzubieten.

Die Enttäuschung schlechthin

Um die Bearbeitung von PDF-Dateien kommt kaum noch jemand herum, der im Office-Bereich tätig ist. Jedoch lohnt nicht immer die Anschaffung des sündhaft teuren, aber ausgezeichnet funktionierenden Acrobat Pro-Programms. Als User sollte man jedoch aufhorchen und nachdenken, wenn ein derart mächtiges Tool wie der Experte 7 für 5 EUR angeboten wird, wenn die neue Version 8 rund 70 EUR aus dem eigenen Geldbeutel verlangt. Nutzer der früheren Versionen 4 und 5 waren mit der PDF-Anwendung erfahrungsgemäß sehr zufrieden. Da konnte man problemlos konvertieren und beschneiden wie es gerade beliebte. Lediglich bei der PDF-Komprimierung kann kein Programm Adobe das Wasser reichen und liefert nur unbefriedigende Ergebnisse. Durch die Einführung und starke Verbreitung des 64 Bit-Betriebssystems wurden jedoch viele Anwender zum Umstieg auf eine neuere Version gezwungen und wer vorher noch gute Erfahrungen mit dem Experten hatte, wurde mit der Version 7 Pro maßlos enttäuscht. Allein die Konvertierung eines MS Office-Dokuments kann schnell zum Desaster führen und sämtliche Arbeit zerstören, bzw. kein brauchbares Ergebnis liefern. Das betrifft schon simple RTF-Dateien, deren Umwandlung von jedem Freeware-Tool sauber erledigt wird.

Kleiner Tipp am Rande

Wer über eine ältere Microsoft Office-Version (2003 oder 2007) verfügt, kann sich beim Hersteller ein kostenloses Addon herunterladen und anschließend alle Dokumente als PDF-Datei abspeichern – in der aktuellen Version 2010 ist dieses Addon bereits integriert.

zu Avanquest PDF Experte 7 Professional

  • PDF Experte 7 Professional
  • PDF Experte 7 Professional
  • PDF Experte 7 Professional
  • PDF Experte 7 Professional

Kundenmeinungen (8) zu Avanquest PDF Experte 7 Pro

4,3 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (88%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

4,3 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Avanquest PDF Experte 7 Pro

Typ PDF-Programm
Betriebsystem Win
Arbeitsspeicher 512 MB
HDD-Speicher 30 MB
Medium CD-ROM
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BVRP-11045

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: