• Gut 2,2
  • 0 Tests
  • 105 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
105 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Funk­tio­nen: Licht­ef­fekte, Dis­play, Radio
Kon­nek­ti­vi­tät: USB, Blue­tooth, Mikro­fon, Kar­ten­le­ser
Nenn­leis­tung: 15 W
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt PMA-300.k

Auvisio ZX-1608

Vielseitigkeit überzeugt nur kurz

Größe und Lautstärke befinden sich bei der Partybox Auvisio PMA-300.k am unteren Ende dessen, was die Kategorisierung verspricht. Einen gewissen Ausgleich schaffen die zahlreichen Anschlüsse, die die Verbindung zu beinahe jedem Abspielgerät erlauben. Ein weiterer Vorteil der Kompaktheit ist die damit einhergehende Mobilität, die nur durch den schwachen Akku ausgebremst wird.

Akku schränkt ein

Der einzelne Treiber verrichtet seine Aufgabe. Dessen recht bescheidener Klang ist in Rezensionen der häufigste Kritikpunkt und lässt sich am ehesten als dünn bezeichnen. Die Möglichkeiten Musik einzuspeisen sind vielfältig, aber stets einfach gehalten. Das Radio kann nur analoge Sender über UKW wiedergeben. Die Einschübe für SD-Karten und USB-Stick erkennen nur Dateien im MP3- und WMA-Format. Das Bluetooth-Modul ist alt, funktioniert aber, wie es soll. Der eingebaute Akku kommt lediglich auf eine Kapazität von 4 Wattstunden. Das erfordert Zurückhaltung, um die angegebenen 2 Stunden Laufzeit zu erreichen. Und noch ein paar Bedenken: Der Stromanschluss befindet sich an der Vorderseite direkt über dem Klinkenstecker, was zumindest unpraktisch ist. Zudem verlangt das Laden des Akkus wesentlich mehr Zeit, als am Ende als Spieldauer dabei herauskommt. Das deutet auf einen technisch veralteten Anschluss hin und lässt Zweifel aufkommen, ob ein reibungsloser Netzbetrieb möglich ist.

Preis rettet wenig

Betrachtet man die Eigenschaften in der Summe, geht die Forderung von 40 Euro eigentlich noch in Ordnung. Die seltsam konzipierte Stromversorgung sorgt jedoch dafür, dass in der Praxis Einschränkungen auftauchen. Sinnvoller erscheint da die Wahl von etwas weniger Vielseitigem, dafür aber Durchdachterem. Der Bluetooth-Lautsprecher Sony SRS-XB10 oder das digitale Radio Karcher DAB 2405 kosten das Gleiche. Auf ihren jeweiligen Gebieten können sie deutlich mehr als die Partybox von Auvisio.

zu Auvisio PMA-300.k

  • auvisio Partyanlage: Mobile Akku-Musikanlage, Bluetooth, Karaoke-Funktion, USB,
  • auvisio Mobile Akku-Musikanlage, Bluetooth, Karaoke-Funktion, USB, SD, 30 Watt

Kundenmeinungen (105) zu Auvisio PMA-300.k

3,8 Sterne

105 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
50 (48%)
4 Sterne
20 (19%)
3 Sterne
11 (10%)
2 Sterne
8 (8%)
1 Stern
16 (15%)

3,8 Sterne

105 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Auvisio PMA-300.k

Funktionen
  • Lichteffekte
  • Display
  • Radio
Konnektivität
  • USB
  • Bluetooth
  • Mikrofon
  • Kartenleser
Mobilität Tragegriff
Stromversorgung Akkubetrieb
Nennleistung 15 W
Radio-Empfang UKW
Lieferumfang Fernbedienung
Abmessungen 200 x 160 x 330 mm
Gewicht 1,83 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Auvisio LG-802 können Sie direkt beim Hersteller unter auvisio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Auna PSS60Ibiza Light & Sound FREESOUND300Ibiza Light & Sound SPLBOX200Auna DisGo Box 360Sony MHC-V77DWAuna DiscoStarIon Audio Block Rocker iPA16CIon Audio Block Rocker SportReflexion PS08BTMac Audio PA 1500