ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: SACD-​Recei­ver
Bluetooth: Ja
Anzahl der HDMI-Eingänge: 0
Mehr Daten zum Produkt

Aura Design Note V2 im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014

    Klang-Niveau: 90%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „All-in-One-System mit hohem Anspruch, der erfüllt wird. Audiophil-warmer Klang, mit Druck und guter räumlicher Darstellung. Exzellent verarbeitet, vielseitig und einfach bedienbar.“  Mehr Details

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... HighRes-Material klang ungemein knackig, detailreich, gut. Nach ausgiebigen Hörsessions mit dem Aura Note war wieder einmal der Beweis für ‚abnehmenden Grenznutzen‘ erbracht. Dass es ein Gerät gibt, das man unter den Arm klemmen kann und das trotzdem meiner Referenzanlage gefährlich nahe kommt – und das alles auch noch zum halben Preis – alle Wetter! Hinzu kommt das wirklich außergewöhnlich stimmige Designkonzept. ...“  Mehr Details

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Die Aura Note 2 ist etwas ganz Besonderes. Optisch wie akustisch ein echter Leckerbissen - mit entsprechendem Preis.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Arcam Arcam AVR20 - schwarz

    Arcam AVR20 Dolby Atmos & DTS: X 9. 1. 6 Dekodierung - 4K (UHD) HDMI2. 0b mit HDCP2. 2 - 7 HDMI Eingänge, ,...

Datenblatt zu Aura Design Note V2

Technik
Typ SACD-Receiverinfo
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) vorhanden
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI fehlt
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Gentleman

AUDIO 3/2006 - Noch gravierender der Unterschied bei der Wiedergabe von Stimmen: Die Moderation von AUDIO-Chefredakteur Joachim Pfeiffer (auf der Hörkurs-CD 5, Audio Reference) klirrte über den Rotel deutlich weniger, klang weniger verfärbt. …weiterlesen

Receiver Attacke

audiovision 11/2017 - Fürs Radiohören aus dem Netz ist TuneIn zuständig (siehe Seite 40), integriert wurden auch die Streaming-Dienste Spotify, Deezer und Tidal. Neben der übersichtlichen, aber mit etwas spitzen Kanten versehenen Fernbedienung darf man den Receiver auch über Pioneers "Remote App" für Andoid und iOS-Geräte steuern. Im Messlabor bot der SC-LX502 mit kräftigen 7 x 135 Watt (4 Ohm) sowie 225 Watt pro Kanal in Stereo (4 Ohm) ähnliche Werte wie der Vorgänger SC-LX501; …weiterlesen