Yukon (2 x 1,0 m) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Cinch-​Kabel
Steckerform: XLR, Cinch
Mehr Daten zum Produkt

Audioquest Yukon (2 x 1,0 m) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Ein strukturiert und entspannt-vollmundig klingendes, rhythmisches Kabel. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audioquest Yukon (2 x 1,0 m)

Typ Cinch-Kabel
Steckerform
  • Cinch
  • XLR
Weitere Produktinformationen: Gerätekabel

Weiterführende Informationen zum Thema Audioquest Yukon (2 x 1,0 m) können Sie direkt beim Hersteller unter audioquest.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Besserklinger

AUDIO 6/2016 - Manche Kabel kommen im Aluköfferchen daher, andere in Seide eingeschlagen. Es gibt eine seltsame Weihrauch-Aura um Kabel. Kabel werden inszeniert, schön verpackt, wortreich umschrieben. Warum? Um das Kabel mit Wert aufzuladen. Was uns relativ egal war. Wir haben einzig unsere Ohren als Maßstab gelten lassen: Welches Kabel klingt mit welchem Charakter? Das war erstaunlich vielfältig. Wir entdeckten das perfekt neutrale Kabel, den Überflieger und nicht zuletzt einen Preis-Leistungs-Sieger. …weiterlesen

Gran Finale

stereoplay 9/2016 - Trotzdem bleiben wir weiterhin in der Einsteigerklasse. 160 Euro sind nicht viel Geld für den betriebenen Aufwand. Was gefällt: Im Vergleich zu Oehlbach ist das Erdungskabel aufwendig konfektioniert und mit einem eigenen Kabelschuh versehen. Avinity ist so stolz auf dieses Kabel, dass es satte 30 Jahre an Garantie einräumt. Die klanglichen Veränderungen sind ebenso stolz. So legte vor allem die Analyse zu. …weiterlesen

Alles nur Tarnung

stereoplay 1/2010 - Letztere arbeiten seit Jahrzehnten am Verstecken von (Rohr-)Leitungen. Der Mauerbau Eine der im Ausland verbreitetsten Lösungen zum Verstecken nicht nur der Kabel, sondern der kompletten Technik von der Steckdose bis zum Fernseher ist ein Konzept nahmens „Fake Wall“, übersetzt etwa falsche Wand. Gemeint ist damit eine in Trockenbauweise errichtete Wand vor der eigentlichen Hauswand. Das Konzept ist auch in Deutschland verbreitet, allerdings bislang nur im Bad. …weiterlesen