• keine Tests
118 Meinungen
Produktdaten:
Subwoofer: Ja
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt TV-Soundstand

TV-Soundstand

Für wen eignet sich das Produkt?

Eine solide Grundausstattung und einen platzsparenden Aufbau bietet die Soundbar AudioAffairs TV-Soundstand. Sie übertrifft die normalen Lautsprecher eine Flachbildschirms ein gutes Stück und verfügt über eine ordentliche Auswahl an Anschlussmöglichkeiten. Warum ausgerechnet ein analoges Radio integriert ist, erschließt sich nicht wirklich. Dafür ist die gesamte Anlage durch den eingebauten Subwoofer recht klein für die gebotene Leistung.

Stärken und Schwächen

Bei eine Ausgangsleistung von 60 Watt, wobei der Subwoofer des 2.1-Systems inbegriffen ist, wird die Lautstärke der Boxen eines Fernsehers fast in jedem Fall übertroffen. Entgegen einem Flachbildschirm fallen zudem bauliche Beschränkungen weg, wovon die Klangqualität profitiert. Anschlüsse sind für fast alle Situationen vorhanden. Neben HDMI sind ein digitaler Audio-Eingang per Cinch und ein Klinkenstecker zu finden. Darüber hinaus kann Bluetooth genutzt werden, um drahtlos Ton zu übertragen. Speziell für das Abspielen von Musik über das Smartphone ist dies der praktischste Weg. Weiterhin befindet sich auf der Rückseite ein Antenneneingang für das integrierte analoge Radio. Hier wäre ein Digitalradio mit DAB+ zeitgemäßer gewesen. Das Gehäuse der Soundbar ist bis 35 Kilogramm belastbar. Es hält somit auch schwere Fernseher aus. Die Breite von knapp über 50 Zentimeter ist aber etwas knapp bemessen für die meisten Standfüße. Auf dem Klang zuliebe sollte die Box ohnehin lieber frei stehen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Angesichts der ordentlichen Ausstattung, inklusive eines sehr einfachen Radios, und ganz zufriedener Rezensenten sind die von Amazon angegebenen 120 Euro durchaus akzeptabel. Die 60 Watt sollten für die meisten Situationen vollkommen ausreichen und der Subwoofer sowie Bluetooth ergänzen die Soundbar auf sinnvolle Weise, weshalb die Forderung insgesamt recht fair ist. Mit einem freistehenden Subwoofer ausgestattet und mit mehr Gesamtleistung ist die Soundbar Samsung HW-J355 wahrscheinlich die bessere Entscheidung, wenn es nicht auf die kompakte Bauform ankommt.

zu AudioAffairs TV-Soundstand

  • AudioAffairs AA HDMI ARC Soundbase & Soundbar mit Bluetooth, Fernbedienung »TV-

    HEIMKINO TV - Soundstand Heimkinoanlage mit FM PLL Radioempfänger, integriertem Subwoofer, Bluetooth 3. ,...

  • AudioAffairs TVS 2018 TV-Soundstand | HDMI Arc Heimkinoanlage | Soundbar mit FM

    HEIMKINO ✔ TV - Soundstand Heimkinoanlage mit FM PLL Radioempfänger, integriertem Subwoofer, Bluetooth 3. ,...

Kundenmeinungen (118) zu AudioAffairs TV-Soundstand

118 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
61
4 Sterne
30
3 Sterne
13
2 Sterne
8
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu AudioAffairs TV-Soundstand

Features
  • UKW
  • DAB+
Lieferumfang Audio-Kabel (analog)
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Maximale Tragkraft 35 kg
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbase
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 60 W
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch) fehlt
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 52,5 cm
Tiefe 30 cm
Höhe 7,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TaoTronics TT-SK15LG SJ3LG SJ4LG SJ7LG DSH7Klipsch RSB-14 + Wireless SubwooferAuna Areal Bar 550Magnat SB 180LG SJ1Teufel Cinebar One