ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der, All-​Moun­tain
Vor­span­nung: Rocker
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Atomic Vantage Panic (Modell 2013/2014) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Top“

    10 Produkte im Test

    „Keine Panik! Dieser Ski ist ein absolut ausgewogener Alleskönner für Geländefans und auch für Einsteiger in diesem Bereich gut zu beherrschen. ...“

  • ohne Endnote

    „Top“

    10 Produkte im Test

    „... Er ist sehr leicht und mit wenig Kraft zu fahren, was auch an seinen etwas weicheren Enden liegt. Bei der Taillierung sortiert sich der Panic in dieser Kategorie unter den schmaleren Modellen ein, weshalb er im Gelände zwar sehr stabil, auf der Piste aber immer noch gut zu carven ist. Macht auch im Park eine gute Figur.“

Einschätzung unserer Autoren

Vantage Panic (Modell 2013/2014)

All-​Moun­tain-​Ski mit guter Kri­tik

Der Vantage Panic (Modell 2013/2014) von Atomic ist ein Unixes-Ski für den All-Mountain-Bereich. Er bekommt von den Fachleuten sehr gute Beurteilungen.

Vielseitge Eigenschaften

Wer sich nicht auf eine bestimmte Skisportdisziplin festlegen möchte oder nur gelegentlich auf dem Berg unterwegs ist, der greift zu einem All-Mountain-Ski. Durch seine Vielseitigkeit eignet er sich für nahezu jedes Terrain. Bei dem vorliegenden Ski handelt es sich um ein solches Modell. Er bietet sich mit seinem schicken Design und der Bauweise sowohl für Damen als auch für Herren an. Die Vantage-Reihe gibt es schon lang, doch sie wird vom Hersteller jedes Jahr überarbeitet. Der Mitteklasse-Ski weist nun hochwertige Technologien und Materialien auf, wie sie sonst nur bei Profi-Skiern verwendet werden. So ist er zum Beispiel mit einer Carbon-Einlage ausgestattet. Er punktet dadurch mit geringem Gewicht und zeichnet sich durch Stabilität und dynamisches Fahrverhalten aus. Seine Stärken spielt der Ski eindeutig auf der Piste aus. Er ermöglicht rasante Abfahrten, ohne die Kontrolle zu verlieren. Schwünge werden dank Twintip-Rocker mühelos eingeleitet. Aber auch neben der Piste im weicheren Schnee sorgen die nach oben gewölbten Enden für Auftrieb. Dank eines durchgehenden Holzkerns werden Vibrationen gedämpft und man spart Kraft beim Fahren im Powder.

Der Alleskönner

Obwohl der Ski erst seit ein paar Monaten im Handel erhältlich ist, kann er schon positive Rezensionen aufweisen. Mehrere Fachmagazine haben das Wintersportgerät bereits geprüft und für gute befunden. So bekommt der Skier besonders viel Lob für seine Vielfältigkeit. Er eigne sich für nahezu jedes Ski-Terrain und mache sowohl auf als auch neben der Piste eine gute Figur. Er könne sogar im Park gefahren werden. Erfahrungsberichte von Kunden liegen leider noch nicht vor.

Optimal für Einsteiger und Hobby-Fahrer

Der vorliegende All-mountain-Ski ist wohl die ideale Wahl für jemanden, der den präferierten Skistil noch nicht gefunden hat oder nur gelegentlich im Ski-Urlaub ist und dabei flexibel sein möchte. Mehrere positive Bewertugnen von Experten sprechen eine deutliche Sprache. Zudem glänzt der Ski durch ein cooles Äußeres. Wer interessiert ist, kann unter anderem bei Amazon ab knapp 259 EUR zugreifen.

Datenblatt zu Atomic Vantage Panic (Modell 2013/2014)

Einsatzgebiet
  • All-Mountain
  • Freerider
Vorspannung Rocker
Twintip vorhanden
Länge 149 / 157 / 165 / 173 / 181 cm
Taillierung 123-87-113,5 mm (173 cm)
Radius 18 m (173 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2013/2014

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: