Gut (2,0)
10 Tests
Gut (2,1)
22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: PC
Genre: Stra­te­gie-​ / Tak­tik­spiel
Spie­leran­zahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Grand Ages: Rome (für PC) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 3

    „Plus: Einfache Steuerung; Umfangreicher Aufbauteil; Liebevolle Grafik.
    Minus: Zahlreiche; aber recht ähnliche Aufträge; Dürftige Einführung ins Spiel.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Stark: Figuren und Umgebungen sehen toll aus; Prima Bedienung.
    Schwach: Manche Aufträge ähneln einander; Tutorials zu dürftig.“

  • „gut“ (2,4)

    8 Produkte im Test

    „... In spannenden Aufträgen sichern Sie sich das Wohlwollen eines mächtigen Mäzens und schreiten in der Geschichte voran. Ziemlich schwach fällt der militärische Teil aus: Taktik spielt keine Rolle, die Einheiten wuseln wild durcheinander. ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    86%

    „Haemimont Games hat einige Fehler des Vorgängers ausgemerzt und dabei grafisch und spielerisch ein gelungenes Werk auf den Markt gebracht, dass viele für eine Zeit lang an den heimischen PC fesseln wird. Bei Haemimont können sich einige andere Entwickler-Studios eine Scheibe abschneiden.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    82%

    „... Die wesentlichen Kritikpunkte, gerade an Kampf- und Wirtschaftssystem, wurden behoben und es wurden auch einige interessante Neuerungen eingebaut. Dazu gehört die Charaktererstellung und die damit verbundenen Boni, die man sich während der Kampagne erspielen kann. Grafisch sehen die antiken Städte auch immer noch prächtig aus. Die kleineren Haken sitzen vor allem an der etwas zu einfachen Oberfläche, der fehlenden Minimap und der eintönigen Musik. Für Fans des alten Roms und guter Aufbaustrategie kann ich Grand Ages Rome dennoch empfehlen.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Pro: Schicke Optik mit Tag- Nachtwechsel; Viele Missionen, sogar mit Nebenaufgaben; Ausbaubares Militär; Bedürfnisse insgesamt gut ablesbar; Mehrspielermodus mit mehreren Varianten; Familienwahl hat Einfluss auf Talentbaum.
    Contra: Aufbau geht zu flott; Rohstoffgewinnung gewöhnungsbedürftig; KI der Feinde oft zu lasch; Kein (bzw. kaum) Strassenbau möglich; Nahrungsgewinnung nur an festen Punkten möglich.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gutes Spiel“ (79%)

    „Kleinere Fehler sind zu verzeihen und wenn einem die Götter gnädig sind (wenn also der Autosave im richtigen Moment kam), dann sind all die Katastrophen wie Erdbeben und Feuer gar nicht so wild.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    76 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Motivierende Stadtplanung mit Echtzeit-Kämpfen.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (78% Einzelspieler-Spielspaß)

    Preis/Leistung: 77%

    „Solides Aufbau-Strategiespiel mit Pseudo-Militärteil und einigen Längen.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    77%

    „Brot und Spiele für darbende Aufbaustrategen. Grand Ages: Rome macht sich dank cleverer Innovationen einen Namen im Genre.“

zu Grand Ages: Rome (für PC)

  • Grand Ages: Rome
  • Grand Ages: Rome
  • PC Computer Spiel * Grand Ages Rome Gold Edition ************************NEU*NEW
  • Grand Ages: Rome [video game]
  • Grand Ages: Rome
  • Grand Ages: Rome
  • Grand Ages: Rome (PC, 2009, DVD-Box)
  • Grand Ages: Rome (PC, 2009, DVD-Box)
  • Grand Ages: Rome PC

Kundenmeinungen (22) zu Grand Ages: Rome (für PC)

3,9 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (59%)
4 Sterne
2 (9%)
3 Sterne
2 (9%)
2 Sterne
2 (9%)
1 Stern
2 (9%)

3,9 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Games

Datenblatt zu Grand Ages: Rome (für PC)

Plattform PC
Genre Strategie- / Taktikspiel
Spieleranzahl Singleplayer
Unterstützte Sprachen Englisch
Minimum HD Speicher 1500 MB
Minimum RAM-Speicher 1024 MB
Minimum Prozessor 2.0 GHz
Minimum Videokartenspeicher 128
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: E106266

Weitere Tests & Produktwissen

Schlachten-Bummler

Computer Bild - Verwirrende Menüs, die in vielen anderen Strategiespielen zu finden sind, stören bei Grand Ages – Rome nicht. Spielvariationsmöglichkeiten 40 Aufträge im Kampagnenspiel, 13 frei spielbare Landschaften und die Möglichkeit, für fünf verschiedene Familien anzutreten – dank dieser Möglichkeiten wird Grand Ages – Rome auch bei wiederholtem Spiel nicht langweilig. Funktionsprüfung Das Minimum für eine flüssige Grafikdarstellung ist ein Oberklasse-PC von 2006. …weiterlesen

Rome

Computer Bild Spiele - Neu in dieser Fortsetzung von „Imperium Romanum“ (Test in Heft 4/2008) ist der Mehrspielermodus mit sechs Varianten. Urteil: „Grand Ages – Rome“ sieht richtig gut aus. Vor allem in größter Zoomstufe ist das Spiel ein genauso großer Genuss wie die Weintrauben, die Cäsars Dienerinnen ihrem Herrn seinerzeit in den Mund steckten. Die Bedienung funktioniert wirklich sehr einfach und logisch, das ist kaum besser zu machen. …weiterlesen

Grand Ages - Rome

GameStar - Rom war der Zeit voraus: Hier fließen die Rohstoffe nicht, hier teleportieren sie. Testkriterien waren unter anderem Grafik und Sound sowie Atmosphäre und Bedienung. …weiterlesen

Grand Ages: Rome

Digitale Generation - Vor etwas mehr als einem Jahr kam Imperium Romanum auf den Markt. Jetzt steht der Nachfolger an, der nicht Imperium Romanum II heißt, nein, er trägt als Namen Grand Ages: Rome. Was hinter der Namensänderung steckt und wie sich der Nachfolger schlägt, das erfahrt ihr in diesem Review. …weiterlesen

Grand Ages: Rome

GameCaptain.de - Nicht mal ganz ein Jahr nachdem man mit Imperium Romanum ins alte Rom springen und eindrucksvolle Städte errichten konnte, darf man mit verbesserten Spielabläufen, besserer Grafik und Steuerung wieder in die Antike abtauchen. Ob sich Haemimont Games an die Wünsche aus der Community gehalten haben, könnt ihr hier nachlesen. Testkriterien waren unter anderem Präsentation und Gameplay sowie Atmosphäre und Multiplayer. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad angegeben. …weiterlesen

Sehr erbaulich

PC Action - Unter neuem Namen reift Haemimonts Antike-Getüftel-Serie endlich zu einem ernst zu nehmenden Caesar-Konkurrenten heran. Testkriterien waren unter anderem Grafik, Sound und Steuerung. …weiterlesen

Grand Ages - Rome

GBase.de - Ihr kennt euch in Imperium Romanum bestens aus? Ihr beherrscht den Aufbau einer römischen Stadt perfekt? Na dann sollte doch Grand Ages: Rome doch ein entspannt zu lösender Titel sein, denn ursprünglich war dieser ja als Imperium Romanum 2 angekündigt. Die Namensänderung war ihrerzeit noch damit begründet worden, dass man fortan eine ganze Reihe von Strategietiteln mit dem Namen ?Grand Ages? veröffentlichen wolle. Doch mittlerweile sind wir uns gar nicht mehr so sicher, ob diese Begründung tatsächlich stimmt. Testkriterien waren unter anderem Abwechslung und Bedienung sowie Atmosphäre und Langzeitmotivation. …weiterlesen