• Gut 1,6
  • 3 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,6)
3 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Betriebssystem: Win 7, Win 8, Win Vista, Win XP, Win
Mehr Daten zum Produkt

Ashampoo Photo Commander 12 im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „... Aus den fertig geordneten und bearbeiteten Fotos können Fotoalben fürs Web, Kalender oder auch Diashows zusammengestellt werden. Letzteres lief im Test allerdings sehr langsam. Viele Einstellungsmöglichkeiten bietet der Photo Commander dabei auch nicht. Etwas enttäuschend ist zudem, dass die Programm-Oberfläche nicht für Windows-8-Touch optimiert wurde.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 09/2014

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Version 12 des Photo Commanders ist aufgrund der komplett überarbeiteten Bedienung ein völlig neues Programm geworden, das kaum mehr Wünsche offen lässt.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 1

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Photo Commander schafft Ordnung in der digitalen Bildersammlung und taugt auch als Bildbearbeiter. Eine auf Windows 8 optimierte Oberfläche wäre das Sahnehäubchen.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Ashampoo Photo Commander 12

2,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,3 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ashampoo Photo Commander 12

Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 8
  • Win 7

Weiterführende Informationen zum Thema Ashampoo PhotoCommander 12 können Sie direkt beim Hersteller unter ashampoo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotos im Griff

fotoMAGAZIN Nr. 11 (November 2013) - Extern abgelegt Gerade für Notebook-Nutzer macht es Sinn, Fotos auf externe Festplatten auszulagern. Diese dürfen aber nicht mehr über die Betriebssystemfunktion auf ein anderes Laufwerk geschoben werden - die Verknüpfungen zwischen dem Bildverwaltungsprogramm und der Datei gehen sonst verloren. Alle Dateioperationen (Kopieren, Verschieben, Löschen) werden also in der Bildverwaltung durchgeführt - so bleibt die Verbindung zwischen Datei und dem Katalog des Programms erhalten. …weiterlesen

Fotos perfekt archivieren

E-MEDIA 18/2013 - Tipp: Falls sich AES 64-Bit nicht installieren lässt, 32er-Version laden (muss zu JRE passen). EINRICHTEN. Die Software holt sich die Parameter zum Sortieren und Umbenennen aus den EXIF- & IPCT-Infos, die Digitalkameras ins JPG-Format packen. Sobald Dateien oder Verzeichnisse ausgewählt wurden, ist das Tool einsatzbereit. Wie man die Archivierungs-Vorgaben individuell anpassen kann, wird auf der nächsten Seite erklärt. ARCHIVIEREN. …weiterlesen

Fotos optimal verwalten

MAC LIFE 8/2012 - Apple hat iPhoto vor allem auf einfache Bedienung hin konzipiert. Auch Laien kommen mit dem Bildverwaltungs- und Bearbeitungsprogramm daher schnell zurecht. Manche clevere Funktion verbirgt sich allerdings tief unter der Oberfläche. Damit Fotos mit dem Apple-Programm verwaltet werden können, müssen sie in die Mediathek importiert werden. Dahinter steckt der Ordner "Bibliothek iPhoto" im "Bilder"-Verzeichnis Ihres Benutzerordners. …weiterlesen

Videos easy verwalten

MAC easy 3/2011 - Die Import-Funktion ist umständlich gelöst: Sind ein paar JPEGs unter den Clips und wird die Auswahl nicht eingeschränkt, importiert sie iDive gleich mit und versucht sie auch noch wie Filme zu behandeln. Die Miniaturansicht könnte informativer sein und beispielsweise Dateiname und Clip-Dauer anzeigen. Wer darauf achtet, dass sich keine JPEGs einschleichen, kann hingegen gut mit dem Programm arbeiten. Da es sich nur auf eine Sache konzentriert, ist sie deutlich schneller als iPhoto. …weiterlesen

Gut aufgehoben: Mediendatenbanken für Fotografen

DigitalPHOTO 2/2011 - Auch von iOS, Android und Black-Berry aus ist der Zugriff über Mobile Apps möglich, und Cumulus liest auch seltene Office-, Audio-, Video-, Bild-, Zeichnungsund Layout-Formate. Besonders stark ist Cumulus bei der Sicherheit, hier lassen sich detaillierte Zugriffsrechte und Lizenzen für die Medienverwaltung und den -verkauf festlegen. Für mehr Ausfallsicherheit lässt sich ein Server im Stand-by betreiben oder zur Lastverteilung bei hohem Datenaufkommen über den Web-Client. …weiterlesen

Die besten iPhoto-Tipps

MAC LIFE 5/2010 - Vielen Anwendern reichen die Möglichkeiten der Bildbearbeitung in iPhoto nicht aus, trotzdem möchten sie iPhoto weiter für die Bildarchivierung nutzen. Das stellt kein Problem dar, binden Sie doch einfach ein externes Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop ein! Wählen Sie dazu im Menü iPhoto > Einstellungen die iPhoto-Optionen aus und wählen Sie unter Foto bearbeiten: Photoshop als externen Editor. Setzen Sie danach die Option wieder zurück auf Im Hauptfenster. …weiterlesen

StudioLine Photo Classic 3.7

DigitalPHOTO 1/2007 - Über Drag & Drop werden vorhandene Aufnahmen übersichtlich einsortiert und auf Wunsch mit Stichworten versehen. Die Exif-Bildinformationen können Sie unter dem Menüpunkt Bearbeiten ‡ Beschreibungen (STRG+D) einsehen. Alle Felder, die von Ihrer Digitalkamera nicht automatisch belegt sind, lassen sich unkompliziert verändern und ergänzen. Beispielsweise ist Platz für Copyright-Hinweise oder allgemeine Motivbeschreibungen. …weiterlesen

ACDSee 7.0

DigitalPHOTO 3/2005 - Besonders wichtig: Die Schnelligkeit und Stabilität des Programms gehören zum Besten, was derzeit auf dem Markt zu finden ist. Lediglich die Automatisierung von Vorgängen, z.B. bei gleichen Änderungen für eine ganze Reihe von Bildern, hätte einfacher sein können. Wer noch eine ältere Version von ACDSee oder eines anderen Bildbetrachters nutzt, sollte sich über die ACDSystems-Website einfach die kostenlose Probeversion von ACDSee 7 herunterladen. …weiterlesen

Die intelligente Bildverwaltung

Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2014 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Bildverwaltungstool. Man bewertete es mit „sehr gut“. …weiterlesen

Ashampoo Photo Commander 12

PCgo 9/2014 - Ein Bildverwaltungsprogramm war Gegenstands des Checks. Die Endnote lautet „gut“. …weiterlesen

Ordnung für die Fotosammlung

PC Magazin 10/2014 - Im Fokus des Kurztests stand ein Programm zur Bildarchivierung. Das Testurteil lautete „gut“. …weiterlesen

ACDSee 9 für Fotografen

DigitalPHOTO 3/2007 - Das Besondere an dem neuen Vollbildmodus liegt in seiner Geschwindigkeit: Selbst große Dateien wie RAW-Daten – unterstützt werden eine Vielzahl von gängigen Digitalkameras – werden deutlich schneller voll auflösend dargestellt als zuvor. ACDSee kann nahezu jedes Format anzeigen, darunter auch viele Bildformat-Exoten und etliche Video- und Audioformate, und das Bildmaterial mit seinen eigenen Werkzeugen bearbeiten. …weiterlesen