Gut (2,1)
4 Tests
Gut (1,6)
2.591 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel 754, Sockel 939, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 130 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Arctic Freezer 13 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,91

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 5 von 8

    Die Autoren der Zeitschrift „PC Games Hardware“ bezeichnen den CPU-Kühler Arctic Cooling Freezer 13 als einen recht leisen Low-Budget-Kühler mit maximal 2,2 Sone. Ohne den zusätzlichen 50-Millimeter-Ventilator, der sich über der Bodenplatte befindet, ist der Kühler nur 1,4 Sone laut. Deshalb stört es die Redaktion auch weniger, dass sich der 120-Millimeter-Ventilator durch das vorhandene Clip-System nicht ohne Weiteres gegen einen Ventilator gleicher Größe auswechseln lässt.
    Sie sind der Ansicht, dass das Arctic-Cooling-Modell eine angemessene Kühlleistung liefert. Allerdings empfehlen sie Silent-Fans eine Drosselung auf 75 Prozent. Dann sind der 120-Millimeter- und der 50-Millimeter-Propeller mit einer Lautstärke von 0,7 Sone recht leise, die Kühlleistung leidet aber nicht allzu sehr unter dieser Maßnahme.

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis-/Leistungs-Tipp“

    „... Die Installation des Kühlers ist auch für unerfahrene Nutzer ein einfaches Unterfangen und wird gut durch die für jedermann verständliche Montageanleitung gestützt. Somit können alle Interessenten die einen preiswerten und soliden CPU-Kühler suchen, getrost beim Arctic Freezer 13 zugreifen. Für die in diesem Test gezeigten Leistungen bekommt der Freezer 13 unsere Auszeichnung für das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis.“

  • Note:2,91

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    Platz 11 von 13

    „Plus: Recht einfache Montage; P/L-Verhältnis; Sockelunterstützung.
    Minus: -.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 10/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    27 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten, „Golden Wheel“,„Speed Wheel“

    „Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass der Kühler selbst in schwierigen Situationen standhalten konnte. Bei einer CPU-Spannung von 1,25V bei unserem QX9770 und einer Lüfterspannung von 7Vwurde gerade einmal eine Temperatur von 41°C erreicht, mit einer Spannung von 12V nur sehr kühle 38°C, damit kühlt er fast so gut wie der Prolimatech Super Mega aus unserem letzten Test, der gewiss ein Stück größer ist sowie auch den finanziellen Rahmen etwas weiter sprengt. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Arctic Freezer 13

zu Arctic Cooling Freezer 13

  • Kühler ARCTIC Freezer i13X Intel 1200/115 (ACFRE00078A)
  • Arctic CPC Intel Freezer i13 X (ACFRE00078A)
  • Arctic Freezer i13X CPU-Kühler, Intel, CPU Kühler
  • ARCTIC Freezer i13 X | CPU-Kühler
  • ARCTIC Freezer i13 X | CPU-Kühler
  • Arctic Freezer i13 X - CPU-Luftkühler -
  • ARCTIC Freezer i13 X - Prozessor-Luftkühler - (für: LGA1156, LGA1155, LGA1150,
  • ARCTIC Freezer i13 X Tower Kühler
  • Arctic Freezer i13X CPU-Kühler, Intel - 92mm
  • ARCTIC Freezer i13 X - Kompakter Intel-CPU Kühler, 92 mm, 300-
  • Manhattan CPU Kühler für Pentium IV/4

Kundenmeinungen (2.591) zu Arctic Freezer 13

4,4 Sterne

2.591 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1866 (72%)
4 Sterne
389 (15%)
3 Sterne
130 (5%)
2 Sterne
78 (3%)
1 Stern
130 (5%)

4,4 Sterne

2.590 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Laintime

    Mega

    • Vorteile: gute Kühlleistung
    • Geeignet für: Gaming-PC
    • Ich bin: Power-Gamer
    Habe einen athlonx2 6000 + @3.1 ghz vorher war ein "Arctic freezer pro 7" drauf und er lief unter volllast öfters mal auf 60-70 grad je nach zimmertemperatur. Habe ihn jetzt durch den größeren "Arctic Cooling Freezer 13" mit 8 statt 6 pipes und halt größerem Kühlkörper. Der kühler ist einfach mega geil und jeden euro wert. Habe mit voll aufgedrehter heizung 25 grad + im zimmer und mit prime95 100% gestresst max 55 grad nach 2-3 std. Mit dem anderen Kühler wär der pc sicher ausgegangen (80 grad+) weil zu heiss. das einzig blöde war das festschrauben was etwas gedauert hat weil man den lüfter vom kühler nehmen muss usw und es ist bisschen fisselarbeit den festzuschrauben aber sonst mega Kühler !!!!!!!!!!!!!!! habe übrigens die 125 W variante von dem cpu dieser der so mega heiss wird wie gesagt er stand neben vol laufgedrehter heizung und auf 100% gestresst niemals über 55 grad.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Arctic Freezer 13

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel 939
  • Sockel 754
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
Kantenlänge 92 mm
Höhe 130 mm
Anschluss 4-Pin
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UCACO-FZ130-BL

Weiterführende Informationen zum Thema Arctic Cooling Freezer 13 können Sie direkt beim Hersteller unter arctic.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: