DVBT400-DUO Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Tuner: Twin
Mehr Daten zum Produkt

Ampire DVBT400-DUO im Test der Fachmagazine

    • autohifi

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 1

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    „Top: zwei Sender gleichzeitig sehen; Aufnahme programmierbar; spielt MP4 und DivX ab; automatische Sendersuche.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ampire DVBT400-DUO

Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Ampire DVBT 400-DUO können Sie direkt beim Hersteller unter ampire.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelhirn-TV

autohifi 1/2011 - Dank AFS merkt sich der Tuner regionale Frequenzen und springt direkt auf sie zurück, sobald der gewählte Sender dort in besserer Qualität verfügbar ist. Im Empfangstest schlug sich der DVBT 400-DUO wie sein kleinerer Bruder vorbildlich. Die Fernsehbilder stellte der Ampire ebenfalls knackig-scharf und mit satten, aber nicht überzogenen Farben dar. Der Ton war klar und ohne Knackser, Störungen oder Rauschen. …weiterlesen

10 Tipps zu externen TV-Empfängern

Audio Video Foto Bild 9/2010 - Beste Bildqualität, pünktliche Timer-Aufnahmen und originalgetreue Wiedergabe - das klappt mit diesen Tipps. …weiterlesen

Begrenzt aufnahmefähig

Stiftung Warentest (test) 6/2015 - In einigen Fällen verlangt der Receiver, die Festplatte formatieren zu dürfen. Der Besitzer sollte unbedingt eine unbenutzte Festplatte nehmen oder die darauf befindlichen Dateien zuvor auf dem Computer speichern - nach der Formatierung sind sie futsch. Nutzt er die Festplatte nur am Sat-Receiver, dürfte es kaum Probleme geben. Doch bindet er sie an einen PC oder ein anderes TV-Gerät an, kommt es vor, dass die Platte aufgrund ihrer Formatierungsweise nicht gelesen werden kann. …weiterlesen

Alle Achtung

SAT+KABEL 5-6/2011 - Die Außenanlage geht in den Besitz des Kunden über, der Receiver hingegen bleibt eine Leihgabe. Die „HD+“-Pakete der Privaten kann der Sky+ nicht empfangen. Ausstattung und Bedienung. Die beiden Antennenbuchsen lassen sich für Ein- und Zwei-Kabellösungen oder den Empfang mehrerer Satelliten nach DiSEqC 1.0 konfigurieren. Die Navigation funktioniert anders als üblich. So wird die Senderliste mit einer separaten Kanalwippe weitergeschaltet, und zwar nur in Fünfer-Schritten. …weiterlesen

Endspurt

Heimkino 7/2006 - Etwas besser stehen die beiden digitalen Tonausgänge da, die keine Auffälligkeiten vorweisen konnten. Die intelligente Box merkt sich sogar, wenn ein Sender mit AC3-Tonspur eingestellt war und wählt diese beim Programmwechsel automatisch an. Ein günstiges Einstiegsgerät für Sat-Kunden ist der Radix DSR 9900 PVR. Der Digitalreceiver hat alle wichtigen Funktionen an Bord und ist mit einer Timeshift-Funktion zum zeitversetzten Fernsehen ausgestattet. …weiterlesen