ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Fin­ger­hand­schuh
Typ: Tou­ren­hand­schuh
Atmungs­ak­tiv: Ja
Reflek­tie­rend: Nein
Was­ser­dicht: Ja
Wind­dicht: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Alpinestars S-Max Drystar im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kurzhandschuh aus Stretchgewebe mit Unterhand aus Ziegenleder. Eine Drystar-Membrane schützt das Innere vor Regenfeuchte und lässt Schweiß austreten. Für sicheres Tragen sorgt ein Klettriegel an der kurzen Stulpe, eine leitfähige Fingerspitze lässt das Smartphone bedienen, ein leichtes Innenfutter hilft über morgendliche Kühle hinweg. ...“

zu Alpinestars S-Max Drystar

  • Alpinestars Motorradhandschuhe S Max Drystar Gloves Black White, BLACK/WHITE,
  • Alpinestars Motorradhandschuhe S Max Drystar Gloves Black Red Fluo,
  • Alpinestars Motorradhandschuhe S Max Drystar Gloves Black White, BLACK/WHITE, M
  • Alpinestars Motorradhandschuhe S Max Drystar Gloves Black White, BLACK/WHITE, L
  • Alpinestars S Max Drystar Handschuhe XXL
  • Alpinestars S Max Drystar Handschuh XXL
  • Alpinestars S Max Drystar Wasserdichte Motorradhandschuhe 3527620-12-3XL
  • Alpinestars S Max Drystar Wasserdichte Motorradhandschuhe 3527620-12-L
  • Alpinestars S Max Drystar Wasserdichte Motorradhandschuhe 3527620-12-M
  • Alpinestars Stella S-Max Drystar, Handschuhe Damen - Schwarz/Weiß - M

Kundenmeinungen (16) zu Alpinestars S-Max Drystar

4,4 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (56%)
4 Sterne
5 (31%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

S-Max Drystar

Hoher Tra­ge­kom­fort durch Stretch-​Leder-​Kom­bi­na­tion

Stärken
  1. wasserdicht
  2. atmungsaktiv
  3. touchscreenfähig
  4. gute Bewegungsfreiheit
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Nicht alle Motorradhandschuhe sind wasserdicht, aber der S-Max Drystar von Alpinestars hält die Hand dank einer Membran bei Regen trocken. Da diese atmungsaktiv ist, muss aber kein Feuchtigkeitsstau durch Schweiß bei höheren Temperaturen befürchtet werden. Für den Handschuh kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Ein Stretchgewebe an der Oberhand schränkt Bewegungen nicht ein. Das Ziegenleder an der Handinnenfläche erhöht die Grifffähigkeit. Der Tragekomfort wird durch ein leichtes Futter erhöht. Schutz für die Hand bieten Polster an den Fingern und Protektoren an den Knöcheln. Der Handschuh ist an den Spitzen der Zeigefinger mit Material versehen, dass die Bedienung von Smartphone- oder Navi-Touchscreens möglich macht, ohne den Handschuh auszuziehen.

Passende Bestenlisten: Motorradhandschuhe

Datenblatt zu Alpinestars S-Max Drystar

Nutzung
Art Fingerhandschuh
Typ Tourenhandschuh
Saison Sommer
Materialien
Obermaterial Mix Leder/Textil
Klimamembran Drystar
Ausstattung & Eigenschaften
Atmungsaktiv vorhanden
Reflektierend fehlt
Wasserdicht vorhanden
Winddicht fehlt
Visierwischer fehlt
Knöchelprotektor vorhanden
Beheizbar fehlt
Weitenverstellung fehlt
Touchscreen-kompatibel vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Guten Rutsch

Motorrad News - Für die Prüfnorm für Schutzbekleidung, wäre das Darmstädter Verfahren laut Spezialisten die realistischere Methode als der Schleiftest auf Sandpapier, der bisher auch bei Handschuhtests üblich ist. Die Schlagdämpfung hält Unfallforscher Florian Schueler von der Uniklinik Freiburg ebenfalls für wichtig. Denn falls die Hände beim Ausrutscher gegen harte Kanten schlagen, schützt eine dicke Polsterung die empfindlichen Handknöchel. …weiterlesen

Dicht gehalten

Motorrad News - Fällt etwas größer aus. Faktor Gewichtszunahme: 1,2 D ICHT Fazit: Unser NEWS-Preis-Tipp: Ein leichter Handschuh, der dicht hält und besonders wenig Wasser speichert. Im Trage- vergleich angenehm unauffällig: Sitz und Griffgefühl sind toll. …weiterlesen