• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Jugend­schutz
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Alpha2000 Globrob Kinderschutz 2.0 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    8 Produkte im Test

    „Plus: Lizenz für 3 PCs in der Familienversion enthalten.
    Minus: Lizenz muss nach Ablauf eines Jahres verlängert werden (Abo-Modell).“

zu Alpha2000 Glob Rob Kinderschutz 2.0

  • GlobRob Kinderschutz

    Plattform: Windows Vista

  • GlobRob Kinderschutz

    Plattform: Windows Vista

Kundenmeinung (1) zu Alpha2000 Globrob Kinderschutz 2.0

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alpha2000 Glob Rob Kinderschutz 2.0

Kon­trolle ist gut, Auf­klä­rung ist bes­ser

Mit einem beeindruckenden Fernsehspot wird für den Kinderschutz im Internet geworben, was auch durchaus Sinn macht. Der Kinderschutz muss sein, egal in welcher Art er stattfindet. Man kann kostenlose Software installieren, die zum größten Teile bereits vom Windows-Betriebssystem zur Verfügung gestellt wird oder zusätzliche Anwendungen kaufen. Neben dem Software-seitigen Schutz steht aber auch die Aufklärung durch die Eltern und Pädagogen in gleicher Weise im Vordergrund, denn Kinder und Jugendliche finden meist schnell einen Weg, die Sperren zu umgehen.

Funktionen

Zu den Hauptfunktionen des Kinderschutzprogramms Globrob zählt die Überwachung beim Umgang mit dem PC. So lassen sich wie zu erwarten, die Einschaltzeiten und Internetzeiten genau reglementieren und nach verschiedenen Konten für mehrere Kinder/PCs einrichten. Das Programm kann für rund 25 EUR pro Jahr erworben werden und darf dann auf drei verschiedenen Computern zum Einsatz kommen. Eine sogenannte selbstlernende Whitelist sorgt dafür, dass das Kind nur auf Internetseiten zugreifen kann, die dort namentlich eingetragen sind. Dazu gehören beispielsweise alle, die von einer geprüften Kinderseite verlinkt werden. Innerhalb der Programmverwaltung entscheiden die Eltern, welche Anwendungen gestartet werden dürfen und nicht. Gleichzeitig lassen sich bestimmte Hardware-Bereiche sperren, sodass beispielsweise der USB-Port gesperrt sein kann. Zusätzliche Werbefilter verhindern die Anzeige von ungewollten Inhalten, die oft nicht jugendfrei sind. Durch die Report-Funktion können sich Eltern täglich über die Internetaktivitäten ihrer Schützlinge informieren.

Handhabung

Nach der einfachen Installation muss man ein Elternkonto anlegen, das mit dem Passwort des Windows-Logins aktiviert werden kann. Die weiter Konfiguration ist mit einer guten Benutzerführung ausgestattet, die einfache Buttons zur Verfügung stellt. So lassen sich bestimmte Altersgruppen für ein neues Konto anwählen. Leider wird bei der Passwortvergabe keine Hilfe und Prüfung veranlasst, sodass Passwörter wie „12345“ kommentarlos hingenommen werden. Im Bereich Computer legt man Programme, Laufwerke, Desktop und Zeiten fest. Und unter der Rubrik Internet lassen sich White- und Blacklist, Internetzeiten und Werbefilter verwalten.

Unterm Strich

Mit dem Kinderschutz GlobRob lässt sich zwar eine ordentliche Überwachung der Aktivitäten am PC installieren, jedoch entbindet es die Eltern nicht von ihrer Aufklärungspflicht. Hinzu kommt, dass die Eigenverantwortung eines Jugendlichen durch derartige Programme ganz auf der Strecke bleibt.

Datenblatt zu Alpha2000 Globrob Kinderschutz 2.0

Typ Jugendschutz
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Softwareduell: Messenger

PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2012) - Die Software wurde 2003 von einem Dänen und einem Schweden entwickelt und mittlerweile über 2,4 Milliarden Mal heruntergeladen. Die Verbreitung und die Nutzerzahlen sprechen eher für Skype, aber reicht das schon für einen überlegenen Sieg? Skype 5.5 Skype lässt sich unkompliziert von der Herstellerseite downloaden und installieren. Nach einer kurzen Anmeldung kann man auch schon loslegen. Skype braucht zwar etwas mehr Platz auf dem Desktop, ist dafür aber auch übersichtlicher. …weiterlesen

iChat-Ergänzung

MAC LIFE 1/2011 - Die größte Einschränkung bei den Chat-Diensten ist die fehlende Unterstützung für Audio- und Videochats. Optisch macht Adium aber dank vieler Themen eine gute Figur, und so manche Funktion, die bei iChat nur per Erweiterung verfügbar ist, ist bei Adium schon mit dabei. Das Programm bietet Entwicklern Schnittstellen an, mit der sie die Optik verändern und neue Funktionen hinzufügen können. …weiterlesen

10 FTP-Programme im Vegleich

MAC LIFE 12/2009 - Für die Identifizierung des Client wird der Authentifizierungsdienst Kerberos unterstützt. Fetch lokalisiert im Netz vorhandene Bonjour-Server und führt eine Anmeldung durch, sobald man auf dessen Verzeichnisstrukturen zugreifen will. [Abb. 2] Gelungen ist die Zusammenarbeit mit installierten Programmen auf dem Client wie Texteditoren, PDF-Viewer und Bild/Grafik-Programmen. Bekannte Dateitypen lassen sich direkt vom Server öffnen, bearbeiten und danach sichern; …weiterlesen

Webradio hören und aufzeichnen

MAC LIFE 8/2012 - Erst ab 1998 sprangen weitere deutsche Sender auf den Zug auf und stellten nicht nur digitalisierte Sendungen aus dem Archiv online zur Verfügung, sondern fingen an, auch Teile des aktuellen Programms mehr oder weniger live über das Internet zu "streamen". Laut einer Onlinestudie der öffentlich-rechtlichen Sender [1] hatten die zahlreichen deutschen Webradiosender zu Beginn des Jahres 2010 rund 12,4 Millionen Hörer - mit steigender Tendenz. …weiterlesen

Die neuen Top-Browser im Vergleich - Mozilla Firefox 3.5 unschlagbar

Das Magazin „Computer Bild“ vergleicht die neuen Erzrivalen Mozilla Firefox 3.5 und den vor kurzer Zeit erschienen Microsoft Internet Explorer 8. Um eine ganze Schulnote besser und dem Gesamtergebnis „sehr gut“ schläft der Firefox 3.5 den IE8 souverän. Auf insgesamt zehn Seiten werden zusätzlich alle Neuerungen und Vorteile des Mozilla-Abkömmlings beschrieben. Sehr gute Darstellung, hohes Arbeitstempo und große Sicherheit machen neuen Browser zur Nummer Eins.

Tipps & Tricks

PC Magazin 10/2013 - Sobald Sie mit der Maus über einen Eintrag fahren, erscheint ein Kreuz zum Löschen. So beseitigen Sie die Spuren von Delta Search im Internet Explorer: Öffnen Sie das Menü über [Alt-x], und klicken Sie auf Add-ons verwalten. Wählen Sie Symbolleisten und Erweiterungen, und deinstallieren Sie alle Einträge von Delta Search. Gehen Sie nun auf den Menüpunkt Suchanbieter, und wählen Sie Ihren bevorzugten Suchanbieter, falls dies Delta Search sein sollte. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 12/2013 - In unserem Test hat sie 25 Kanäle gefunden, darunter die Öffentlich-Rechtlichen und Privatsender wie Kabel 1 oder SAT 1. Über den integrierten Programmführer wählen Sie die Sendung aus, die Sie aufzeichnen wollen. Wenn Sie sie anklicken, stellt Tizi+ neben Zusatzinfos auch die Aufnahmefunktion bereit. Mit einem Klick ist sie aktiviert. Die Sendung selbst wird nicht auf dem Smartphone oder Tablet-PC gespeichert, sondern auf der Speicherkarte im Tizi+. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 6/2013 - Wordpress Homepage Kostenlosen Wordpress Blog und Homepage einrichten Wordpress ist eine gute Wahl, um einen kostenlosen Blog oder eine Hompage einzurichten. Und dank vielfältiger Designvorlagen ist das CMS schnell eingerichtet und mit einem übersichtlichen Admin-Interface ausgestattet. Es ist ein Irrglaube, dass man für Wordpress einen eigenen Server mieten, Datenbankkentnisse mitbringen und Domaingebühren abdrücken muss. Das kann man natürlich - es geht aber auch kostenlos. …weiterlesen

Software

PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2013) - Diese Lücke füllen Kinderschutzprogramme wie GlobRobs "Kinderschutz 2.0". Das Programm liefert eine selbstlernende Whitelist mit 60.000 kindgerechten Websites für alle Altersstufen mit, die sich über Nutzerprofile weiter an das jeweilige Alter der Kinder anpassen lassen. "Kinderschutz" kann darüber hinaus die Computer- und Internetzeit sowie den Zugriff auf Programme oder Computerkomponenten einschränken. …weiterlesen

Tipps & Tricks

com! professional 7/2014 - Wählen Sie dieses Laufwerk aus und ignorieren Sie die Meldung, dass Windows auf dem Laufwerk installiert werden kann. Fahren Sie mit dem Setup fort. Windows installiert sich nun auf dem virtuellen Laufwerk und passt das Boot-Menü an. WINDOWS 7 UND 8 Verknüpfung ändern Eine Verknüpfung in der Taskleiste lässt sich bearbeiten, um sie zum Beispiel mit einem Tastenkürzel zu verbinden oder das Icon auszutauschen. Sie benötigen dazu das Eigenschaftenmenü der Verknüpfung. …weiterlesen

Zehn Datei-Tools für Windows

com! professional 6/2012 - Netdrive bindet einen FTP-Ordner als lokales Laufwerk unter Windows ein (Bild A). Jede Datei, die Sie dort hineinkopieren, landet automatisch in einem Ordner auf Ihrer Webseite. Metadaten entschärfen Den Schutz Ihrer privaten Daten haben sich zwei andere Datei-Tools auf die Fahnen geschrieben: Foca Free 3.1.2 findet heraus, ob sich in öffentlich zugänglichen Dateien auf Ihrer Webseite versteckte Metadaten befinden (kostenlos, www.in formatica64.com/ foca.aspx und auf ). …weiterlesen

Vertraulich

Android User 10/2012 - Dort wurde RedPhone intensiv genutzt, nachdem Whisper Systems extra zur Unterstützung der friedlichen Revolution eine international nutzbare Variante seiner Software veröffentlichte. Nach und nach werden nun die damals erstellten Programme als Open-Source-Software veröffentlicht. Den Anfang machte mit TextSecure [4] ein Verschlüsselungs-Tool, das Text-Nachrichten über eine sichere Leitung überträgt und die Inhalte der Nachrichten vor Zugriffen Fremder verschlüsselt im Speicher des Handys ablegt. …weiterlesen