Ø Gut (2,4)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

(24)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Typ: Elek­trisch
Mehr Daten zum Produkt

Alesis DM Lite Kit im Test der Fachmagazine

    • Amazona.de

    • Erschienen: 12/2015

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „Plus: intuitive Bedienung; sehr kompakt; gute Ausstattung; coole Beleuchtung.
    Minus: etwas wackelig.“  Mehr Details

zu Alesis DM Lite Kit

  • Alesis DM Lite Kit E-Drums 9000-0005-9548

    Pro Drums Lite Kit Wozu die Beleuchtung? Im Learning Mode leuchten jene Pads auf, die im jeweiligen Schlagmuster ,...

  • Clifton Elektrisches Schlagzeug »DM Lite Alesis«

    Produktdetails Lieferumfang , Schlagzeugsticks Karaoke CD Buch Netzteil Fußmaschine, |Anschlüsse , USB MIDI IN / OUT, ,...

  • Alesis DM Lite Kit 234807

    Komplettes Drumset mit einem mobilen, zusammenklappbaren RackDas Alesis DM Lite Kit ist das ideale Drumset für ,...

  • Clifton Elektrisches Schlagzeug "DM Lite Alesis"

    Alesis Elektronisches Schlagzeug, »E - Drum Set DM Lite Alesis«. Ungestört Schlagzeug spielen solange man will, ,...

  • Alesis E-Drum Set Alesis DM Lite
  • Alesis DM Lite Kit, Elektronisches Schlagzeug e-Drum Set mit 7 LED-

    Komplettes Drumset mit vormontiertem Rack - Aufbau in Minuten LED - beleuchtete Drum und Cymbal Pads bieten optisches ,...

Kundenmeinungen (24) zu Alesis DM Lite Kit

3,3 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (38%)
4 Sterne
6 (25%)
3 Sterne
4 (17%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
4 (17%)

3,3 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alesis DM Lite Kit

Typ Elektrisch

Weiterführende Informationen zum Thema Alesis DM Lite Kit können Sie direkt beim Hersteller unter alesis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Body Music - Die vergessene Innovation des Michel Waisvisz

Beat 10/2008 - Bei diesem Preis können Musiker wie die isländische Formation Mum und die Düsseldorfer „Mouse on Mars“ nicht widerstehen, bestellen sich auf der STEIM-Homepage ein Exemplar und bauen die Sounds in ihre Livesets ein. Waisvisz entwickelt derweil ein handschuhartiges Instrument namens „The Hands“, das dem Spieler eine noch breitere Palette an Ausdrucksmöglichkeiten bietet. Obwohl Don Buchla, Bob Moog und Wendy Carlos zu Waisvisz‘ Fans gehören, machen andere mit seinen Ideen Geld. …weiterlesen