Aldi Süd / Workzone 5-Jahres-Rauchwarnmelder 0 Tests

(Rauchmelder)
5-Jahres-Rauchwarnmelder Produktbild

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Funkgesteuert: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

5-Jahres-Rauchwarnmelder

Sehr preiswerter Batterie-Rauchmelder mit Tücken in der Beschreibung

Stärken

  1. unkomplizierte Montage
  2. TÜV-Zertifikat

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Rauchmelder von Workzone gehört mit einem Durchmesser von 9 Zentimeter zu den kleineren Modellen unter den Batterie-Rauchmeldern. Um den Rauchmelder in Betrieb zu nehmen, müssen Sie keine Kabel verlegen oder sonstige Installationen vornehmen. Dieser Rauchmelder-Typ lässt sich wahlweise mithilfe von Schrauben oder Klebe-Pads an der Decke befestigen. Dass der Melder den geforderten Sicherheitsvorgaben entspricht, weist der Hersteller mit einem Zertifikat des TÜVs Rheinland nach. Die Betriebsdauer der Batterie wird mit 5 Jahren angegeben, ob die Batterie wechselbar ist oder nicht, wird aus dem Angebot von Aldi nicht deutlich. Da Rauchwarnmelder bautechnisch bis zu 10 Jahre in Nutzung sein dürfen, bevor die Sensorkammer zu sehr verdreckt ist, wäre eine wechselbare Batterie sinnvoll. Falls nicht, ist der Melder sein Geld nicht wert, da Sie so schon nach 5 Jahren sich wieder um ein neues Gerät kümmern müssen und mehr Abfall produzieren als nötig.

 

Datenblatt zu Aldi Süd / Workzone 5-Jahres-Rauchwarnmelder

Netzwerk
Funkgesteuert fehlt
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Fest integrierte Batterie fehlt
Netzbetrieb fehlt
Max. Lebensdauer 5 Jahre
Ausstattung
Langzeitbatterie fehlt
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Testschalter vorhanden
Optische Raucherkennung vorhanden
Reduzierte Testlautstärke fehlt
Repeaterfunktion fehlt
Nicht-Stören-Funktion fehlt
Prüfzeichen
Kriwan fehlt
VdS fehlt
Q-zertifiziert fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Diese Wache schläft nicht

Heimwerker Praxis 5/2009 - Durch dieses Merkmal wird sichergestellt, dass Unbefugte eingebaute Rauchmelder nicht deaktivieren. Der Haltering wird montiert und der eigentliche Melder wird im Halter durch Drehen eingeklickt Einmal aktiviert, kann dieser Rauchmelder nicht mehr dauerhaft deaktiviert werden Mit dem roten „PUSH TO HUSH“-Schalter kann der Rauchmelder für 10 Minuten deaktiviert werden und Wohnung. Sie werden viel zu selten eingebaut und oft genug deaktiviert. …weiterlesen

Feuerwehr: „Einsatz mit Berechnung“

Stiftung Warentest (test) 8/2014 - Ein Mann, der Holzkohle aus einem Papiersack zur Glut im Grill schüttete, muss 1 122 Euro für den folgenden Feuerwehreinsatz zahlen. Glut vom Grill war nämlich in den Sack geflogen. Der Grillfreund merkte es nicht und räumte den Sack zurück in die Garage. Dort bildete sich ein Schwelbrand. "Grob fahrlässig", urteilte das Verwaltungsgericht Gießen (Az. 8 K 1163/12.GI). …weiterlesen

Feuerprobe bestanden

Stiftung Warentest (test) 1/2013 - Im Flur. Sichern Sie ebenfalls den Bereich vor den Schlafzimmern. Vor allem auch den Fluchtweg, der bei einem Brand zum Telefon und zur Wohnungstür führen würde. Wo noch? …weiterlesen

Ruhiger Schlaf

Heimwerker Praxis 6/2012 (November/Dezember) - Darauf sind Rauchmelder ausgerichtet und warnen mit einem durchdringenden Signalton (mindestens 85 dB), sobald der Sensor auf Rauchspuren reagiert. Wie funktioniert ein Rauchmelder? …weiterlesen