• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sau­gro­bo­ter
Akku­lauf­zeit: 90 min
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

MD 19900

Güns­tig und sehr ein­fach

Stärken
  1. systematische Reinigung
  2. Ladegerät ist im Lieferumfang dabei
  3. preiswert
Schwächen
  1. Staubbehälter fällt klein aus

Viel verrät Aldi Nord nicht über den Saugroboter MD 19900, der bei dem Discounter Anfang Oktober 2020 als Aktionsangebot in die Regale kommt.  Worauf Sie sich aber schon einmal verlassen können: Der Preis ist mit unter 110 Euro nicht besonders hoch. Die Ausstattung ist dafür allerdings reduziert. Auch ist der Staubbehälter mit 0,3 Liter Fassungsvermögen recht klein. Da können Sie sich auf eine häufige Leerung des entnehmbaren Containers einstellen. „Diverse Sensoren“ sollen den kleinen Haushaltshelfer sicher und in Bahnen auf seinen Reinigungswegen durch Ihre Wohnung navigieren. Um welche Sensoren es sich genau handelt, wird leider nicht beschrieben - Laser oder Kamera sind es aber mit Sicherheit nicht. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 1,5 Stunden angegeben, die Ladezeit mit etwa 4,5 Stunden. Das ist viel. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Ladegerät auch noch eine Fernbedienung, mit dem Sie den Roboter programmieren können.

Passende Bestenlisten: Haushaltsroboter

Datenblatt zu Aldi / Medion MD 19900

Allgemein
Typ Saugroboter
Reinigung
Staubkapazität 0,3 l
Seitenbürsten Beidseitig
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Navigation
Methodisch vorhanden
Raumerkennung
Kamera (Raumerkennung) fehlt
Gyroskop fehlt
Laser fehlt
Kameraüberwachung fehlt
Steuerung
Fernbedienung vorhanden
Stromversorgung
Akkuladezeit 270 min
Akkulaufzeit 90 min
Ladestation vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Roomba 780 und Scooba 390 im Praxistest

PC-WELT Online - Testumfeld:PC-Welt Online testete einen Saug- und einen Wischroboter. Die Modelle blieben ohne Endnoten. …weiterlesen