Ø Befriedigend (2,8)

Keine Tests

(22)

Ø Teilnote 2,8

Produktdaten:
Typ: Trag­ba­res Radio
Batterien: Ja
Netz: Ja
UKW (FM): Ja
Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

APR 220

Analogradio im Handtaschenlook

Analogradios sehen selten wirklich gut aus – und auch das APR 220 des japanischen Herstellers Akai macht hier leider keine Ausnahme. Aber: Mit seinem Handtaschenstyle kann sich das Gerät immerhin vom bekannten Einheitsbrei abheben.

Design, Farben und Maße

Generell erfordert es durchaus Mut, sich mit dem Radio auf die Straße zu trauen. Denn erhältlich sind allein die Farben Hellblau und Pink. Überzogen wiederum ist das Gehäuse mit Kunstleder, zudem zählt ein Tragegriff zur Ausstattung. Die Stromversorgung indes übernimmt wahlweise das mitgelieferte Netzteil oder – etwa im Park oder Freibad – sechs AA-Batterien. Letztere sind dabei wie üblich nicht im Lieferumfang enthalten. Ebenfalls wichtig: Mit Maßen von 25 Zentimetern in der Breite, 17 Zentimetern in der Höhe und knapp zehn Zentimetern in der Tiefe ist das Radio zwar einigermaßen kompakt und handlich, gleichzeitig liegt das Gewicht allerdings bei stattlichen 1.400 Gramm. Dauerhaft tragbar ist das Gerät damit eher nicht.

Wenig funktional

Der Funktionsumfang indes passt am ehesten in die Kategorie „spartanisch“. So sind neben dem UKW/MW-Tuner im Grunde lediglich ein AUX-Eingang zum Anschluss eines MP3-Players sowie eine Kopfhörerbuchse an Bord – das war's. Heißt: Es gibt weder einen USB-Slot noch Optionen zum kabellosen Zugriff auf externe Zuspieler (Bluetooth, AirPlay etc.), zudem fehlen Speicherplätze für bevorzugte Sender. Ebenfalls schade: Das Gerät ist nicht schlafzimmertauglich, denn auf Tools wie Wecker, Schlummertaste oder Sleep Timer hat der Hersteller verzichtet. Und der Sound? Hier sind die Infos mehr als dünn. So finden sich weder Angaben zur Anzahl und Größe der Treiber noch zur Belastbarkeit. Für die Soundqualität verheißt das nichts Gutes.

Für Kids oder Verbraucher mit Sinn für Extravaganz ist das Akai APR 220 eventuell eine Überlegung wert – doch wie gesagt: Weder die Funktionalität noch die Angaben zum Soundsystem klingen allzu vielversprechend. Bei Amazon findet man derzeit sowohl das pinke als auch das hellblaue Modell, beide Varianten kosten derzeit rund 50 EUR.

Kundenmeinungen (22) zu Akai APR 220

22 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Akai APR 220

Empfang MW (AM)
Allgemeine Daten
Typ Tragbares Radio
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien vorhanden
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ fehlt
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TechniSat DigitRadio 50Hama DIR 3000Hama DR1500Hama DR1100Blaupunkt RX 18eMedion Life P85023Dual DAB 31TechniSat DigitRadio 200TechniSat DigitRadio 210Roberts Radio BluTune 40