Aiptek AHD H5 Extreme Test

(Full HD Camcorder)
  • Gut (1,9)
  • 4 Tests
30 Meinungen

Tests (4) zu Aiptek AHD H5 Extreme

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „... Sie punktet mit guter Bildqualität bei normalen und bei schwachen Lichtverhältnissen. Gut gelöst wurde auch das Fokusverhalten: Die Videokamera führt den Fokus bei Zoomfahrten relativ zügig nach und - was eigentlich viel wichtiger ist - sie tänzelt nicht um den Fokuspunkt herum, wie man dies von etlichen DSLRs mit Autofokus-Videofunktion kennt. ...“

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (75%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: sehr gute Bildqualität; viele Anschlüsse; leichte Bedienung.
    Minus: schlechtes Low Light.“

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (80,6%)

    „Der Aiptek AHD H5 bietet in den meisten Filmsituationen solide Qualität, wer aber oft bei dunkleren Lichtverhältnissen filmt, wird mit diesem Camcorder nicht glücklich. Dabei stößt dieses Gerät nämlich schnell an seine Grenzen.“

    • PC User

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • 22 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist mit den Aiptek Full HD Camcordern also ein problemloser Einstieg in die HD-Welt möglich, allerdings stößt man bei diesem günstigen Preis auch bald an die Grenzen der Geräte.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (30) zu Aiptek AHD H5 Extreme

30 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
7
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
5
1 Stern
7
  • Nur tageslichttauglich!!!!

    von miniandi
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfache Bedienung, leicht
    • Nachteile: unhandlich, katastrophale Bildqualität
    • Ich bin: Hobby-Filmer

    Im Innenbereich bei etwas schwächeren Licht ist die Bildqualität sehr schlecht. Bei Tageslicht erstaunlich gut. Riesiges Manko ist der fehlende Bildstabilisator. Ruckelfreie Filme sind unmöglich. Finger weg und etwas mehr auslegen.

Einschätzung unserer Autoren

Aiptek H5extreme

Makro-Modus für Full HD-Videoaufnahmen

Der Camcorder Aiptek H5extreme bietet viele interessante Zusatzfunktionen, die in der Preis-Klasse von unter 200 Euro selten sind. Unter anderem besitzt dieses Modell einen Makro-Modus, „Close-Up“ genannt, der detailreiche Videoaufnahmen bei einem Abstand von nur 1 Zentimeter ermöglicht.

Der Aiptek H5extreme ist mit einer HDMI- und einer AV-Schnittstelle ausgestattet. Das bedeutet, dass man ein externes Mikrofon am Gerät anschließen kann, um eine bessere Tonqualität zu erreichen. Im Video-Modus schafft der 5 Megapixel-CMOS-Bildsensor neben der Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Punkten HD-, WVGA und QVGA-Aufnahmeformate. Der Camcorder verfügt über ein 5fach optisches Zoomobjektiv, aber bedauerlicherweise bietet er keinen optischen Bildstabilisator. Mit dieser Optik könnte es schwierig sein, verwacklungsfreie Bilder zu bekommen.

175 Euro (bei Amazon) ist ein guter Preis für den Camcorder Aiptek H5extreme. Seine technische Ausstattung gehört zwar nicht zum High-End-Bereich, dafür bietet er genug Optionen, um brauchbare Aufnahmen im Full-HD-Format aufzulösen.

Datenblatt zu Aiptek AHD H5 Extreme

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
HDMI vorhanden
Audio
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Unterstützte Audioformate WAV
Batterie
Akku-/Batterietyp NP120
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmdiagonale 3"
Bildsensor
Megapixel insgesamt 5MP
Sensor-Typ CMOS
Blende
Kamera Verschlusszeit 1 - 1/2000s
Blitz
Eingebauter Blitz vorhanden
Design
Produktfarbe Black,Silver
Gewicht & Abmessungen
Breite 127mm
Höhe 69mm
Tiefe 61mm
Kamera
Selbstauslöser 10s
Linsensystem
Brennweitenbereich 6.8 - 34mm
Digitaler Zoom 4x
Optischer Zoom 5x
Speichermedien
Kompatible Speicherkarten MMC,SD
Max. Speicherkartengröße 32GB
Verpackungsinhalt
Fernbedienung vorhanden
Video
Maximale Bildfrequenz 60fps
Maximale Video-Auflösung 1440 x 1080pixels
Unterstützte Videoformate MOV
Weitere Spezifikationen
Belichtungssteuerung +2.0 - -2.0
Blendenbereich (F-F) 3.5 - 3.7
Nachtmodus vorhanden
RAM-Speicher 128MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 400398
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

HD-Taschenfilmer PC Magazin 5/2010 - Verglichen mit hochpreisigen Camcordern, muss man klar sagen, dass etliche, annehmliche Ausstattungsmerkmale fehlen. Testkandidaten auf den Zahn gefühlt Ganzoben aufsSiegertreppchen stellen wir die Aiptek AHD H5 Extreme. Sie punktet mit guter Bildqualität bei normalen und bei schwachen Lichtverhältnissen. …weiterlesen


Video-Zwerge Video-HomeVision 3/2010 - Trotz des geringen Preises verfügt er über Merkmale der Großen. Fast wie ein „ausgewachsener“ Camcorder präsentiert sich der Aiptek AHD H5 Extreme. Im klassischen Camcorder-Gehäuse verrichtet der CMOS-Sensor seinen Dienst und liefert die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Produziertes Bildmaterial speichert der Aiptek auf SD- und SDHC-Speicherkarten. Weiterhin gehört ein optischer Fünffach-Zoom mit Autofokus zu den Ausstattungsmerkmalen des Aiptek-Modells. …weiterlesen