• Befriedigend 3,0
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10 MP
Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AgfaPhoto OPTIMA 1338mT im Test der Fachmagazine

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 12 von 13

    „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Bildqualität (25%): „befriedigend“;
    Autofokus (25%): „befriedigend“;
    Ausstattung (25%): „befriedigend“;
    Geschwindigkeit (15%): „befriedigend“;
    Bedienung (10%): „befriedigend“.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Erweiterte Tough Leistung (stoßfest bis 2, 1m, wasserdicht bis 15m, unverformbar bis 100kg, frostsicher bis - 10 Grad, ,...

Kundenmeinung (1) zu AgfaPhoto OPTIMA 1338mT

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

OPTIMA 1338mT

Schmale Kamera mit großem Touchscreen

Die Digitalkamera AgfaPhoto OPTIMA 1338mT löst in 10 Megapixel auf und besitzt einen großen 3-Zoll-Monitor, der als Touchscreen fungiert. Über ihn werden die Einstellungen der Kamera vorgenommen, was besonders intuitiv und einfach vonstatten gehen soll, verspricht der Hersteller. Aber AgfaPhoto hat noch mehr Life-Style-Charakter in die schmale Kamera gelegt: Sie nimmt Videos mit Ton auf und kann diese in einem Format speichern, das mit der äußerst populären Internetplattform YouTube konform ist. So können die in 640 x 480 Pixel aufgelösten Videoclips schnell und ohne Umformatierung im Internet veröffentlicht werden. Wer darauf verzichtet, kann Videos auch im Breitwandformat 16:9 und dann in einer höheren Auflösung von 848 x 480 Bildpunkten aufnehmen.

Gesichtserkennung und Bilderrahmen

Die AgfaPhoto OPTIMA 1338mT verfügt über einen 3fachen optischen Zoom, der leider nur durch einen digitalen Bildstabilisator vor Verwacklungen geschützt ist. Die 1338mT wurde mit 24 Motivprogrammen ausgestattet und hat auch Gesichtserkennung an Bord. Mit ihr kann der Autofokus Gesichter ''verfolgen'', die sich vor der Linse bewegen und bildet sie so immer scharf und gut belichtet ab. Außerdem kann die Kamera auf Wunsch selbstständig auslösen, wenn das Gesicht lächelt. Wer es ein wenig bunter mag, kann seine Aufnahmen gleich in der Kamera mit Bilderrahmen versehen.

Die AgfaPhoto OPTIMA 1338mT eignet sich gut für unterwegs: Mit einer Dicke von 18,9 Millimetern passt sie gut in die Tasche. Da man mit ihr keine manuelle Belichtung vornehmen kann, ist sie nicht empfehlenswert für ganz ambitionierte Fotografen. Eher für Freunde des Internets und Fotografen, die vor allem schenll und einfach eine gute Aufnahme machen wollen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AgfaPhoto OPTIMA 1338mT

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 95.4 x 18.9 x 56.4 mm
Bildsensor CCD
Features
  • YouTube-fähig
  • Lächelerkennung
Interner Speicher 32 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 35,5mm-106,5mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3.0"
Touchscreen vorhanden
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • EXIF
  • DPOF
  • DCF
  • JPEG (EXIF 2.2), DCF, DPOF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 130 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AgfaPhoto OPTIMA 8328mNikon Coolpix L100Nikon Coolpix L19Nikon Coolpix L20Fujifilm FinePix F200EXRSamsung ES10Samsung i100Fujifilm FinePix Z30Fujifilm FinePix Z33WPFujifilm FinePix S1500