AEG CX8-78BO Test

(Akkustaubsauger)
Sehr gut
1,4
1 Test
69 Meinungen
Produktdaten:
  • Akkustaubsauger: Ja
  • Beutellos: Ja
  • Stielstaubsauger: Ja
  • Akkuladezeit: 210 min
  • Akkulaufzeit: 78 min
  • Akkuspannung: 25,2 V
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,4)

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 10/2016
    Produkt: Platz 1 von 3

    „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Funktion (60%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,5);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (1,5).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AEG CX8-78BO

  • AEG CX8-78BO Staubsauger (Lithium HD Power Technologie mit starken 25,

    Keiner saugt länger, dank der Lithium HD Power Technologie mit starken 25, 2 Volt Akku - mit 3 Jahren Sicherheit - ,...

  • AEG CX8-78BO Staubsauger UltraPower Handstaubsauger 25,2 Volt dark bordeaux MG9

    Energieeffizienzklasse A, AEG CX8 - 78BO Staubsauger UltraPower Handstaubsauger 25, 2 Volt dark bordeaux MG9

  • AEG Eco UltraPower CX8-78BO kabelloser Handstaubsauger beutellos, Lithium Akku

    Energieeffizienzklasse A, AEG Eco UltraPower CX8 - 78BO kabelloser Handstaubsauger beutellos, Lithium Akku

Hilfreichste Meinungen (69) von Nutzern bewertet

  • Toller Akkusauger für alle Fußböden

    LillyLoo schreibt am :
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, leicht, leichte Wartung, wendig
    • Nachteile: ein wenig laut, aber nicht schlimm, saugen unter Möbeln nicht möglich, Bodendüse nicht abnehmbar
    • Geeignet für: kleinere Räume, Tierhaare, große Räume, Hausstaub, Haushalt mit kleinen Kindern, Treppen, Räume ohne Teppichfußboden, schnelles Saugen zwischendurch, glatte Fußböden, alle Bodenbeläge, Kurzhaarteppiche

    Ausgangssituation:
    - Viele Katzenhaare (7 Katzen)
    - viele Krümel und Erde/Sand
    - hauptsächlicher Einsatz auf Fliesen und Designboden
    - tägliche, intensive Nutzung

    Allgemein bin ich mehr als zufrieden mit dem Staubsauger. Er ist leicht, lässt sich sehr gut führen und hat eine lange Akkulaufzeit. Das Saugergebnis hat mich überzeugt und er hat für die Böden meine bisherigen Dyson Staubsauger ersetzt.

    Die positiven Eigenschaften:
    - Leicht und wendig: Der Akkusauger hat ein geringes Eigengewicht (selbst mein 16 Monate alter Sohn kann ihn schieben) und lässt sich dadurch sehr gut mit einer Hand führen. Durch die sehr bewegliche Bodendüse kommt man in jedes Eckchen und man kann auch gut um Möbel herum saugen.
    - Tolle Saugleistung: Die Saugleistung hat mich sehr überzeugt. Durch die drei Leistungsstufen kann man die Saugkraft je nach Bedarf variieren. Stufe 1 nutze ich eigentlich nie, weil man damit nur sehr leichten Staub aufsaugen kann. Mit Stufe 2 sauge ich eigentlich alles. Staub, Katzenhaare, Brotkrümel, Sand und Erde sind überhaupt kein Problem. Nur bei sehr starker Verschmutzung, wie z.B. auf dem Läufer vor der Haustüre, nutze ich die Stufe 3.
    - Lange Akkulaufzeit: Ich Sauge täglich unser ganzes Haus mit dem Akkusauger. Wenn man auf Stufe 2 Saugt, hat man ca. 30 Minuten Zeit, bevor der Staubsauger aus geht. Für die alltägliche Reinigung reicht das locker aus. Im Vergleich dazu hat der Dyson V6 nur maximal 20 Minuten Laufzeit. Die verbleibende Laufzeit wird mit drei Leuchten angezeigt, die nacheinander ausgehen.
    - Praktische Ladestation: Um den Staubsauger zu laden kann man ihn einfach auf die freistehende Ladestation stellen. Er steht dort sicher und sieht schön aufgeräumt aus.
    - einfache Reinigung: der Staubfangbehälter lässt sich gut entleeren. Auch der Filter ist sehr gut und schnell zu reinigen.
    - Selbstreinigende Bürstenrolle: Um die Bürstenrolle in der Bodendüse zu reinigen muss man nur auf einen Schalter an der Bodendüse treten und den Sauger kurz laufen lassen. Durch die eingebauten Messerchen wird die Bürstenrolle von Haaren etc befreit und sieht danach aus wie neu. Das habe ich bei noch keinem Staubsauger gesehen und möchte ich nicht mehr missen!

    Die negativen Eigenschaften:
    - großer Korpus: Es ist leider nicht möglich unter einem Sofa oder anderen Möbeln zu saugen, denn der Sauger ist so dick, dass man nur unter die ersten 15cm kommt. Wir können weder unter dem Sofa, noch unter den Betten saugen. Das ist ein großer Minuspunkt
    - Die Bodendüse kann nicht abgenommen werden, um z.B. eine Ecke auszusaugen. Hier kommt weiterhin mein Dyson V6 zum Einsatz, denn mit dem kann ich auch das Sofa absaugen oder die Fußbodenleisten absaugen.
    - Lautstärke: Der AEG Akkusauger ist auf Stufe 2 lauter als mein Dyson V6 (obwohl dieser schon unangenehm laut ist).

    Ich bin trotz der Kritikpunkte sehr zufrieden mit dem Staubsauger und nutze ihn täglich. Für die Stellen, an die er nicht hinkommt habe ich zum Glück noch meinen anderen Akkusauger.

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Saugstark und mit 78 Minuten Akkulaufzeit mehr als nur Zweitsauger

Stärken

  1. erzielt sehr gute Reinigungsergebnisse
  2. lange Arbeitsdauer
  3. einfache Reinigung von Behälter, Filter und Elektrobürste
  4. rollt geschmeidig über alle Bodenarten

Schwächen

  1. geringe Staubkapazität
  2. hohes Gewicht
  3. neben Bodendüse werden keine weiteren Düsen mitgeliefert

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Feinstaub bis größere Krümel saugt der AEG von Laminat, Parkett, Fliesen und Co. problemlos weg, wodurch er sich als wahrer Hartbodenspezialist erweist. Dank effektiver Bodendüse gewährleistet er hier sogar auf mittlerer Saugkraftstufe zufriedenstellende Sauberkeit.

Teppiche & Haare

Die rotierende Elektrobürste macht den Stielstaubsauger nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis effektiv auf Teppich. Er holt Schmutz und Haare sogar aus hochflorigen Teppichen hervor. Dabei ist er trotz hoher Saugkraft leicht zu führen.

Ecken & Kanten

Eine hohe Saugkraft an den kurzen Düsenkanten ermöglicht dem Staubsauger eine gründliche Randreinigung. Diese bringt ihm bei der Fachpresse die Höchstbewertung ein. Die LED-Beleuchtung an der Düse erleichtert zusätzlich das Reinigen von dunklen Ecken.

Leistung

Akku

Der AEG ermöglicht seinen Nutzern eine Arbeitszeit von 78 Minuten. Ausgestattet mit einem Wechselakku ist mit ihm mehr drin als gelegentliches Saugen. Bei Vollgas und anspruchsvoller Reinigungsleistung sinkt die Betriebszeit allerdings auf etwa 20 Minuten. Die Akkus sind nach rund 3,5 Stunden wieder aufgeladen.

Handhabung

Bedienkomfort (Akkusauger)

Der AEG ist einfach zu handhaben. Er ist leicht zu führen und steht selbstständig, ohne irgendwo angelehnt werden zu müssen. Seine rund 3,6 kg fallen beim Fußbodensaugen kaum ins Gewicht, machen sich aber beim Treppensaugen bemerkbar. Da sich der Stiel nicht allzu tief neigen lässt, ist Saugen unter niedrigen Möbeln nicht möglich.

Entleerung & Reinigung

Das Entleeren des Staubbehälters und Säubern des Filters sind einfach und schnell erledigt. So überzeugt der AEG sogar Käufer, die mit anderen beutellosen Saugern schon schlechte Erfahrungen gemacht haben. Die Selbstreinigungsfunktion soll die Bürste von umgewickelten Haaren befreien, was nicht in allen Fällen gut funktioniert.

Lautstärke

Im Normalbetrieb ist die Lautstärke des Stielstaubsaugers annehmbar. Nur wenige Käufer beschweren sich, dass die Lautstärke zu hoch ist. Unangenehm für die Ohren wird es jedoch, wenn die Selbstreinigungsfunktion der Elektrobürste eingeschaltet wird.

Ausstattung

Düsen

Wer Möbel, Zimmerdecke und Polster saugen möchte, ist mit dem AEG nicht gut beraten. Denn dieser kommt ausschließlich mit einer Bodendüse daher. Die hat es allerdings in sich: Dank Rollen läuft sie geschmeidig auf allen Bodenarten und zeigt auf der Fläche als auch an den Kanten eine hohe Saugkraft. LEDs machen jeden Staubkrümel sichtbar.

Der AEG CX8-78BO wurde zuletzt von Isabelle am überarbeitet.

Datenblatt zu AEG CX8-78BO

Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Akkuladezeit 210 min
Akkulaufzeit 78 min
Akkuspannung 25,2 V
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Ladestation vorhanden
Gewicht 3590 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,8 l
HEPA-Filter
fehlt
Spezieller Möbelschutz fehlt
Düsen
Elektrobürste
vorhanden
Fugendüse fehlt
Kombidüse
fehlt
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste
fehlt
Turbodüse
fehlt

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen