Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Moni­tor-​Tech­nik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Adam Audio S2V im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Ihr Klangbild ist äußerst linear und ausgewogen, das Panorama entfaltet sich sehr weit und sowohl vorder- als auch hintergründig Klänge werden detailreich wiedergegeben. Eine Tonmischung mit den S2V gestaltet sich enorm komfortabel, da sie ein zielorientiertes Arbeiten ermöglichen und dabei helfen, schneller Probleme zu erkennen und einzelne Signale präziser zu formen. ... Der Preis von 1.749,- Euro pro Stück ist nicht gering, aber angesichts der digitalen AES3 Anschlussmöglichkeiten und des Systems zur Raumanpassung durchaus angemessen. ...“

zu Adam Audio S2V

  • Adam S2V

Kundenmeinungen (3) zu Adam Audio S2V

4,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
2 (67%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Adam Audio S2V

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 222 x 338 x 346 mm
Leistung (RMS) 350 W
Gewicht 11 kg
Wege 2
Frequenzbereich 35 Hz - 50 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema Adam Audio S2V können Sie direkt beim Hersteller unter adam-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Erntedankfest

VIDEOAKTIV - Metallgehäuse: Mit ihrer stabilen Konstruktion erinnert die Focal CMS 50 an den großen Studio-Konkurrenten Genelec. Mindestausstattung: Zumindest zwei unterschiedliche Anschlüsse sind wünschenswert – Fostex bietet große Klinke und XLR. Focal meint es ernst mit dem Monitor anspruch: Die CMS 50 klingt überaus präzise und analytisch. Die Box kann dynamisch aufspielen und laut – dennoch tönt sie einen Tick steril. Für einen Lautsprecher, der als Kontroll instanz dient, ist das aber kein Makel. …weiterlesen

Eine Frage der Größe

VIDEOAKTIV - Das bestätigt auch Bert Kaempferts "Strangers in the Night": Der knochentrockene E-Bass ertönt via Focal-Referenz deutlich druckvoller und konturierter, Chor, Schlagzeugbesen und E-Gitarre strahlen über die Referenz mehr. Positiv an den Eris E 66 zu vermerken: Im Hochkantbetrieb strahlen sie für Nahfeldmonitore recht breit. Gerade das exakte Gegenteil in diesem Punkt stellen Fluid Audios FPX 7 dar. …weiterlesen