Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees Test

(Medikament Schlafstörung)
Baldrian Forte Beruhigungsdragees Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
25 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendungsgebiet: Schlafstörungen
  • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
  • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
  • Darreichungsform: Dragees
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees

  • Ausgabe: 8/2009
    Erschienen: 07/2009
    34 Produkte im Test
    Seiten: 7

    „mit Einschränkung geeignet“

    „Baldrian wirkt allenfalls schlafanstoßend. Die bislang vorliegenden Studien reichen noch nicht aus, um die therapeutische Wirksamkeit abschließend nachzuweisen. Kindern keine Lösung geben (alkoholhaltig).“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Abtei 0270076

  • Omega Pharma Deutschland GmbH ABTEI Baldrian forte überzogene Tabletten 30 St

    00270076: Omega Pharma Deutschland GmbH - ABTEI Baldrian forte überzogene Tabletten 30 St

  • Omega Pharma Deutschland GmbH Abtei Baldrian forte überzogene Tabletten
  • Omega Pharma Deutschland GmbH ABTEI Baldrian forte überzogene Tabletten 30 St
  • Omega Pharma Deutschland GmbH Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees,

    Abtei Baldrian forte Beruhigungsdrageesextra stark Starke Belastungen im privaten und beruflichen Alltag k' ,...

  • Omega Pharma Deutschland GmbH Abtei Baldrian forte überzogene Tabletten 30 St

    Baldrian Forte BeruhigungsdrageesWirkstoff: 450 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel Anwendungsgebiete: ,...

  • Deutsche Chefaro Pharma Gmb Abtei Baldrian Forte 30 überzogene Tabletten -

    "Bestellen Sie Abtei Baldrian Forte 30 überzogene Tabletten von Deutsche Chefaro Pharma Gmb online und profitieren ,...

Kundenmeinungen (25) zu Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees

(Befriedigend)
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
5
2 Sterne
3
1 Stern
3

Zusammenfassung

Die Meinungen der Amazon-Käufer über die Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees gehen weit auseinander. Es gibt ganz klar positive Stimmen zur Wirkung der Dragees. Allerdings wird neben der Zusammensetzung auch die Deklaration der Verpackung bemängelt.

Denn laut Rezensenten suggeriert das Produkt, mit „forte“ bezeichnet, eine höhere Menge an Wirkstoff als tatsächlich vorhanden. Da es sich nur um einen Extrakt aus Baldrianwurzel handelt, liegt der eigentliche Wirkstoff bei 450 mg, was in den Augen der Kunden einer Wettbewerbsverzerrung gleichkommt. Auch Zutaten wie Zucker und Alkohol werden bemängelt. Die beruhigende und einschläfernde Wirkung hingegen ist gut: Mehr als die Hälfte der Amazon-Käufer kann eine beruhigende Wirkung oder eine Linderung der Einschlafstörungen feststellen. Weil das Präparat rein pflanzlich ist, würden sie die Beruhigungs-Dragees zumindest bei kurzzeitigen Einschlafstörungen weiterempfehlen.

Datenblatt zu Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Apothekenpflicht Frei verkäuflich
Darreichungsform Dragees
Rezeptpflicht Rezeptfrei

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Angststörungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Angst ist ein sinnvolles Gefühl. Es ist die Voraussetzung dafür, eine Gefahr erkennen und vielleicht sein Leben retten zu können. Die Angst vergeht, wenn die Gefahr vorbei ist. Der Anlass, der die Angst ausgelöst hat, ist objektiv nachvollziehbar. Anders ist das, wenn Angstgefühle ohne begründeten Anlass entstehen. Eine Angst ‚aus sich heraus‘ kann die Betroffenen so beherrschen, dass sie in ihrem sozialen Leben beeinträchtigt sind. Dann ist die Angst als Krankheit anzusehen (Angstkrankheiten oder Angststörungen). In der Medizin werden drei Arten von Angststömngen unterschieden, die oft gemeinsam vorkommen. Um welche Art es sich handelt und wie sie behandelt wird, richtet sich danach, welche Störungsart vorherrscht. Bei Phobien handelt es sich um extrem intensivierte Ängste vor etwas Bekanntem, zum Beispiel die Angst, die schützende Wohnung zu verlassen und sich auf öffentlichen Plätzen und Straßen aufzuhalten (Platzangst, Agoraphobie), die Angst, in einem Raum eingeschlossen zu sein (Klaustrophobie), die Angst vor Spinnen (Arachnophobie), dem Fliegen und so weiter. Bei einer Sozialphobie fürchten sich die Betroffenen, mit anderen Menschen zu tun haben. Die Folgen einer solchen Sozialphobie reichen von der Unmöglichkeit, öffentlich zu sprechen, bis zur Aufgabe fast aller zwischenmenschlichen Aktivitäten. Menschen mit Panikstörungen können jederzeit eine akute Attacke erleiden. Sie ist unvorhersehbar und hängt weder von einer Situation noch von einem Auslöser ab. Von generalisierter Ansterkrankung spricht man, wenn mindestens ein halbes Jahr lang die meisten Tage von großen Sorgen, Befürchtungen und Ängsten beherrscht sind, die übertrieben und der Situation nicht angemessen sind.Testumfeld:Die Stiftung Warentest testete 55 Medikamente, alles rezeptpflichtige Arzneien, in mehreren Darreichungsformen, wie Tabletten, Lösungen und Kapseln zum Thema ‚Angststörungen‘. Die Mittel sind anwendbar bei leichten, mittel starken bis starken Phobien und Panikattacken. Der Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zum Themenbereich Angst sowie Informationen zu Wirkstoffen und Darreichungsformen. Zusätzlich sind Informationen zur Anwendung, zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sowie allgemeine Hinweise enthalten. Dieser Testbericht basiert auf dem ‚Handbuch Medikamente. Vom Arzt verordnet – Für Sie bewertet‘. Der gesamte Artikel ist auch als Download über die Internetseite der Stiftung Warentest kostenpflichtig zu erwerben. Der Test enthält Zusatzinformationen zu den Themenbereichen Phobien, Angstzustände und Panik. Die PDF enthält außerdem Preisvergleichslisten, die ständig aktualisiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr. …weiterlesen