• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 2 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Betriebssytem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
Typ: Fest­plat­ten­tool
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Kundenmeinungen (2) zu Abelssoft CheckDrive 2014

1,0 Stern

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (100%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Miserabel

    von mabea
    • Nachteile: niedriger Sicherheitsstandard, Festplatte ist danach weg

    Das Programm ist zwar übersichtlich, aber das war es dann auch. Im Nachhinein wird auf die Festplatte jeglicher Zugriff verweigert!
    Absoluter Mist!

    Antworten
  • Sehr mangelhaft

    von niels40
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    zeigt in der Freeversion keine Fehler an.
    Nach Kauf wurden angebliche Fehler über den Wächter angeziegt. Bei Laufwerküberprüfung wurden keine Fehler festgestellt.

    In der Software ist nirgens ein Hinweis zur Festplatten Reparatur sondern dient nur zur Festpalltenüberprüfung.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Abelssoft CheckDrive 2014

Betriebssytem
  • Win
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Typ Festplattentool
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Abelssoft CheckDrive 2014 können Sie direkt beim Hersteller unter abelssoft.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Windows System-Cleaner

PC-WELT 7/2013 - Auf Ihrer Festplatte liegen mehr überflüssige Dateien, als Sie denken. Mit dem PC-Welt Windows-Cleaner (auf Heft-DVD) schaffen Sie Ordnung und schützen private Daten vor unerwünschten Zugriffen. …weiterlesen

Ölwechsel für den Computer

E-MEDIA 6/2014 - Es ist deshalb ratsam, das Angebot des Programms anzunehmen, vor der Installation einen Wiederherstellungspunkt zu setzen. Die Tücken. Driver Genius kann alle gefundenen Updates in einem Rutsch herunterladen, allerdings funktioniert die Installation nur nacheinander und nur dann, wenn keine Treiber mehr geladen werden. Das ist ein wenig mühsam und kostet Zeit, bringt aber die Option, fragwürdige Updates zu überspringen. …weiterlesen

Das Auge des Monitors

digit! 4/2012 - Der abschließende Vorher-Nachher-Vergleich in der Spyder 4 Software zeigt deutlich die Wirkung der Kalibrierung gegenüber einem unkalibrierten Monitor. Den kleinsten Farbraum erstellt der Spyder 4, im Bild bunt. Er wird gleichmäßig vom Adobe RGB, im Bild weiß, umschlossen. Mit einem Eishockeypuck als Gegengewicht macht der Discus von basICColor auch optisch etwas her, witzig. Mit seinem hohen Gewicht hängt sich der Discus sehr stabil und plan vor den zu vermessenden Monitor. …weiterlesen

Für richtige Farben

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2012) - An einem 8-Bit-Monitor reduzierte i1Profiler im Test allerdings den Kontrastregler zur Verringerung der Helligkeit und drehte gleichzeitig die Helligkeit auf, wodurch es zu mehr Tonwertverlusten im Bild kam. Besser, man probiert aus, wie der Monitor auf die Einstellungen der ADC reagiert. Bei der anschließenden Profilierung misst das Colorimeter eine Reihe von Farbfeldern, woraus die Kalibriersoftware für jeden Farbkanal eine Korrekturkurve errechnet, die im Farbprofil gespeichert wird. …weiterlesen

Digitale Putzkolonne

PC NEWS 5/2011 - Fix It Utilities von Avanquest ist einer dieser Ver treter. Mehr als 250 Analysen möchte diese Software, so verspricht es die Packung, durchführen um wirklich jedes Quäntchen Systemressourcen wieder freizuschaufeln. Prima Idee, denkt sich der Rezensent und gräbt das alte Notebook aus, das vor allem deswegen in den Urlaub geschickt wurde, weil das System fürchterlich vermüllt war. …weiterlesen

Gerätetreiber immer aktuell

PCgo 9/2013 - Im Startbildschirm finden Sie die Zugangskacheln zu den Hauptfunktionen der Software. Hier können Sie zwischen dem Treiber-Download mit dem Treiber-Scan und der Treiber-Backup-Option wählen. Nach der Auswahl einer der beiden Optionen gelangen Sie in die jeweiligen Untermenüs. Im Untermenü des Treiber-Downloads stehen Ihnen die Funktionen für den Treiber-Scan Ihres Systems, der Identifikation unbekannter Hardware sowie die Treiber-Download-Option zur Verfügung. …weiterlesen

Tipps für mehr Sicherheit

PC-WELT 2/2014 - Klicken Sie auf "Datei à Struktur laden", öffnen Sie den Profil-Ordner des Benutzers unter "Benutzer", und wählen Sie die versteckte Datei Ntuser.dat. Dem Registry-Segment geben Sie den Namen des Benutzers. Legen Sie, falls nicht vorhanden, den Schlüssel "Hkey_Users\[Benutzername]\Software\Mic rosoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System" an. Darin erstellen Sie den Dword-Eintrag "DisableTaskMgr". Geben Sie ihm den Wert "1", um den Taskmanager zu verbieten ("0" erlaubt ihn wieder). …weiterlesen