Abelssoft CheckDrive 2014 im Test

(System- & Tuning-Tool)
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Betriebssytem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
Typ: Fest­plat­ten­tool
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

zu Abelssoft CheckDrive 2014

  • Data Becker - Twin 7 2.0 - Tuning Windows 7 - Software - PC - Neu / OVP

    Data Becker - Twin 7 2. 0 - Tuning Windows 7 - Software - PC - Neu / OVP

Kundenmeinungen (2) zu Abelssoft CheckDrive 2014

2 Meinungen
(Mangelhaft)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • Miserabel

    07.09.2019 von mabea
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: niedriger Sicherheitsstandard, Festplatte ist danach weg

    Das Programm ist zwar übersichtlich, aber das war es dann auch. Im Nachhinein wird auf die Festplatte jeglicher Zugriff verweigert!
    Absoluter Mist!

    Antworten

  • Sehr mangelhaft

    von niels40
    (Mangelhaft)
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    zeigt in der Freeversion keine Fehler an.
    Nach Kauf wurden angebliche Fehler über den Wächter angeziegt. Bei Laufwerküberprüfung wurden keine Fehler festgestellt.

    In der Software ist nirgens ein Hinweis zur Festplatten Reparatur sondern dient nur zur Festpalltenüberprüfung.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Abelssoft CheckDrive 2014

Betriebssytem
  • Win
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Typ Festplattentool
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Abelssoft Check Drive 2014 können Sie direkt beim Hersteller unter abelssoft.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Digitale Putzkolonne

PC NEWS 5/2011 - Fix It Utilities von Avanquest ist einer dieser Ver treter. Mehr als 250 Analysen möchte diese Software, so verspricht es die Packung, durchführen um wirklich jedes Quäntchen Systemressourcen wieder freizuschaufeln. Prima Idee, denkt sich der Rezensent und gräbt das alte Notebook aus, das vor allem deswegen in den Urlaub geschickt wurde, weil das System fürchterlich vermüllt war. …weiterlesen

Tipps für mehr Sicherheit

PC-WELT 2/2014 - Klicken Sie auf "Datei à Struktur laden", öffnen Sie den Profil-Ordner des Benutzers unter "Benutzer", und wählen Sie die versteckte Datei Ntuser.dat. Dem Registry-Segment geben Sie den Namen des Benutzers. Legen Sie, falls nicht vorhanden, den Schlüssel "Hkey_Users\[Benutzername]\Software\Mic rosoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System" an. Darin erstellen Sie den Dword-Eintrag "DisableTaskMgr". Geben Sie ihm den Wert "1", um den Taskmanager zu verbieten ("0" erlaubt ihn wieder). …weiterlesen

Windows Update Pack 2014

PC-WELT 1/2014 - Treiber sichern: Wenn das Installationsmedium für den PC gedacht ist, vor dem Sie gerade sitzen, können Sie auch alle bereits installierten Treiber mit dem kostenlosen Tool Driverbackup sichern. Nach dem Start sucht das Tool die Treiber und zeigt sie in einer Liste an. Über die Schaltflächen "OEM" und "Drittanbieter" lässt sich die Liste filtern, so dass nur die zusätzlich installierten Treiber angezeigt werden. Klicken Sie außerdem auf die Schaltfläche "Volle Portabilität". …weiterlesen

Registry-Hacks

PC-WELT 12/2013 - 2. Wählen Sie nicht die Installation, sondern die Option "Computerreparaturoptionen" und dort die "Eingabeaufforderung". Wie in Punkt 2 beschrieben hängen Sie jetzt die Datei ?:\Windows\System32\Config\SAM in die lokale Registry als "ZZZ" ein. 3. Unter "Hkey_Local_Machine\ZZZ" öffnen Sie den Schlüssel "SAM Domains Account Users 000001F4". Dies ist der Eintrag für das aktuell noch deaktivierte Administratorkonto. 4. Klicken Sie im rechten Fenster den Binärwert "F" an. …weiterlesen

Partition Commander 11

PC Magazin 3/2010 - Der Sicherungsassistent erzeugt von auswählbaren Partitionen oder einer kompletten physikalischen Festplatte einer Sicherungskopie auf einer externen Festplatte. Das Notfallsystem zum Booten erzeugt ein Assistent wahlweise auf einem USB-Stick oder einer CD/DVD. Im Praxistest funktionierte Partition Commander 11 auf mehreren PCs einwandfrei. Selbst auf einem bekannt pingeligen Test-PC, der viele Linux-basierende Boot-CDs aussteigen lässt, startet das Notfallsystem von CD problemlos. …weiterlesen

Die neueste Meinung erschien am 07.09.2019.