Abarth Punto Evo 10 Tests

(Auto)
Punto Evo Produktbild

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (10)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Tuning-​Modell, Klein­wa­gen
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 6,1
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]
  • Punto Evo 1.4 8V 6-Gang manuell esseesse (132 kW) [05]

Abarth Punto Evo im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „... Für bessere Traktion steht das elektronische Sperrdifferenzial TTC parat. Spezielle Stossdämpfer und Federn sowie eine leistungsfähige Bremse runden den sportlichen Unterbau ab. So ist es eine echte Freude, den Punto Evo durchs kurvige Geläuf zu jagen. Präzis und genau lenkt er ein und kündet mit gutmütigem Untersteuern das Erreichen des Grenzbereiches an. ...“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 8V 6-Gang manuell esseesse (132 kW) [05]

    „... Vermerkt sei an dieser Stelle, dass das Getriebe präziser und kurzwegiger sein dürfte. Die letzte italienische Schrulle, gewissermaßen. Der Sportmodus bleibt übrigens auch nach einem Neustart erhalten. Das ist nur konsequent, erinnert uns jedoch täglich aufs Neue daran, wie unterfordert dieses Ding im Alltag ist.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 7 von 7

    2,6; 2,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    Längsdynamik: 2,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 1,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Sternen;
    Emotion: 3,5 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • Auto News

    • Ausgabe: 3-4/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • 3 Produkte im Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „... Der Abarth Punto Evo gefällt mit seinem coolen Äußeren, seinem schicken Innenraum und seinem Preis. In Sachen Sportlichkeit kann er seinen Gegnern bei weitem nicht das Wasser reichen. ...“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „... Was die Stärke des Punto Evo ist. Das Italienische eben. Leistungssuperlativ stellt er in seiner Klasse mit dem 1,4 Multiair-Motor, der seine Kraftverstärkung in erster Linie per größerem Turbolader zu Wege bringt, nämlich keine dar ... Dafür kostet er einiges weniger als die kleinkalibrige Konkurrenz. ...“  Mehr Details

    • Auto News

    • Ausgabe: 9-10/2010
    • Erschienen: 08/2010

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „Der Abarth Punto Evo ist um Längen sportlicher als jeder Punto Evo der Muttermarke Fiat. Seine Fahrleistungen gehen in Ordnung, sein Verbrauch macht Spaß. Allerdings könnte das ganze Paket in Sachen Fahrwerk noch etwas härter, in Sachen Schaltung noch etwas präziser und in Sachen Spurt noch etwas brachialer sein.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto News in Ausgabe 3-4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • autoTEST

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „Auf Tastendruck wechselt der Abarth Punto Evo in seine Sportabstimmung. Diese lässt nicht nur den Motor schneller ansprechen, sondern erhöht auch die Bedienkräfte der gefühlsarmen Lenkung. Immerhin agiert Letztere nun sensibler, was zumindest ruhige Einlenkimpulse ermöglicht. ... Das Sechsganggetriebe könnte knackiger sein, das ESP hingegen freizügiger.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „... Wenig Anlass zur Kritik liefert das moderne Turbotriebwerk. Der Vierzylinder reagiert ab 2000/min spontan auf Gasbefehle und turnt kraftvoll übers Drehzahlband. Ab 6000 Touren flacht der Vortrieb deutlich ab. Das Sechsganggetriebe bietet saubere Anschlüsse, könnte aber knackiger zu schalten sein.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2010
    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „Optisch ist der Abarth Punto Evo großer Sport, beim Handling und Beschleunigen dagegen überzeugt er weniger.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 25/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 2

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Punto Evo 1.4 6-Gang manuell (120 kW) [05]

    „Ein nettes Spielzeug, dieser Abarth Punto Evo - mehr aber auch nicht. Zum echten Sportler fehlen ihm einfach Leistung und Aggressivität. Nur gut, dass Abarth ein 180-PS-Kit nachschiebt.“  Mehr Details

Datenblatt zu Abarth Punto Evo

Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Verbrauch (l/100 km) 6,1
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 5
Karosserie Limousine
Hubraum 1368 cm³

Weiterführende Informationen zum Thema Abarth Punto Evo können Sie direkt beim Hersteller unter abarth.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sportsfreund

auto-ILLUSTRIERTE 8/2010 - Basis ist der 1,4-Liter mit MultiAir-Technologie. Statt 135 gibt es bei Abarth 163 PS. Moment, wird der Kenner sagen, es gibt doch den Turbo-1.4 schon mit 170 in der Alfa Giulietta. Doch Abarth setzt auf einen Garrett-Lader und ein besseres Ansprechverhalten. So sprintet der Abarth Punto in 7,9 Sekunden auf Tempo 100. Realistisch, wie wir dem Italiener nach der ersten Probefahrt bescheinigen können. …weiterlesen

Stumpfer Stachel

Auto Bild 25/2010 - Und mit einem Hebelchen auf dem Mitteltunnel lässt sich zwar das Sportprogramm aktivieren (schärft Motorelektronik, Lenkung, ESP und Kraftverteilung), die Lenkung bleibt aber zu leichtgängig und das ESP übereifrig. Da passt es dann irgendwie, dass gegen das schlechte Gewissen eine Start-Stopp-Automatik mitfährt. Sie senkt den Normverbrauch auf 6,0 Liter pro100 km. Schon okay – neuerdings staunt der Sportfahrer-Stammtisch ja auch bei solchen Zahlen. …weiterlesen

Lady-Kracher

autoTEST 2/2012 - Ihre profanen Verwandten shutteln Mädels vom Hörsaal zum Straßencafé, bringen Einzelkinder zur Krippe oder spielen Drittwagen, weil die Gnädige für den Stadtbummel etwas Kleines will. Diese drei jedoch wollen mehr sein als Fortbewegungsmittel, Kinderwagen oder SUV-Alternative. Sie sind die Krönung der Kleinen: teuer, exklusiv und mit bis zu 185 PS auch bestens gebaut.Testumfeld:Im Test waren drei Autos. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Modellpflege für den Sport-Punto

AUTOStraßenverkehr 16/2010 - Nach dem FACELIFT leistet der Fiat Abarth Punto Evo 163 statt 155 PS. …weiterlesen

Im Zeichen des Skorpions

Auto Bild sportscars 8/2010 - Fiats Sportabteilung Abarth macht ab sofort auch dem Punto Evo Beine und pusht den neuen MultiAir-Turbomotor auf stolze 163 PS. …weiterlesen