zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

1 Notebook, 1 Mini-PC und 1 All-In-One-PC: Home-Office, aber günstig!

Computer Bild
  • Medion Akoya S17403 (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 17,3";
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,60)

    Pro: schnelles Office-Tempo; gute Bildqualität (v.a. Kontrast); geringe Geräusch- und Wärmeentwicklung; ordentliche Anschluss-Ausstattung; überzeugende Tastatur.
    Contra: sehr schwache Gaming-Performance; kurze Akkulaufzeiten; fehlender Touchscreen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Akoya S17403 (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)
  • Medion Akoya E27401 (i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Bauart: All-in-One;
    • Verwendungszweck: Multimedia;
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i3-1005G1;
    • Grafikchipsatz: Intel Iris Plus Graphics 920

    „befriedigend“ (3,10)

    Pro: flottes Office-Tempo; solide Bildqualität; geringe Geräuschentwicklung; moderater Stromverbrauch; Erweiterungsmöglichkeiten.
    Contra: schwache Gaming-Performance; etwas magere Displayauflösung; geringer verbauter Speicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Akoya E27401 (i3-1005G1, 8GB RAM, 256GB SSD)
  • Medion Akoya S22003 (MD 34385)

    • Bauart: Mini-PC;
    • Verwendungszweck: Multimedia;
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i3-5005U;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 5500

    „ausreichend“ (3,70)

    Pro: aufrüstbarer Arbeitsspeicher; moderate Geräuschentwicklung; geringer Stromverbrauch; unkomplizierte Inbetriebnahme.
    Contra: träge Geschwindigkeit; kleine SSD; wenige Erweiterungsoptionen; keine Tastatur im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Akoya S22003 (MD 34385)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme