Computer Bild prüft Notebooks (6/2020): „Es geht auch ohne Windows“

Computer Bild
  • Asus Chromebook Flip C436FA (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-10210U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „gut“ (2,20) – Testsieger

    Pro: starke Performance; großer Speicher; lange Akkulaufzeiten; geringe Temperatur- und Geräuschentwicklung.
    Contra: Displayschwächen (Auflösung, Helligkeit); teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook Flip C436FA (i5-10210U, 8GB RAM, 512GB SSD)

    1

  • Acer Chromebook Spin 13 CP713 (NX.EFJEG.001)

    • Displaygröße: 13,5";
    • Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,60)

    Pro: überzeugende Displayqualität (v.a. Helligeit); insgesamt gutes Arbeitstempo; geringe Temperatur- und Geräuschentwicklung.
    Contra: kleiner eMMC-Speicher; etwas träge im Gaming-Einsatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook Spin 13 CP713 (NX.EFJEG.001)

    2

  • Lenovo Yoga Chromebook C630 (81JX001TGE)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,70)

    Pro: starke Performance; hervorragende Tastatur; geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung.
    Contra: langsamer eMMC-Speicher; lange Ladezeiten; mittelmäßiges Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Yoga Chromebook C630 (81JX001TGE)

    3

  • Acer Chromebook 715 (NX.HB0EG.003)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8250U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16 GB

    „befriedigend“ (2,80)

    Pro: starke Office- und Gaming-Performance; viel RAM; integrierter Fingerprintreader; geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung.
    Contra: große Displayschwächen (insb. Farbdarstellung); etwas schwache Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook 715 (NX.HB0EG.003)

    4

  • Asus Chromebook Flip C434TA (Intel Core m3-8100Y, 8GB RAM, 64GB Flash)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core m3-8100Y;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8 GB

    „befriedigend“ (2,90)

    Pro: geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; kurze Ladezeiten gute Farbdarstellung; Tastatur mit gutem Druckpunkt.
    Contra: kleiner eMMC-Speicher; träge Performance, v.a. im Gaming-Einsatz; insgesamt mittelmäßige Displayqualität.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook Flip C434TA (Intel Core m3-8100Y, 8GB RAM, 64GB Flash)

    5

  • Lenovo Chromebook C340-15 (81T9000EGE)

    • Displaygröße: 15,6";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Core i3-8130U;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    „befriedigend“ (3,20)

    Pro: ordentliches Arbeitstempo; kurze Ladezeiten; geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; angenehmes Tippgefühl.
    Contra: träge Gaming-Performance; schwache Displayqualität; nur 4GB RAM.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook C340-15 (81T9000EGE)

    6

  • Lenovo Chromebook S340-14T (81V30002GE)

    • Displaygröße: 14";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Prozessor-Modell: Intel Celeron N4000;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    „befriedigend“ (3,30) – Preis-Leistungs-Sieger

    Pro: leichtes Gewicht; geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; angenehmes Tippgefühl.
    Contra: mageres Arbeitstempo; schwache Displayqualität; kleiner eMMC-Speicher.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook S340-14T (81V30002GE)

    7

  • Lenovo Chromebook C340 (11") (Celeron N4000, 4GB RAM, 64GB Flash)

    • Displaygröße: 11,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Celeron N4000;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    „ausreichend“ (3,50)

    Pro: geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung; leichtes Gehäuse.
    Contra: schlechte Performance; schwache Displayqualität; kleiner eMMC-Speicher; enges Tastenlayout. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Chromebook C340 (11

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks