zurück Voriger Test der Kategorie

13 Trinkrucksäcke: Wasser Marsch

MotorradABENTEUER
  • Alpinestars Iguanan Hydration Backpack

    • Typ: Fahrradrucksack, Trinkrucksack;
    • Gesamtvolumen: 6 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 580

    ohne Endnote

    „Als kleiner Daypack hat der Iguanan Hydration Backpack von Alpinestars auch eine Wasserblase dabei. Bis auf den fehlenden Hüftgurt macht der Trinkrucksack eine gute Figur.“

    Iguanan Hydration Backpack
  • Camelbak Hydrobak (2020)

    • Typ: Fahrradrucksack, Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 150 g

    ohne Endnote

    „Der Hydrobak von Camelbak ist zierlicher und leichter Trinkrucksack. Eine kleine Außentasche fasst Kleinigkeiten.“

    Hydrobak (2020)
  • Camelbak Octane 18

    • Typ: Fahrradrucksack, Kletterrucksack, Laufrucksack, Trinkrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 18 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 410 g

    ohne Endnote

    „Der Octane 18 von Camelbak bietet im Hauptfach viel Platz. Durch die breiten Träger, die ihn eigentlich zur Weste machen, sitzt er sehr sicher. Praktisches Detail sind die sechs Taschen an der Brust.“

    Octane 18
  • Enduristan Hurricane 15

    • Typ: Motorrad-Rucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Mit dem Hurrican 15 von Enduristan bekommt man einen wasserdichten Rucksack. Der Reißverschluss muss regelmäßig mit Silikon behandelt werden. Die gewinkelten Gurte lassen viel Armfreiheit.“

    Hurricane 15
  • Givi GRT719

    • Typ: Motorrad-Rucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Sehr schmal und kompakt liegt der Gravel-T-Trinkrucksack am Rücken. Neben der Zwei-Liter-Trinkblase passen wirklich nur noch Kleinigkeiten in das Außenfach.“

    GRT719
  • Highlander Raptor 10

    • Typ: Fahrradrucksack, Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Gesamtvolumen: 10 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 350 g

    ohne Endnote

    „Der schmale Highlander Raptor 10 ... bietet erstaunlich viel Platz im Inneren, die Organizertaschen sorgen für Ordnung.“

    Raptor 10
  • Klim Arsenal Vest

    • Typ: Motorrad-Rucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Die Arsenal Vest von Klim ist weniger ein Trinksystem als eine umfangreiche Transportlösung: Weg vom Rucksack, hin zur Verteilung auf den gesamten Oberkörper. Sehr überzeugend.“

    Arsenal Vest
  • Klim Quench Pak

    • Typ: Fahrradrucksack, Trinkrucksack;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 550 g

    ohne Endnote

    „Der Quench Pak von Klim ist einfach nur ein kleiner Rucksack für die Wasserblase und Kleinigkeiten. Die gebogenen Riemen legen sich eng an den Oberkörper. Mit den innen liegenden Riemen und Haken kann man den Quench Pak mit der Werkzeug-Hüfttasche ‚Scramble Pak‘ verbinden.“

    Quench Pak
  • Kriega Hydro-3 Backpack

    • Typ: Fahrradrucksack, Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Eigengewicht: 850 g

    ohne Endnote

    „Der Hydro 3 von Kriega ist sichtlich bewusst simpel gehalten. Im Hauptfach sitzt eine 3-Liter-Trinkblase, außen ist ein kleines Fach aufgesetzt – fertig. Das Hauptfach besitzt eine leichte Isolation. Auffällig sind die gewinkelten Tragegurte, die den Bewegungsradius der Arme nicht einschränken.“

    Hydro-3 Backpack
  • Mosko Moto Nomad

    • Typ: Heck- / Sitzbanktasche, Tankrucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Der Nomad Tank Bag von Mosko Moto ist mehr als nur ein Tankrucksack. Mit den Rucksackgurten trägt er sich auch am Rücken gut, im Innenraum entdeckt man immer wieder eine neue Tasche, einen Reißverschluss, eine neue Funktion. Die Wasserblase von Hydropak liegt ganz unten.“

    Nomad
  • Platypus Siouxon AM 10

    • Typ: Fahrradrucksack, Trinkrucksack;
    • Gesamtvolumen: 10 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 940

    ohne Endnote

    „Der Platypus Siouxon AM ... ist ein klassischer Daypack-Bikerucksack. Das Rückengestell durchlüftet, die Gurte sind da, wo man sie braucht, die Größe ist ideal. Interessantes Detail: Die Magnetbefestigung des Schlauches.“

    Siouxon AM 10
  • Touratech Trinkrucksack Companero 2

    • Typ: Motorrad-Rucksack;
    • Befestigung: Riemen / Spanngurte

    ohne Endnote

    „Im Rucksack Compañero 2 von Touratech steckt die Trinkblase von Source. Auffällig ist das isolierte Hauptfach, das den Inhalt schön kühl hält. Der schmale Trinkrucksack bietet nur wenig Platz für weitere Ausrüstung.“

    Trinkrucksack Companero 2
  • Vaude Aquarius 6+3

    • Typ: Fahrradrucksack, Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Gesamtvolumen: 9 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 690 g

    ohne Endnote

    „Der Firma Vaude ist eine ökologisch sensible Herstellung wichtig, so auch beim Aquarius 6+3. Der schmale Rucksack bietet als Daypack Platz für Kleinigkeiten, per Reißverschluss kann das Volumen etwas vergrößert werden. Das Tragesystem bietet eine sehr effektive Durchlüftung.“

    Aquarius 6+3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke