zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ALPIN prüft Rucksäcke (8/2020): „Leichte Sache“

ALPIN: Leichte Sache (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 10 weiter

10 Tourenrucksäcke für Herren/Unisex im Vergleichstest

  • Klättermusen Ull 30 L

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 850 g

    „sehr gut“ – Alpin Gewichts-Tipp

    „Das Schließen und Öffnen ist beim Ull ... so schnell und einfach – wirklich klasse! Unter anderem liegt es natürlich daran, dass der Ull keine Deckeltasche besitzt. ... Der Rucksack ist sehr robust, schlicht und trägt sich dank der Rückenpolster angenehm. Die Daisychains auf der Front bieten bei Bedarf variable Befestigungsmöglichkeiten. Der Ull ist außerdem der größte Rucksack im Test.“

    Ull 30 L
  • Ortovox Traverse 30

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „... Um an alles heranzukommen, ist die riesige Öffnung richtig gut. ... Die elastische Fronttasche nimmt Kleinigkeiten unterwegs auf. Was allerdings für einen Rucksack zum Bergsteigen fehlt, ist eine echte Eispickelhalterung. Dennoch bekommt den Pickel schon ‚irgendwie‘ fest. Das sehr breite Hüftpolster kann nicht abgenommen werden. In Kombination mit einem Gurt ist das etwas unangenehm.“

    Traverse 30
  • Black Diamond Speed Zip 33

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 33 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 1200 g

    „gut“

    „Der Name ist Programm: Geöffnet hat man den Speed Zip schnell, manchmal vielleicht sogar zu schnell, weil sich die RVs auf Zug oder Druck auch selbst öffnen können. Ausgestattet ist er richtig gut, sogar der Boden ist gepolstert. ... Erfreulich ist, dass der Rucksack fast 100 g leichter ist als angegeben, trotzdem ist er – vom Gesamtgewicht – der schwerste im Test. Dafür verfügt er aber über clevere Detaillösungen ...“

    Speed Zip 33
  • Deuter Guide Lite 30+

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 900 g

    „gut“

    „... Das sehr breite Hüftpolster lässt sich gut abnehmen, man hat dann immer noch den normalen Hüftriemen. Von der Ausstattung hat der Guide Lite alles, was ein Alpin-Rucksack braucht, sogar zwei Pickelhalterungen und eine Helmhalterung. ... die Deckeltasche ist höhenverstellbar. Die Verschlüsse für die Deckeltasche sind aber sehr klein geraten. Und die Länge des Hüftgurts ist nicht für korpulente Alpinisten ausgelegt.“

    Guide Lite 30+
  • Gregory Packs Alpinisto LT 28

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 1000 g

    „gut“

    „... der Alpinisto LT ist robust: der Boden ist gedoppelt, auf der Front ist ein stabiles Pad, dem kein Steigeisen etwas anhaben kann. ... Der Gregory hat keine echten Streben im Rückensystem, weshalb er insgesamt recht ‚weich‘ ist. Falsch und halbvoll gepackt (Schweres oben, Leichtes unten), klappt er zusammen. Dank der Ski-Loops lässt sich der LT 28 auch im Winter nutzen.“

    Alpinisto LT 28
  • Lowe Alpine Uprise 30:40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S, M;
    • Eigengewicht: 1000 g (S), 1080 g (M)

    „gut“

    „Der Uprise von Lowe Alpine ist aus einem extrem robusten Material, das allerdings auch recht steif ist. Der Rücken weist keinerlei Polster o. ä. auf, er trägt sich trotzdem angenehm. Wenn man im Schnee unterwegs ist, hat der glatte Rücken Vorteile: da haftet nichts an. Der sehr weiche und flexible Hüftgurt ist nicht abnehmbar, funktioniert aber auch in Kombination mit einem Klettergurt noch gut. ...“

    Uprise 30:40
  • Mammut Trion Nordwand 28

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 810 g

    „gut“

    „Mit seinen breiten Mesh-Taschen an den Trägern erinnert der Trion 28 von Mammut etwas an einen Trailrunning-Rucksack. ... Wer gerne viele Fächer hat, wird sich mit dem Mammut schwertun. Bei ungünstiger Beladung spürt man am Trion 28, dass er keine Lageverstellriemen besitzt. Ergo: Gewicht sorgfältig verteilen. Dank der Ski-Loops kann der Trion auch im Winter genutzt werden, die Notfallausrüstung muss dann ins Hauptfach.“

    Trion Nordwand 28
  • Mountain Equipment Ogre 33+

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 33 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 920 g

    „gut“

    „... Man kann fast alles, was sich außen am Rucksack befindet, abnehmen. Selbst die Eisgeräte-Befestigungen und die Kompressionsriemen. Macht man das, bleibt nicht viel übrig. Der Ogre ist aber auch so schon sehr clean, Rückenpolster oder Lüftungen gibt es nicht. ... Beim Gehen rutschen die beweglichen Polster des Hüftgurts gerne an eine bestimmte Stelle und bleiben nicht unbedingt da, wo man sie davor positioniert hat. ...“

    Ogre 33+
  • Osprey Talon 33 (2017)

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 33 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 860 g (S/M), 910 g (M/L)

    „gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „... Zunächst einmal punktet der Talon mit der verstellbaren Rückenlänge, und das bei nur 900 g Gewicht. Die Belüftung des Rückens ist gut. Er bietet viele Funktionen, ist dennoch recht clean. Die elastische Fronttasche nimmt Kleinigkeiten gut auf und auch die Seitentaschen sind funktionell. Einzigartig ist nach wie vor die Fixierung der Wanderstöcke, die in wenigen Sekunden verstaubar sind, ohne den Rucksack absetzen zu müssen.“

    Talon 33 (2017)
  • Salewa Apex Wall 32L

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 950 g

    „gut“

    „Kern des Apex Wall von Salewa ist das belüftete Rückensystem, das seinem Träger laut Salewa einen spürbar kühleren Rücken bescheren soll. Da die Rückenplatte des Apex Wall nicht komplett am Rücken anliegt, ist der Rücken trockener als bei Vollkontakt-Konstruktionen. ... Die Helmtragefunktion mit der Außenflappe ist mit etwas Vorsicht zu genießen, weil Helme auch herausfallen können.“

    Apex Wall 32L

4 Tourenrucksäcke für Damen im Vergleichstest

  • Ortovox Traverse 28 S

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 970 g

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „Er trägt sich sehr gut und man kommt schnell an alles dran: Der Traverse ist ein schlichter, aber funktioneller Rucksack für viele Einsätze am Berg. Nur wenn es sehr technisch wird, gibt es bessere.“

    Traverse 28 S
  • Deuter Guide Lite 28+ SL

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 850 g

    „gut“

    „Der Deuter ist schlicht und bietet mit den breiten sowie weichen Hüftpolstern sehr guten Tragekomfort. Außerdem ist er sehr variabel. Ein guter Rucksack für viele alpine Lebenslagen.“

    Guide Lite 28+ SL
  • Mountain Equipment Ogre 33+ Women‘s

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 33 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 895 g

    „gut“

    „Groß, clean und leicht: Das ist der Ogre 33+. Wer ein solides Arbeitstier sucht, ist mit dem Mountain Equipment gut bedient.“

    Ogre 33+ Women‘s
  • Osprey Tempest 30

    • Typ: Fahrradrucksack, Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Damen

    „gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „... ein Klassiker, aber nicht ins Alter gekommen. Solange es nicht hochalpin oder ganz steil wird, ist der Talon ein guter Rucksack mit hohem Komfort.“

    Tempest 30

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke