• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Tou­ren­ruck­sack
Gesamtvolumen: 33 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex, Damen
Verfügbare Größen: S/M, M/L
Eigengewicht: 1200 g
Mehr Daten zum Produkt

Black Diamond Speed Zip 33 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    14 Produkte im Test

    „Der Name ist Programm: Geöffnet hat man den Speed Zip schnell, manchmal vielleicht sogar zu schnell, weil sich die RVs auf Zug oder Druck auch selbst öffnen können. Ausgestattet ist er richtig gut, sogar der Boden ist gepolstert. ... Erfreulich ist, dass der Rucksack fast 100 g leichter ist als angegeben, trotzdem ist er – vom Gesamtgewicht – der schwerste im Test. Dafür verfügt er aber über clevere Detaillösungen ...“

zu Black Diamond Speed Zip 33

  • Black Diamond Speed Zip 33 Rucksack, Octane, Small/Medium
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Speed Zip 33 Rucksack, Graphite, Small/Medium
  • Black Diamond Speed Zip 33 Rucksack, Octane, Small/Medium
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Speed Zip 33 Rucksack, Graphite, Small/Medium
  • Black Diamond Speed Zip 33 Rucksack, Octane, Small/Medium
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Speed Zip 33 Rucksack, Graphite, Small/Medium
  • Black Diamond Rucksack Speed Zip 33 Graphite M-L Rucksackart - Klettern,
  • Black Diamond Speed Zip 33 Rucksack Schwarz Unisex Schwarz
  • Black Diamond Speed Zip 33 Graphite (S/M) BD681181GRPHS_M1
  • Black Diamond Speed Zip 33 Graphite Unisex S/M

Einschätzung unserer Autoren

Speed Zip 33

Cle­ver und funk­tio­nal

Stärken
  1. mit Reißverschluss-Lösung
  2. praktische Details
  3. sehr robust
  4. gepolsterter Boden
Schwächen
  1. etwas schwer

Seinem Klassiker, dem bewährten "Speed" hat Black Diamond in der "Zip"-Version einen Reißverschluss spendiert. Das Clamshell-Design bringt noch mehr Funktionalität für Berg-Kletterer. Im Vergleichstest gibt es viel Lob für seine Vielseitigkeit: Das Modell kann zum Klettern, Bergsteigen und Wandern mit und ist ganzjährig nutzbar. Der Rucksack ist robust und hat viele clevere Detaillösungen - die Tester heben hier vor allem die Seilfixierung hervor, auch die fixe Helmhalterung gefällt. Es gibt leichtere Rucksäcke, hier können Sie aber noch etwas Gewicht reduzieren, etwa wenn Sie die Rückenplatte entfernen. In Ausstattung und Handhabung liegt das Modell trotzdem ganz vorn.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Black Diamond Speed Zip 33

Basismerkmale
Typ Tourenrucksack
Geeignet für
  • Damen
  • Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 33 l
Verfügbare Größen S/M, M/L
Maße (H x B x T) 66 x 43 x 13 cm
Eigengewicht 1200 g
Rückenlänge 41 – 48 cm (S/M) , 47 – 55 cm (M/L)
Hüftgurtlänge k.A.
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter fehlt
Deckelfach vorhanden
Deckel als Tasche nutzbar fehlt
Frontfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbare Schulterriemen fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt vorhanden
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung vorhanden
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Höhenverstellbarer Deckel fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Lastkontrolle fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen vorhanden
Seilhalterung vorhanden
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung fehlt
Versiegelte Nähte fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden
Wasserdichte Reißverschlüsse fehlt
Materialangaben
Material Polyamid (Nylon)
Öko-Zertifizierung Keine
Materialeigenschaften
PFC-frei fehlt
PVC-frei fehlt
Recyclingmaterial fehlt
Geruchshemmende Behandlung fehlt
Wasserabweisend vorhanden
Wasserdicht fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Gebirge der Welt: Australien / Ozeanien

ALPIN 11/2012 - 5 AYERS ROCK - ULURU Sandstein, der nicht vom Himmel fiel Es war einmal eine Mulde. Vor 900 Millionen Jahren lagerten sich dort Gesteinsschichten ab. 300 Millionen Jahre lang. Darüber sammelte sich Wasser zu einem See. Die Sonne trocknete ihn aus, nach einer langen Kälteperiode bildeten sich Gebirge, diese wurden durch Ablagerungen größer, eine weitere Erdfaltung ließ einen Riesen-Sandsteinhügel entstehen. Für 25 Australische Dollar ist man als Tourist mitten im Geschehen. …weiterlesen

Versorgungswerk

TRAIL 3/2012 (April/Mai) - Zwei kleine Meshtaschen direkt auf den Brustgurten nehmen Gels und Riegel auf, wasserdichte zippbare Seitentaschen sind für Elektronik prädestiniert. Ein Schlaufensystem komprimiert auf Wunschgrösse, ein offenes Aussenfach nimmt Kleidung auf. Eine Signalpfeife is ebenso obligatorisch, wie eine elegant funktionierendes Verschlusssystem. Richtig gut! …weiterlesen

Wilder Westen

active 3/2010 - Von Monschau-Höfen im Süden bis zur nördlichen Spitze bei Hürtgenwald-Zerkall erleben Wanderer auf teils sehr anspruchsvollen Strecken sämtliche Landschaften und Lebensräume des Nationalparks. Zusätzlich gibt es weitere Wege, den Eifeler Naturpark zu entdecken: Geführte Wanderungen zur Narzissenblüte in den deutschbelgischen Tälern, auf endlosen Stegen im belgischen Hohen Venn, auf dem Wildnis-Trail durch den Nationalpark Eifel oder in einem der Besucherbergwerke. …weiterlesen

Für die Tagestour

Stiftung Warentest 9/2006 - Für die Tagestour Schon seit langem ist das Wandern nicht mehr nur des Müllers Lust. Es findet immer mehr begeisterte Anhänger. Wer den ganzen Tag in der Natur unterwegs ist, muss Verpflegung und Wasserflasche, Re genjacke und oft auch die Fotoausrüs tung mitnehmen. Das wiegt schnell fünf bis sieben Kilogramm. Am besten lässt sich alles in speziellen Wanderrucksäcken ver stauen. …weiterlesen

Wandern & Entdecken - Die schönsten Destinationen vom Erzgebirge bis nach Tirol

Wanderlust Nr. 3 (Mai/Juni 2012) - Die Holzbachschlucht gehört zu den schönsten Bachdurchbrüchen des Westerwaldes und steht bereits seit dem Jahr 1929 unter Naturschutz! Im Hofgut Dapprich lädt ein gemütliches Café zum Rasten ein. Genuss an der Talsperre Eingebettet in die flachkuppige Plateaulandschaft der Basalthochfläche liegt nordöstlich der Ortschaft Rennerod und südlich von Rehe die Krombachtalsperre. Mit einer Wasserfläche von 93 Hektar ist sie das größte Stillgewässer im Hohen Westerwald. …weiterlesen

Lady-Kracher

ALPIN 5/2016 - Die werden mit ihm ihre wahre Freude haben. Grundsätzlich ist erst mal das Wichtigste, dass die Hüftflossen mittig auf dem Hüftknochen sitzen. Dann, und nur dann, ist der Hüftgurt da, wo er hingehört. Bei Damenrucksäcken sind die Flossen anatomisch so vorgeformt, dass sie die breitere Hüfte der Frau berücksichtigen. Da gibt es für alle Hersteller eine Eins. Doch bei Dicke und Polsterung geht der Geschmack weit auseinander. …weiterlesen

Lastenausgleich

outdoor 4/2018 - Solche Netzrückenmodelle wenden sich in erster Linie an Genusswanderer und alle, die eher an warmen Tagen losziehen und keine Lust haben, ihr Shirt nasszuschwitzen. Doch ob Kontakt- oder Netzrücken: Bequem tragen lassen sollten sich beide. Den meisten der zehn Kandidaten gelingt das auch, wie Dutzende Vergleichswanderungen ergeben haben. …weiterlesen