Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tou­ren­ruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 28 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex
Ver­füg­bare Grö­ßen: Ein­heits­größe
Eigen­ge­wicht: 810 g
Mehr Daten zum Produkt

Mammut Trion Nordwand 28 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    14 Produkte im Test

    „Mit seinen breiten Mesh-Taschen an den Trägern erinnert der Trion 28 von Mammut etwas an einen Trailrunning-Rucksack. ... Wer gerne viele Fächer hat, wird sich mit dem Mammut schwertun. Bei ungünstiger Beladung spürt man am Trion 28, dass er keine Lageverstellriemen besitzt. Ergo: Gewicht sorgfältig verteilen. Dank der Ski-Loops kann der Trion auch im Winter genutzt werden, die Notfallausrüstung muss dann ins Hauptfach.“

zu Raichle Trion Nordwand 28

  • Mammut Damen Mochila Trion Nordwand 28 Tagesrucksack, Himmel/Nacht, 28l
  • Mammut Unisex Mochila Trion Nordwand 28 Tagesrucksack, Schwarz, 28l
  • Mammut Trion Nordwand 28 Women sky-night 2520-01000-50432
  • Mammut Sportrucksack »Trion«, Polyamid
  • Mammut Trion Nordwand Rucksack 48 cm sky-night 2520-01000-50432-1028
  • Mammut Trion Nordwand 28 Women sky-night (50432) 28 L
  • Mammut - Trion Nordwand 28 Women sky night - Tourenrucksäcke
  • Mammut - Trion Nordwand 28 black - Tourenrucksäcke
  • Mammut female Blau

Kundenmeinung (1) zu Mammut Trion Nordwand 28

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Raichle Trion Nordwand 28

Ganz­jah­res-​Ruck­sack für Berg­freunde

Stärken
  1. leicht
  2. vielseitig
  3. auch im Winter nutzbar
  4. stabile Verarbeitung
Schwächen
  1. etwas wenig Fächer
  2. erfordert sorgfältiges Packen

Auch wenn die Eiger Nordwand nicht gerade Ihr Ziel ist, der "Trion Nordwand" von Mammut ist ein vielseitiger Alpin-Rucksack, den Sie auch anderweitig nutzen können. Dafür sorgt schon seine praktische Ausstattung, etwa die Taschen an seinen Trägern, in denen Sie Kleinigkeiten griffbereit verstauen können. Tester loben den Rolltop-Verschluss: damit komprimiert der Rucksack bei Bedarf ordentlich. Auch die abnehmbaren Hüftpolster gefallen. Insgesamt schlägt sich das Modell im Test ordentlich, könnte aber gern etwas mehr Fächer haben. Die Rückenplatte ist stabil, aber da Verstellriemen fehlen, müssen Sie das Gewicht hier gut verteilen - sonst kann's schon mal unangenehm drücken.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mammut Trion Nordwand 28

Basismerkmale
Typ Tourenrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 28 l
Verfügbare Größen Einheitsgröße
Maße (H x B x T) 48 x 28 x 23 cm
Eigengewicht 810 g
Rückenlänge 46 cm
Hüftgurtlänge k.A.
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter fehlt
Deckelfach fehlt
Deckel als Tasche nutzbar fehlt
Frontfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) vorhanden
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbare Schulterriemen fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Höhenverstellbarer Deckel fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Lastkontrolle fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren vorhanden
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen vorhanden
Seilhalterung vorhanden
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung vorhanden
Stock- / Eispickelhalterung vorhanden
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung fehlt
Versiegelte Nähte fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem fehlt
Wasserdichte Reißverschlüsse fehlt
Materialangaben
Material Polyamid (Nylon)
Öko-Zertifizierung Keine
Materialeigenschaften
PFC-frei vorhanden
PVC-frei fehlt
Recyclingmaterial fehlt
Geruchshemmende Behandlung fehlt
Wasserabweisend vorhanden
Wasserdicht fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Mit Sack und Pack

Bergsteiger - bei Mehrtagetouren oder Wintertouren mit voluminöser Ausrüstung sogar 30 Liter. Für Hochtouren sollten Rucksäche mindestens 35 Liter Volumen haben und einen variablen Deckelverschluss (Ortovox und Mammut). Die Volumenangaben der Hersteller sind aber nicht immer korrekt, da es Modelle mit mehreren Längen (z. B. Osprey) oder variablem Volumen (z. B. ausziehbarer Mammut) und verschiedene Messverfahren (Lowe Alpine ohne offene Fächer) gibt. …weiterlesen

Gebirge der Welt: Australien / Ozeanien

ALPIN - Praktisch, dass es auch noch ein gut ausgebautes Wegenetz gibt und - gemessen an der Entfernung - kaum kulturelle Unterschiede zu Europa. Der Anstieg im Urwald verläuft schleppend. Mit den dicken Rucksäcken müssen sich die beiden von einer versteckten Markierung zur nächsten kämpfen, zwischen Bäumen hindurchzwängen, steile Erdstufen hinaufwuchten und unter ausladenden Ästen entlangkriechen. Überall klebt Dreck und alles ist nass. …weiterlesen

Sorglos auf dem Vulkan

Wanderlust - Hinter Boos auf die L 94 Richtung Nürburgring bis zum Parkplatz. Mit Bus und Bahn: Mayen ist mit der Deutschen Bahn erreichbar, nach Boos geht es mit dem Bus. Infos unter www.rmv-bus.de Informationen: Rother Wanderführer Eifel: 56 ausgewählte Wanderungen, von Dieter Siegers, Maria Reitz und Winand Reitz, Bergverlag Rother, ISBN-10: 3763342230 14,90 Euro. Hohe Eifel - Osteifel: Wander- und Bikekarte. …weiterlesen

Lust statt Last

active - Mit dem Daypack hat active fünf Kilogramm und ebenfalls 1,5 Liter Wasser geschultert, was einem maximalen Gewicht für Jacke, Brotzeit, Wechselkleidung und Kamera während einer Tagestour entspricht. …weiterlesen

Outdoor statt Outlook

PC Magazin - Zum Beispiel auf dem Tourenportal www.gps-tracks.com, wo Sie unter dem Menüpunkt Karten unter anderem topografische und Freizeitkarten von Deutschland, Österreich und der Schweiz finden. Ein vergleichbares Angebot für Österreich bietet die Website www.austrianmaps.at. Jetzt heißt es nur noch, den Rucksack umschnallen und rein in die freie Natur - solange das schöne Wetter das noch erlaubt. fb Digitale Karten - die Technik Digitale Karten gibt es als Raster- und als Vektorkarten. …weiterlesen

Endlich Frühling!

Wanderlust - Blütezeit: Juni bis September | Typ: Rundwanderung | Strecke: Parkplatz am Steinfurther Sportplatz (Bad Nauheimer Straße), Kennzeichnung rotes "R" | Dauer: 1 Stunde | www.wandern-bad-nauheim.de/rosen-wanderweg.html 3. Die Apfelblüte bei Bad Feilnbach Rund 30.000 Apfel-, Birnen- und Zwetschgenbäume blühen rund um das milde "Bayrische Meran" weiß und rosa und bieten ein Blütenmeer, das seinesgleichen sucht. …weiterlesen

Höhepunkte

active - Nein. Eine Region bildet ab März stets die rosarote Ausnahme: An der Deutschen Weinstraße in der Pfalz setzt bereits Anfang März die Mandelblüte ein. Mediterranes Klima macht's möglich - sechs Wochen lang Frühlingsgefühle und Blütenpracht statt Schneegestöber und Eisregen. Also: Rucksack packen und Wanderschuhe geschnürt. Es kann losgehen. Diesmal nicht in die Alpen, auf deren Hängen Skifahrer den letzten Firn unter die Bretter nehmen. Diesmal geht es in die Pfalz. …weiterlesen

Bergpreis

Ride - Höhepunkt im Sinne des Wortes Noch haben wir den Passo Zebrù aber nicht geknackt. Er liegt direkt über uns, knapp 300 Höhenmeter fehlen bis ganz nach oben. Als wir aufgetankt losfahren, feuern uns die Wanderer auf der Terrasse ein letztes Mal an: «forza, forza». Wir freuen uns über die radsportverrückten Italiener. Im alemannischen Sprachraum, nur ein paar wenige Kilometer von hier entfernt, werden wir immer noch oft angeraunzt und nicht angefeuert. Die dünne Luft macht uns nun zu schaffen. …weiterlesen