AUTOStraßenverkehr prüft Autos (8/2016): „Ab in den Urlaub“

AUTOStraßenverkehr - Heft 18/2016

Was wurde getestet?

Im Fokus des Vergleichstests standen zwei Kompaktklasse-Kombis. Sie erhielten 294 und 301 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit sowie Umwelt und Kosten.

  • Skoda Octavia Combi 2.0 TDI (110 kW) [13]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,0 - 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    301 von 450 Punkten

    „... Besser gefällt der Skoda-TDI ... mit geringeren Vibrationen und seinem wohligeren Klang bei hohen Drehzahlen. ... Im Unterhalt ... ist der Skoda günstiger, und am Ende hat er die Nase vorn.“

    Octavia Combi 2.0 TDI (110 kW) [13]

    1

  • Opel Astra Sports Tourer 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX (118 kW) [15]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,0 - 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    294 von 450 Punkten

    „... Bei Alleinfahrten stakst er etwas ungelenker über Fahrbahnabsätze und Querfugen ... Zu viert besetzt hingegen meistert er Buckelpisten besser ... Um wirklich in Bedrängnis zu geraten, muss schon viel mehr Übermut als Fahrkönnen im Spiel sein. Nur bei den Bremsen schwächelt der Astra. ...“

    Astra Sports Tourer 1.6 BiTurbo CDTi ecoFLEX (118 kW) [15]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos