auto motor und sport prüft Autos (6/2021): „Mazda MX-30 oder CX-30 G 2.0?“

auto motor und sport: Mazda MX-30 oder CX-30 G 2.0? (Ausgabe: 14) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Was wurde getestet?

In diesem Test werden zwei kompakte SUV derselben Marke gegenüber gestellt: Der eine mit Elektromotor, der andere mit Benzinmotor.

  • Mazda MX-30 e-Skyactive (107 kW) (2020)

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Elektrofahrzeug;
    • Karosserie: Kombi;
    • Verfügbare Antriebe: Elektro

    579 von 870 Punkten

    „Mit der besseren Kosten- und Klimabilanz überholt der MX kurz vor dem Ziel. Zudem verfügt er über die feinere Federung und die etwas besseren Fahreigenschaften, das reicht diesmal.“

    MX-30 e-Skyactive (107 kW) (2020)

    1

  • Mazda CX-30 e-SKYACTIV G 2.0 M Hybrid (110 kW) (2021)

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1 / 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6d-ISC-FCM

    570 von 870 Punkten – Eigenschafts-Sieger

    „Reichweite und Alltagstauglichkeit sprechen sehr klar für den CX. Der Verbrauch und die in fast allen Bereichen höheren Kosten bringen ihn hier dennoch um den Sieg.“

    CX-30 e-SKYACTIV G 2.0 M Hybrid (110 kW) (2021)

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos