zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

4 Geräte zum Digitalisieren von Videos: Alte Streifen ganz neu

Stiftung Warentest: Alte Streifen ganz neu (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Filme digitalisieren: Der teuerste Video-Digitalisierer ist auch der beste. Schmalfilme können Filmfreunde zuhause auch selbst abfilmen. Die bessere Qualität liefern jedoch Dienstleister.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Geräte zum digitalisieren von Videofilmen, darunter drei Video-Digitalisierer und ein VHS-Spieler. Sie wurden mit 1 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“ bewertet. Testkriterien waren Bild und Ton (Grundeinstellung des Bildes, beste Qualitätseinstellung des Bildes ...), Handhabung (Gebrauchsanleitung, erstmalige Inbetriebnahme, tägliche Benutzung) und Stromverbrauch. War das Gruppenurteil Bild und Ton „befriedigend“ oder schlechter, konnte das Urteil nicht besser ausfallen. Zusätzlich wurden noch im Handel erhältliche DVD-Rekorder vorgestellt. Die PDF zum Download enthält neben den Testergebnissen der Geräte zur Digitalisierung auch Testergebnisse zweier Dienstleister für das Digitalisieren von Super-8-Filmen.

  • Terratec G5

    • Typ: Video-Digitalisierer

    „gut“ (2,1)

    „Digitalisiert Videos in durchweg guter Bild- und Tonqualität auf einen Windows-PC. Die mitgelieferte Magix-Software ist übersichtlich und unterstützt viele Videoformate, hat aber keine Profile zum direkten Export auf iPod oder Sony PSP. Laut Anbieter nicht mehr im Sortiment, wird baugleich als Grabster AV 450 MX angeboten.“

    G5
  • Ion Audio VCR 2 PC

    • Typ: Video-Digitalisierer;
    • Typ: VHS-Mono

    „befriedigend“ (3,0)

    „VHS-Videospieler mit Digitalisierungsfunktion zum Anschluss an Windows-Rechner. digitalisiert VHS-Kassetten und externe Quellen. Bild befriedigend, Ton lediglich in Mono. Es ist nur eine Kurzanleitung mitgeliefert, die ausführliche Anleitung muss nach Anmeldung auf der Anbieterwebsite geladen werden. Laut Anbieter nicht mehr am Markt.“

    VCR 2 PC
  • Pinnacle Systems Video Transfer

    „befriedigend“ (3,5)

    „Digitalisiert Videos ohne Computer im Mpeg-4-Format direkt auf USB-Speicher, Sony PSP-Konsole oder Apple iPod - allerdings nicht auf iPhone oder iPod Touch. Sehr leicht zu bedienen, aber Schwächen beim Bild - besonders von weniger optimalen Signalquellen, etwa älteren Amateurvideos. Im Test gab es bei Festplattenaufnahmen Tonaussetzer.“

    Video Transfer
  • MSI Movie Vox mini Plus

    • Typ: Video-Digitalisierer

    „ausreichend“ (4,0)

    „Digitalisiert Videos mit guter Bildqualität auf Windows- und Apple-Rechner, hat aber beim Digitalisieren unter Windows XP Probleme mit dem Ton: Es gibt immer wieder hässliche Aussetzer und Knackser. Die Software unterstützt viele Videoformate und hat Exportprofile für Apple iPod und Sony PSP.“

    Movie Vox mini Plus

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weiteres Video-Zubehör

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf