zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Heimwerker Praxis prüft Vertikutierer (4/2016): „Frischluft für den Rasen“

Heimwerker Praxis: Frischluft für den Rasen (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Im Frühjahr, ab Mitte April, und im Herbst, ab September, ist die beste Zeit, um dem Rasen etwas Gutes zu tun. Nach dem ersten Düngen und den ersten beiden Rasenschnitten, am besten auf ca. 4 cm, ist der beste Zeitpunkt zum Vertikutieren. 3 mm Arbeitstiefe genügen dabei vollkommen, um Moos und Mulch zwischen den einzelnen Graspflanzen zu entfernen und den Wurzeln wieder etwas ‚Luft‘ zu verschaffen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren fünf Elektro- und drei Benzinvertikutierer. Die Elektrovertikutierer erhielten Noten von 1,5 bis 1,7. Die Noten der Benzinvertikutierer lagen bei 1,4 bis 1,6. Die Testkriterien waren Vertikutieren, Bedienung und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Elektrovertikutierer im Vergleichstest

  • Al-Ko 32.5 VE Basic Care Classic

    • Typ: Vertikutierer;
    • Empfohlene Flächengröße: 400 m²;
    • Arbeitsbreite: 32 cm;
    • Höhenverstellung: Zentral, 5-fach;
    • Fangboxvolumen: 45 l;
    • Elektro: Ja

    1,5; Einstiegsklasse – Preistipp Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Besitzer kleiner und mittlerer Grünflächen sind mit dem Al-Ko 32.5 Basic Care Classic gut bedient. Er verrichtet verlässlich seinen Job und sorgt damit für gesunden Rasen. Lediglich die hakelige Befestigung des Fangkorbs trübt den positiven Eindruck ein wenig. Dennoch: Preistipp!“

    32.5 VE Basic Care Classic

    1

  • Bosch AVR 1100

    • Typ: Vertikutierer;
    • Arbeitsbreite: 32 cm;
    • Höhenverstellung: 4-fach;
    • Fangboxvolumen: 50 l;
    • Elektro: Ja

    1,5; Einstiegsklasse – Testsieger Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Bosch AVR 1100 zeigt im Test Bestleistungen, die Maschine lässt sich gut führen und auch das Entleeren des Fangkorbs gelingt mit Leichtigkeit. Logisches Ergebnis ist der Testsieg.“

    AVR 1100

    1

  • Ikra IEVL 1738

    • Typ: Vertikutierer, Rasenlüfter, Kombigerät;
    • Arbeitsbreite: 38 cm;
    • Höhenverstellung: Stufenlos, Zentral;
    • Fangboxvolumen: 50 l;
    • Elektro: Ja

    1,5; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Für einen Neuling schlägt sich der IEVL1738 von Ikra ziemlich gut. Er lässt sich leicht bedienen und bringt auch auf härterem Untergrund gute Arbeitsleistungen.“

    IEVL 1738

    1

  • Scheppach SA 32-13E

    • Typ: Vertikutierer, Rasenlüfter, Kombigerät;
    • Arbeitsbreite: 32 cm;
    • Höhenverstellung: Zentral, 4-fach;
    • Fangboxvolumen: 40 l;
    • Elektro: Ja

    1,6; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Sowohl bei Preis als auch beim den Arbeitsleistungen bewegt sich der Scheppach SA 32-13E auf dem Niveau der Wettbewerber. Als kompakter Vertreter seiner Zunft ist auch er eher in kleinen Gärten zu Hause.“

    SA 32-13E

    4

  • Güde GVZ 1401 2 in 1

    • Typ: Vertikutierer, Rasenlüfter, Kombigerät;
    • Arbeitsbreite: 32 cm;
    • Höhenverstellung: Zentral, 4-fach;
    • Fangboxvolumen: 35 l;
    • Elektro: Ja

    1,7; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Bei kleinen Rasenflächen, wie sie oft in Reihenhaussiedlungen anzutreffen sind, ist der Güde GVZ 1401 2 in 1 der richtige Partner für die Rasenpflege. Dank seines geringen Gewichts ist er auch schnell mal auf den Minirasen vor dem Haus transportiert.“

    GVZ 1401 2 in 1

    5

3 Benzinvertikutierer im Vergleichstest

  • Güde GV 2400 SL

    • Typ: Vertikutierer;
    • Arbeitsbreite: 40 cm;
    • Höhenverstellung: 7-fach, Zentral;
    • Fangboxvolumen: 48 l;
    • Benzin: Ja

    1,4; Oberklasse – Testsieger Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Neben der obligatorischen Montage von Schiebeholm und Fangkorb ist bei einem Verbrennungsmotor natürlich noch das Befüllen mit Betriebsstoffen zu erledigen. Güde liefert das erforderliche Motoröl gleich mit, prima. ... Dank über 30 kg Gewicht erledigt der Güde seinen Job auch auf festem Boden sehr gut. Einziger Makel ist das hakelige Einhängen des Fangkorbs nach dem Entleeren.“

    GV 2400 SL

    1

  • Solo 518

    • Typ: Vertikutierer;
    • Arbeitsbreite: 36 cm;
    • Höhenverstellung: Stufenlos;
    • Fangboxvolumen: 40 l;
    • Benzin: Ja

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wer auf den Service des Fachhändlers Wert legt und gute Arbeisergebnisse erwartet, ist mit dem Solo 518 bestens beraten. Die Maschine zeichnet sich neben guten Leistungen durch hochwertige Verarbeitung und einen guten Motor aus.“

    518

    2

  • Hecht Garten 5642

    • Typ: Vertikutierer;
    • Empfohlene Flächengröße: 1600 m²;
    • Arbeitsbreite: 42 cm;
    • Höhenverstellung: 6-fach, Zentral;
    • Fangboxvolumen: 45 l;
    • Benzin: Ja

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der Hecht 5642 kann sich im Testfeld der Benziner gut behaupten. Wer eine größere Rasenfläche zu bearbeiten hat, ist mit diesem Gerät gut beraten.“

    5642

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Vertikutierer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf