video prüft Verstärker (6/2013): „Dreamteam“

video: Dreamteam (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

AV-Receiver verdrängen andere Komponenten und machen sich sogar in der Oberklasse breit. Marantz beugt sich nicht dem Trend und lockt mit einer gerade noch erschwinglichen Vor-/End-Kombi. Lohnt sich der Aufwand?

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich zwei Verstärker, darunter eine Vor- und eine Endstufe. Die Produkte wurden jeweils mit „sehr gut“ bewertet. Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung dienten als Testkriterien. Bei der Vorstufe wurde zusätzlich das Kriterium Bildqualität beurteilt.

  • Marantz AV8801

    • Typ: AV-Vorstufe;
    • Anzahl der Kanäle: 11

    „sehr gut“ (87%) – Highlight

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: leistungsfähige, voll ausgestattete Vorstufe mit neutralem, detailreichem Klang und hoher Auflösung.
    Minus: relativ hoher Preis.“

    AV8801
  • Marantz MM8077

    • Typ: AV-Endstufe;
    • Anzahl der Kanäle: 7

    „sehr gut“ (85%) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „überragend“

    Mit einer praxistauglichen Ausstattung sowie einer präzisen und kraftvollen Wiedergabe mausert sich der MM8077 von Marantz zu einer echten Empfehlung, die man sich näher anschauen sollte. Kleine Abstriche gibt es bei niedriger Impedanz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    MM8077

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker