Verstärker im Vergleich: Italienische Feinkost

AUDIO: Italienische Feinkost (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Gute Vollverstärker baut man mit Herz und Hirn – in Italien nach einem besonderen Rezept. Hier kombiniert Grandinote Röhrenschaltung mit Transistoren. Das klingt grandios.

Was wurde getestet?

Zwei Transistor-Vollverstärker wurden geprüft. Die Modelle erhielten 130 und 134 Punkte. Die Benotung fußte auf den Testkriterien Klang Cinch, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • 1

    Shinai

    Grandinote Shinai

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 134 Punkte – Empfehlung: Auflösung

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: stattlich, zupackend, enorm schnell, dabei nie agressiv, sondern überaus ausgeglichen.
    Minus: -.“

  • 2

    Celio

    Grandinote Celio

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 23 W

    Klangurteil: 130 Punkte – Empfehlung: Analyse

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: feinsinnig und dennoch stark: ultra-präziser Klang, dabei harmonisch.
    Minus: -.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker