AUDIO prüft Verstärker (6/2009): „Heiße Riesen“

AUDIO: Heiße Riesen (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Mächtig Power, toller Klang - ohne Luxuszuschlag und Glamour-Effekte: zwei durch und durch realistische, umwerfend gute Verstärker-Kombis.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Vor-/Endstufen-Kombis mit den Bewertungen 3 x „überragend“ und 1 x „sehr gut“. Testkriterien waren unter anderem Klang (Cinch und XLR), Ausstattung und Verarbeitung.

  • Cambridge Audio Azur 840E

    • Typ: Vorverstärker

    „überragend“ (Referenzklasse; 105 Punkte)

    „Plus: Absolut solide und hochwertig aufgebaute, ausgewogen klingende Vorstufe.
    Minus: Kein Kopfhörerausgang.“

    Azur 840E
  • Cambridge Audio Azur 840W

    • Typ: Endstufe;
    • Technologie: Transistor;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 350 W

    „überragend“ (High-End-Klasse; 100 Punkte)

    „Plus: Angenehm warmer Klang, der dennoch tief hineinhören lässt.
    Minus: Wirklich nichts.“

    Azur 840W
  • Vincent SA-31MK

    • Typ: Vorverstärker;
    • Technologie: Röhre;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    „sehr gut“ (Spitzenklasse; 90 Punkte)

    „Plus: Sehr schön aufgebaute Hybrid-Vorstufe, klarer, intensiver Klang.
    Minus: Etwas bassarm.“

    SA-31MK
  • Vincent SP-331MK

    • Typ: Endstufe;
    • Technologie: Hybrid;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 300 W

    „überragend“ (High-End-Klasse; 100 Punkte)

    „Plus: Wuchtige Hybridendstufe mit sehr lebendigem, klarem Klang und tollem Bass.
    Minus: Nichts.“

    SP-331MK

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker