AUDIO prüft Verstärker (1/2010): „Drei Wege zur Musik“

AUDIO

Inhalt

2000 Euro reichen aus, um jedes gewünschte Schaltungsprinzip überzeugend umzusetzen: Eine Voll-Röhre, ein reiner Transistor und ein Hybrid-Vollverstärker treffen in diesem Test aufeinander.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Vollverstärker. Sie wurden mit 100 bis 105 Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • Ayon (Audio) Orion

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Röhre

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Phantastisch feiner, klarer, unmittelbarer Klang, USB-Eingang.
    Minus: Boxenkritisch, wenig Tiefbass.“

    Orion

    1

  • Pathos ClassicOne MKIII

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Hybrid;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    Klangurteil: 105 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Musikalisch hochgenauer, lebendig-plastischer Klang.
    Minus: -.“

    ClassicOne MKIII

    1

  • Denon PMA-2010AE

    • Typ: Vollverstärker

    Klangurteil: 100 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Saftiger, ausgewogener, breitbandiger Klang, niemals lästig.
    Minus: Bass könnte präziser sein.“

    PMA-2010AE

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf