Deutsche Tennis Zeitung prüft Tennisschläger (4/2011): „Allroundschläger“

Deutsche Tennis Zeitung - Heft 4/2011

Inhalt

‚Viel Power‘ soll das Racket haben. ‚Aber auch eine gute Kontrolle!‘ ‚Ausreichend Komfort‘, aber natürlich auch einen ‚guten Touch‘. Die Anforderungen an die Kategorie der ‚Allroundrackets‘ sind so hoch wie bei kaum einer anderen Zielgruppe, da sie eben alle Eigenschaften in möglichst gleichem Maße vereinen müssen. 13 brandneue Rackets haben sich dieser Aufgabe gestellt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 13 Tennis-Rackets. Bewertet wurden Power, Kontrolle, Komfort und Stabilität.

  • Tecnifibre T-P3 Ice

    • Gewicht: 281 g;
    • Schlagfläche: 680 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,7 von 10 Punkten – Testsieger

    „Power und Komfort sind top, aber auch Stabilität und Kontrolle. Tolle Spieleigenschaften zu einem sensationellen Preis!“

    T-P3 Ice

    1

  • Dunlop Sports Biomimetic 600 Lite

    • Gewicht: 284 g;
    • Schlagfläche: 680 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,5 von 10 Punkten – Höchstnote Komfort

    „Bei Komfort und Dämpfung kann der 600 Lite mit vielen Oversizerahmen mithalten. Das bedingt kleine Abstriche bei der Kontrolle.“

    Biomimetic 600 Lite

    2

  • Head YouTek IG Speed Lite

    • Gewicht: 275 g;
    • Schlagfläche: 660 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,5 von 10 Punkten – Höchstnote Kontrolle

    „Neben der Top-Kontrolle überzeugt der eher schmale Rahmen durch die überraschend guten Werte für Power und Stabilität.“

    YouTek IG Speed Lite

    2

  • Prince EXO3 Red 105

    • Gewicht: 296 g;
    • Schlagfläche: 677 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,5 von 10 Punkten – Höchstnote Power

    „Die EXO³-Technologie gibt dem Rahmen eine enorme Power. Diese hat beim teuersten Schläger im Test aber auch ihren Preis.“

    EXO3 Red 105

    2

  • Wilson Pro Lite BLX

    • Gewicht: 275 g;
    • Schlagfläche: 670 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,5 von 10 Punkten

    „Ein Allroundracket im wahrsten Sinne des Wortes: Der Pro Lite BLX ist in allen Kategorien im vorderen Bereich.“

    Pro Lite BLX

    2

  • Head YouTek IG Extreme Elite

    • Gewicht: 275 g;
    • Schlagfläche: 660 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,2 von 10 Punkten

    „Ein sehr ausgewogenes Allroundracket. Angesichts der Rahmenbreite hätte man allerdings noch etwas mehr Power erwartet.“

    YouTek IG Extreme Elite

    6

  • Pacific X-Force Comp

    • Gewicht: 292 g;
    • Schlagfläche: 677 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,2 von 10 Punkten – Höchstnote Stabilität

    „Der schwerste Schläger im Test bietet die höchste Stabilität, erfordert aber auch eine etwas bessere Athletik.“

    X-Force Comp

    6

  • Yonex Ezone Lite

    • Gewicht: 288 g;
    • Schlagfläche: 645 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 18

    8,2 von 10 Punkten – Empfehlung Jugendliche

    „Der Schläger mit dem niedrigsten Schwunggewicht im Test bietet viel Power und Komfort und vor allem leichtes Handling.“

    Ezone Lite

    6

  • Babolat Drive Z Mid

    • Gewicht: 275 g;
    • Schlagfläche: 660 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8,1 von 10 Punkten

    „Ein sehr ausgewogener Rahmen, der eine sehr breite Zielgruppe anspricht. Und das zu einem moderaten Preis.“

    Drive Z Mid

    9

  • Dunlop Sports Biomimetic 300 Plus

    • Gewicht: 270 g;
    • Schlagfläche: 677 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 19

    8 von 10 Punkten

    „Der Rahmen des 300 Plus ist härter als beim 600 Lite. Dadurch wird das Feedback etwas direkter und sportlicher.“

    Biomimetic 300 Plus

    10

  • Wilson Blade Lite BLX

    • Gewicht: 287 g;
    • Schlagfläche: 645 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 20

    8 von 10 Punkten

    „Ein sehr sportlicher Allroundrahmen. Der Blade Lite punktet vor allem bei Kontrolle und Stabilität.“

    Blade Lite BLX

    10

  • Völkl Organix 6

    • Gewicht: 297 g;
    • Schlagfläche: 645 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 18

    7,9 von 10 Punkten

    „Einer der sportlicheren Rahmen im Test. Es fehlt ein wenig an Power und Komfort, dafür bietet er eine gute Kontrolle.“

    Organix 6

    12

  • Adidas adiPure Court

    • Gewicht: 298 g;
    • Schlagfläche: 645 cm²;
    • Saitenbild: 16 x 20

    7,7 von 10 Punkten

    „Gute Mischung aus Power und Kontrolle. Allerdings fehlt es dem Rahmen etwas an Dämpfung und Komfort.“

    adiPure Court

    13

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tennisschläger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf