PCgo prüft Notebooks (5/2015): „Teuer gegen billig“

PCgo: Teuer gegen billig (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Das i.onik-Tablet kostet mit Keyboard nur 220 Euro. Ein echtes Schnäppchen – oder lohnt sich der höhere Preis von 450 Euro für das Lenovo?

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich zwei Tablet-PCs gegenüber, die nicht benotet wurden.

  • i.onik TW Serie 1 10.1 Bundle (16 GB, WLAN)

    • Displaygröße: 10";
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z3735G;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... Das TW Serie 1 10.1" verfügt nur über einen Mini-USB-Port, nutzt für die Stromversorgung aber einen eigenen Netzteilanschluss. Die beim i.onik im Bundle enthaltene Schutzhülle für das Tablet enthält ein Keyboard mit proprietärer USB-Verbindung. Die Hülle dient auch gleich als Aufsteller. Der Faltmechanismus ist raffiniert, lässt nur einen Neigungswinkel zu und gibt bei Druck schnell nach. ...“

    TW Serie 1 10.1 Bundle (16 GB, WLAN)
  • Lenovo Yoga Tablet 2 Windows 10" (WLAN, 32 GB)

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Atom Z3745;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB

    ohne Endnote

    „... In den Leistungsmessungen und vor allem bei der Akkulaufzeit hat das Yoga-Tablet die Nase vorn. Der Akku des Yoga gibt erst nach 12,5 Stunden auf, ein außerordentlich gutes Ergebnis. Bei der Performance macht sich vor allem der aus zwei GByte DDR3-SDRAM bestehende Hauptspeicher sehr positiv bemerkbar ...“

    Yoga Tablet 2 Windows 10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks