Staubsauger im Vergleich: Flexibel. Leicht. (Saug-)Stark. Optimal auch gegen Tierhaar

ETM TESTMAGAZIN online

Inhalt

Die Deutschen halten circa 34,4 Millionen Haustiere und nehmen mit dieser Zahl den 3. Platz in Europa ein. Dabei pflegt die Zahl der Haustiere in der Bundesrepublik Deutschland schon seit vielen Jahren immer weiter zu wachsen. Mit 7,9 Millionen bzw. 12,9 Millionen Exemplaren sind Hunde und Katzen die allseits beliebtesten (Haus-)Tierarten. Gemein ist diesen beiden Spezies aber nur eines: Fell in allen erdenklichen Farben und Formen, das sie wieder und wieder im Haus verteilen. Gerade weiches (Polster-)Mobiliar zieht Tiere verlässlich in seinen Bann; wer schon einmal versucht hat, Fell in einer ordentlichen Art und Weise von solchen Möbeln abzulösen, weiß auch, wie schwierig dies ist. Dieser Problematik nehmen sich mittlerweile viele Hersteller moderner Akku-Staubsauger an: Gerade AEG, Bosch und Dyson bieten Modelle, die – jeweils im Zusammenspiel mit speziellem Bürsten- bzw. Düsenwerk – dazu entwickelt worden sind, Mobiliar (und selbstverständlich auch Hart- und Weichböden) von Tierhaar zu säubern.

Was wurde getestet?

Unter Betrachtung der Kriterien Ausstattung, Handhabung, Leistung und Betrieb wurden drei Akku-Staubsauger für Tierhaar getestet. Das ETM TESTMAGAZIN online benotete die drei Produkte jeweils mit „sehr gut“.

  • AEG CX7-45ANI

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „sehr gut“ (96,58%) – Testsieger, Preis-/Leistungssieger

    „... Die leichte Manövrierbarkeit über alle Arten von Hart- und Weichböden macht die Arbeit mit diesem Modell zum Kinderspiel. Doch auch seine (Saug-)Leistung kann sich sehen lassen: Hart- und Weichböden werden ordentlich bearbeitet. Dank der speziellen Düse lässt sich vor allem Tierhaar mit dem leichten Handteil schnell vom Mobiliar ablösen. ... Die Arbeitszeit ist mit durchschnittlich 18:21 Minuten (2. Stufe) die längste in diesem Test und erlaubt es auch, größere Flächen in einem Mal zu säubern.“

    CX7-45ANI

    1

  • Bosch Zoo'o ProAnimal BCH6ZOOO

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „sehr gut“ (94,33%)

    „... Er vermochte alle Arten von Hart- und Weichböden von Grob- und Feinpartikeln zu säubern; ein wirkliches Problem stellt sich nur bei Sand und ähnlichen Partikeln an Kanten. ... Dank der speziellen Bürstenrolle (‚ProAnimal Brush‘) kann man immerhin auch Tierhaar ohne weiteres von (Polster-)Möbeln ablösen. ... Die Betriebszeit ist mit durchschnittlich 15:33 Minuten (3. Stufe, Turbo) allesamt zufriedenstellend; die Ladezeit ist mit durchschnittlich 5:47 Stunden aber nur mäßig. ...“

    Zoo'o ProAnimal BCH6ZOOO

    2

  • Dyson v6 Animalpro

    • Akkustaubsauger: Ja;
    • Beutellos: Ja;
    • Geeignet für Tierhaare: Ja

    „sehr gut“ (92,79%)

    „... Dyson bietet eine größtenteils ansehnliche (Saug-)Leistung. Alle Arten von Hart- und Weichböden konnten mit ihm in einer zufrieden stellenden Art und Weise von Grob- und Feinpartikeln gereinigt werden ... Dass sich der v6 Animalpro Exclusive nicht sicher vertikal abstellen lässt, wurde von all unseren Testerinnen und Testern als sehr störend empfunden. ... Die Arbeitszeit ist mit durchschnittlich 7:21 Minuten (2. Stufe, ‚MAX‘) nur ausreichend, um das eine oder andere kleine Malheur zu beheben. ...“

    v6 Animalpro

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Staubsauger