Stative im Vergleich: Stative bis 600 Euro

FOTOTEST: Stative bis 600 Euro (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich drei Stative, die jeweils mit der Endnote „super“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Schwingung, Bedienung und Ausstattung.

  • 1

    W-1204 Waterproof

    Sirui W-1204 Waterproof

    • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 166,5 cm;
    • Packmaß: 49 cm;
    • Gewicht: 1450 g;
    • Traglast: 18 kg

    „super“ (96,5 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Testsieger

    „Die Ausstattung ist, wie von Sirui gewohnt, überragend. ... Aufbauzeit mit 12 Sekunden sehr gut für ein Stativ mit 3 Auszügen. Die Stativbeine fahren selbsttätig nach unten aus, trotz der Abdichtungen. ... Der Wassertest geht nicht in die Wertung ein, aber das Sirui W-1204 Waterproof ist das einzige Stativ in diesem Test, das auch nach einer Stunde im Wasser im Innern vollkommen trocken blieb. ...“

  • 2

    T-63 C

    Rollei T-63 C

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 167 cm;
    • Packmaß: 63,5 cm;
    • Gewicht: 1530 g;
    • Traglast: 20 kg

    „super“ (91,2 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „... Bei der Bedienung fallen der sehr leichtgängige Lasthaken und die leichtgängige Mittelsäule auf. Aber die Aufbauzeit ist mit 20 Sekunden sehr lang. Der Grund ist, dass sie beim schnellen Herausziehen der Beinsegmente durch das erzeugte Vakuum im Innern wieder zurückschnappen. ... Im Gegensatz zu der Bedienung sind die Schwingungsergebnisse eine wahre Freude ...“

  • 3

    CT-3372LV

    FEISOL CT-3372LV

    • Typ: Dreibeinstativ;
    • Maximale Arbeitshöhe: 202 cm;
    • Gewicht: 1720 g;
    • Traglast: 30 kg

    „super“ (90,2 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen – Highlight

    „... Bei der Bedienung geht die Aufbauzeit von 12 Sekunden in Ordnung, aber die Beinsegmente fahren nicht selbsttätig heraus. Positiv ist die selbsttätige Rückstellung der Rastungen der Beinabspreizungen, ebenso die griffsicheren Drehklemmen der Beinverschraubungen ... Bei den Schwingungen sind die Unterschiede zwischen den Gummifüßen und den Spikes sichtbar. Die sind jedoch absolut gesehen auf einem sehr guten Niveau. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stative