zurück Voriger Test der Kategorie

Sportmatten im Vergleich: Mattematik

Inhalt

Wer regelmäßig zum Yoga oder Pilates geht, kauft sich irgendwann auch seine eigene Matte. ...

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift Öko-Test prüfte 15 Yoga- und Pilatesmatten, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „ungenügend“ erhielten. Als Urteilskriterien dienten die Testergebnisse der Inhaltsstoffprüfung sowie weitere Mängel. Bei den Inhaltsstoffen wurde unter anderem auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) und weitere bedenkliche Stoffe getestet.

  • Ako Yoga Yin-Yang Earth Yogamatte mit Band

    A. Kolckmann Ako Yoga Yin-Yang Earth Yogamatte mit Band

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Die Ako Yoga Yin-Yang Earth Yogamatte wurde in China hergestellt und besteht aus thermoplastischen Elastomeren (TPE). Das Testurteil bei der Prüfung der Inhaltsstoffe fiel „befriedigend“ aus. Dies lag an den nachgewiesenen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), deren Gehalt bei 100 bis 1000 µg/kg lag. Einige Vertreter dieser Stoffgruppe gelten als krebserregend und können über die Haut, die Nahrung oder die Atemwege aufgenommen werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yoga Mat

    Adidas Yoga Mat

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik

    Zur drastischen Abwertung bei den Inhaltsstoffen sorgte bei der Adidas-Yogamatte das Vorhandensein von Nitrosaminen. Da die Matte zum Teil aus Naturkautschuk besteht, können diese Stoffe bei der Latexherstellung entstehen. Nitrosamine gelten als krebserzeugend und können sowohl über die Haut als auch über die Atemwege aufgenommen werden. Auch der Gehalt an polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) wurde von den Testern bemängelt und trug so seinen Teil zur insgesamt „ungenügenden“ Inhaltsstoffprüfung bei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Domyos Yoga Mat

    Decathlon Domyos Yoga Mat

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik

    Decathlons Domyos Yoga Mat ist für den geringsten Betrag unter allen Testteilnehmern erhältlich. Im Gemisch aus PVC und Polyamid wurden neben Spuren an PAK auch Ersatzweichmacher festgestellt. Zwar besser als verbotene Weichmacher, dennoch ist auch das verwendete DEHT ein bedenklicher Stoff. Des Weiteren fanden sich in der Verpackung PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen, sodass die Inhaltsstoffe insgesamt eine „befriedigende“ Bewertung erfuhren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ecomat

    Eco Yoga Ecomat

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Jute, Naturkautschuk;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Jutefasern und Naturgummi sind die Bestandteile der Matte von Eco Yoga. Das in Großbritannien hergestellte Produkt enthielt Nitrosamine und nitrosierbare Vorstufen, die bei der Latexherstellung auftreten können. Diese Stoffgruppe gilt als krebserzeugend und kann über Haut, Atemwege oder Mund in den Körper gelangen. Auch fanden sich mehr als 50 µg/g Latexproteine, die Auslöser für Allergien sein können. Dazu gesellte sich ein etwas hoher Gehalt an PAK, die ebenfalls als krebserregend eingestuft werden. Insgesamt ein „ungenügendes“ Urteil bei den Inhaltsstoffen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Grüne Erde Kansho Yoga-Matte Klatschmohn mit Schafsschurwoll-Filz

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Baumwolle

    Die aus Baumwolle aus biologisch kontrolliertem Anbau gefertigte Yogamatte war zwar der teuerste Teilnehmer im Vergleichstest, konnte aber in vollem Maße überzeugen. Weder im Oberstoff noch in der Füllung aus Schafsschurwolle-Filz oder in der Latex-Filz-Unterseite ließen sich problematische oder umstrittene Inhaltsstoffe feststellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • EVA Yogamatte Pilates Gymnastik

    Hansson Sports EVA Yogamatte Pilates Gymnastik

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Die leichte, aus aufgeschäumtem Kunststoff bestehende Hansson-Sports-Matte gehörte zu den erschwinglicheren Produkten im Testfeld. Problematisch war das als Nebenprodukt entstehende 2-Phenyl-2-propanol, über dessen Potenzial der Gesundheitsgefährdung momentan nur unzureichende Daten vorliegen. Laut Bundesinstitut für Risikobewertung kann der Stoff möglicherweise Allergien auslösen. Ebenfalls zur Abwertung auf „befriedigend“ bei den Inhaltsstoffen führte die Tatsache, dass sich auch halogenorganische Verbindungen fanden. Viele Stoffe dieser Gruppe gelten als allergieauslösend und zum Teil als krebserzeugend. Auch reichern sie die Umwelt an. Als weiterer Mangel wurden in der Verpackung PVC/PVC/chlorierte Verbindungen nachgewiesen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Harmony Mat Standard

    Jade Yoga Harmony Mat Standard

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Naturkautschuk;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    In den USA produziert und vollständig aus Naturgummi bestehend, ist die Harmony Mat Standard von Jade Yoga für die Tester in puncto Inhaltsstoffe „ungenügend“. Neben nachgewiesenen, zum Teil krebserzeugenden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen waren die gefundenen Nitrosamine problematisch. Bei der Verarbeitung von Naturkautschuk können diese als krebserzeugend geltenden Stoffe entstehen. Sie können leicht über Haut- und Atemwege sowie oral in den Körper gelangen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yoga Mat 3 mm

    Nike Yoga Mat 3 mm

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik

    Die Nike Yoga Mat war das einzige Produkt aus Kunststoff im Testfeld, das in der Prüfung der Inhaltsstoffe ohne Beanstandungen blieb. Bestehend aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) und Polyester wurden nur Spuren von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) gefunden, die jedoch nicht zu einer Abwertung des „sehr guten“ Teilergebnisses führten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogamatte Baumwolle Lammflor

    Prolana Yogamatte Baumwolle Lammflor

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Baumwolle

    Ein „sehr gutes“ Testergebnis bei den Inhaltsstoffen wurde der Prolana Yogamatte Baumwolle Lammflor bescheinigt. Die aus Schurwolle und biologisch kontrollierter Baumwolle bestehende Matte wies keinerlei bedenkliche Stoffe auf. Allerdings muss man für das Produkt etwas mehr Geld auf den Tisch legen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogamatte Performance

    Reebok Yogamatte Performance

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Bei der Herstellung von aufgeschäumtem Kunststoff können Formamide entstehen, die sich in Tierversuchen als fruchtschädigend herausstellten. Auch beim Menschen ist diese Wirkung möglich. Mehr als 30 Mikrogramm pro Kilogramm wurden in Reeboks Yogamatte Performance nachgewiesen. Optische Aufheller ließen sich ebenfalls finden. Diese können unter Einfluss von Sonnenstrahlen und Schweiß auf der Haut zu allergischen Reaktionen führen. PAK in der Matte hatten ebenfalls Einfluss auf die „ungenügende“ Inhaltsstoffprüfung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yoga Vidya Yogamatte 4,5 mm

    • Typ: Yogamatte

    Zum verwendeten Material und zum Herstellungsort machte der Anbieter Yoga Vidya keine Angaben. Die Ergebnisse der Inhaltsstoffprüfung waren „mangelhaft“. Abzüge gab es für den genutzten Ersatzweichmacher DEHT, der in einem Gehalt von mehr als 1000 Milligramm pro Kilo auftrat. Weitere Problemfelder: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe stehen im Verdacht, Krebs zu erregen und PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen belasten die Umwelt bei der Herstellung und Entsorgung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogamatte natur

    Yogistar Yogamatte natur

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Wolle

    Auf der Wolloberseite der Yogistar-Matte waren keine Auffälligkeiten festzustellen. Die Unterseite entstand jedoch aus Naturlatex, die im Labortest dann auch durch Belastungen mit Nitrosaminen und nitrosierbaren Vorstufen auffiel. Nitrosamine können Krebs erregen und die Vorstufen können Nitrosamine bilden. Inhaltsstoffe: „ungenügend“. Als weiteren Mangel wiesen die Tester Nonylphenolethoxylate (NPE) nach. NPEs werden als Tenside eingesetzt und sind stark umweltgiftig. Abbauprodukte dieses Stoffes reichern die Umwelt an und können zudem hormonell wirken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogamatte plus

    Yogistar Yogamatte plus

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Synthetik;
    • Abmessungen: 195 x 60 cm

    Ohne Angabe der Materialien und des Produktionsortes präsentiert sich die Yogimat Plus in königsblauer Farbe. Die Matte war in jedem maßgeblichen Punkt der Inhaltsstoffprüfung auffällig. Neben Ersatzweichmachern (mehr als 1000 mg/kg DEHT) und optischen Aufhellern, die Allergien auslösen können, wurden auch polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (krebserregend) sowie PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe nachgewiesen. Letztere belasten die Umwelt bei Herstellung und Entsorgung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogimat Eco Deluxe

    Yogistar Yogimat Eco Deluxe

    • Typ: Yogamatte;
    • Material: Naturkautschuk;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Als „ungenügend“ bewertete der Labortest die Inhaltsstoffe der Yogistar Yogimat Eco Deluxe. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe sind teilweise krebserregend und können über Nahrung, Atmung oder Haut aufgenommen werden. Im Naturgummi-Produkt wurden Nitrosamine nachgewiesen. Diese können bei der Latexherstellung entstehen, sind jedoch möglicherweise ebenfalls krebserregend. Hinzu kamen nitrosierbare Vorstufen - aus denen Nitrosamine entstehen können - und optische Aufheller. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Yogimat Kork

    Yogistar Yogimat Kork

    • Typ: Yogamatte;
    • Abmessungen: 180 x 60 cm

    Der Kork auf der Oberseite der Yogistar Yogimat war problemlos. In der Unterseite aus Kunststoff wurde von den Testern jedoch 2-Phenyl-2-propanol nachgewiesen. Dieses in der Kunststoffherstellung anfallende Nebenprodukt ist noch wenig erforscht und kann möglicherweise Allergien auslesen. Zudem konnten im Etikett auch optische Aufheller festgestellt werden. Diese belasten die Umwelt und können unter Einfluss von Sonnenstrahlen zu Irritationen der Haut führen. Inhaltsstoffe daher „befriedigend“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sportmatten