7 Rucksäcke für verschiedene Einsatzzwecke: Rückendeckung

active woman: Rückendeckung (Ausgabe: Nr. 5 (September/Oktober 2013)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Ein Rucksack für alles? Die Zeiten sind vorbei! Für jeden Einsatzzweck gibt es heute Spezialisten. Für Frauenrücken gemacht, komfortabel und mit ausgeklügelten Details: Wir lieben sie, die neuen Rucksäcke.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 7 Rucksäcke, unter anderem ein Trekkingrucksack, eine Kindertrage und ein Trinkrucksack. Eine Vergabe von Endnoten erfolgte nicht.

  • Deuter ACT Lite 35 + 10 SL

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Mit dem ACT Lite 35+10 SL von Deuter gehen Sie gern auf mehrtägige Trekkingtouren. Der Rucksack wiegt unbeladen lediglich 1450 Gramm und fasst 35 Liter, die über das Deckelfach um weitere zehn erweitert werden können.“

    ACT Lite 35 + 10 SL
  • Deuter ACT Trail 28 SL

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „Ein echtes Lieblingsstück. Der ACT Trail 28 SL von Deuter hat die perfekte Größe und Ausstattung für Ein- oder Zweitagestouren. Praktisch: zahlreiche Fächer und Details wie Stockschlaufen sowie der Frontreißverschluss, mit dem sich der Rucksack bequem auch von vorne öffnen lässt.“

    ACT Trail 28 SL
  • Gregory Packs Cairn 48

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 48 l

    ohne Endnote

    „48 Liter fasst der Cairn von Gregory, der schön leuchtend daherkommt. Klasse ist die Aufteilung in die drei getrennten Packbereiche Camp, Trail und On-the-Go für eine effiziente Packorganisation. Eine Variation aus großen und kleinen Taschen macht den Cairn zu einem smarten Begleiter auf Mehrtagestouren.“

    Cairn 48
  • Lafuma Speedtrail 5

    • Typ: Trinkrucksack

    ohne Endnote

    „Der Speedtrail 5 ist in enger Zusammenarbeit mit dem Trailteam von Lafuma entstanden. Die Trinkblase wird sicher im separaten Fach mit externem Zugriff verstaut. Zusätzlich finden zwei Trinkflaschen in höhenverstellbaren Halterungen an den Schultergurten Platz.“

    Speedtrail 5
  • Millet Lady Axpel 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l

    ohne Endnote

    „Ihr bepackter Rucksack rutscht Ihnen am Rücken zu stark hin und her? Der Millet Axpel 38 LD bewegt sich dank des Mobility Back Systems mit Ihrem Rücken und Sie behalten Ihre Balance. Zudem bietet er viele tolle Details: Reißverschluss-Bodenfach, Skikompressionsriemen, Seilbefestigung und mehr. Ein beweglicher Allrounder.“

    Lady Axpel 38
  • Tatonka Isis 60

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 60 l

    ohne Endnote

    „Der Isis 60 von Tatonka fasst ganze 60 Liter und ist auf die weibliche Anatomie zugeschnitten sowie individuell anpassbar. Außerdem hat er eine große Klappe: Über drei Dimensionen verläuft die Frontöffnung, das Packen und Sachensuchen ist somit auf der großen Reise ein Kinderspiel.“

    Isis 60
  • Vaude Wallaby

    • Typ: Kindertrage;
    • Maximale Belastbarkeit: 14 kg

    ohne Endnote

    Vaudes Wallaby-Trage ist ein echtes Leichtgewicht und auch luftdurchlässig. Die Gurte sind dick gepolstert, die Anschnallgurte sind von außen erreichbar und im Bodenfach ist viel Platz. Die Sitzhöhe lässt sich anpassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Wallaby

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Babytragen