Zurück

PC-Systeme im Vergleich: Gaming-Rechner für jedermann

PC Magazin: Gaming-Rechner für jedermann (Ausgabe: 1)
Seite 1 von 5

Ergebnisse dieses Tests:

zuletzt angesehen
Wortmann Terra PC-Gamer 6250 (i7-7700, GTX 1060, 16GB RAM, 240GB SSD, 2TB HDD)
1

„sehr gut“ (90 von 100 Punkten) – Testsieger

Preis/Leistung: „gut“

„... Die Ausstattung des Terra ist sehr gut. ... Hier wurde also auf eine sinnvolle Ausstattung Wert gelegt und nicht irgendwo eingespart, um einen bestimmten Preispunkt zu treffen. ... Eher im oberen Bereich liegt dagegen der Stromverbrauch des Terra, was angesichts der Vollausstattung verständlich ist. Laut wird der Rechner aber trotzdem nicht: Auch bei anspruchsvollen 3D-Spielen bleiben die Lüfter angenehm leise ...“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
510021717
2

„sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „gut“

„... Nicht ganz überzeugt hat das ... ein wenig klapprige Gehäuse des Rechners ... Leider machen sich die Lüfter des Rechner zuweilen recht deutlich bemerkbar. Trotz dieser wenigen Schwächen darf man nicht vergessen, dass der Erazer deutlich weniger kostet als Wortmanns Terra, aber dennoch die identische Rechenleistung abliefert. Schon deshalb ist der Rechner eine ausgezeichnete Wahl.“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Dell Inspiron 5675 (Ryzen 7 1700X, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)
Inspiron CD567513
3

„gut“ (83 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „befriedigend“

„... Ob Ryzen 7 oder i7-7700 ist, wie die Testergebnisse zeigen, unterm Strich eher eine Glaubens- als eine Leistungsfrage, wobei dem Inspiron zum Vorteil gereicht, dass der Arbeitsspeicher (DDR4-2400) leicht höher getaktet ist als der bei Wortmann und Medion. Ein Manko ist die mit 12 Monaten sehr kurz geratene Garantie des Rechners.“

mehr ... (6 Tests)
Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
2BU69EA#ABD
4

„gut“ (81 von 100 Punkten) – Sieger Preis/Leistung

Preis/Leistung: „sehr gut“

„...entscheidend ist, wo die Einsparungen vorgenommen werden. HP macht das beim Omen durchaus geschickt, denn neben einem schnellen AMD-Prozessor ist im Budget auch Platz für eine 256-GByte-SSD als zweitem Massenspeicher neben einer HDD mit einem GByte Kapazität. ... Hier bekommt der Gaming-Fan eine Menge Show und glücklicherweise auch eine gute Verarbeitung fürs Geld. ...“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
Nightblade MI3 7RB-028D
5

„gut“ (79 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Der Nightblade von MSI besitzt das bei Weitem kompakteste Gehäuse des Testfeldes. ... Boden verliert der Rechner vor allem im 3D-Bereich, weil die GTX 1050 eben auch mit vier GByte RAM deutlich langsamer ist als die GTX 1060. Im PC Mark 8 schaffte es der Rechner dagegen auf den ersten Platz. Stimmig ist das Konzept des Nightblade beim Stromverbrauch, der deutlich bis sehr deutlich unter der Konkurrenz liegt. ...“

Merken & Vergleichen
 
zuletzt angesehen
DG.B88EG.008
6

„gut“ (70 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „sehr gut“

„... die GTX 1060 kann nur mit drei statt sechs GByte RAM aufwarten. Der Preisunterschied zwischen beiden Karten beträgt etwa 60 Euro, und die wären besonders dann gut angelegt, wenn man Monitore mit Full-HD-Auflösung oder besser ansteuern möchte. Anspruchsvolle Spiele mit detaillierter Grafik geraten bei der Version mit drei GByte Speicher nämlich weitaus eher ins Stocken. ...“

Merken & Vergleichen
 

Mehr zum Thema PC-Systeme

Bestenliste (3.451)
Die besten PC-Systeme
Tests (2.611)
Ganze Tests direkt hier lesen
Produktwissen (1.459)
Mehr über PC-Systeme erfahren
8/2018

Testbericht über 5 Gaming-Desktop-PCs

  weiterlesen

7/2018

Testbericht über 6 Gaming-Desktop-PCs

  weiterlesen

4/2018

Testbericht über 1 All-in-One-Workstation

  weiterlesen