Objektive im Vergleich: Kurze Brennweiten für DSLR & Systemkameras

DigitalPHOTO: Kurze Brennweiten für DSLR & Systemkameras (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Ob Landschaft, Reportage oder verzerrte Perspektive, mit Brennweiten um 20mm sind Sie fotografisch gut gerüstet. Wir haben für Sie sechs Objektive für DSLR und Systemkameras getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 6 Objektive, deren Bewertungen von 80 bis 93 Prozent reichten. Als Testkriterien dienten Auflösung, Verzeichnung, Vignettierung und Haptik.

  • Distagon T* 2,8/21 ZE
    1
    Zeiss Distagon T* 2,8/21 ZE
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 21mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Nein
  • EX-W20NB
    2
    Samsung EX-W20NB
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 20mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Ja
  • M.Zuiko Digital 17mm 1:2.8 Pancake
    3
    Olympus M.Zuiko Digital 17mm 1:2.8 Pancake
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 17mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Ja
  • 24mm F1,8 EX DG Makro (für Canon)
    3
    Sigma 24mm F1,8 EX DG Makro (für Canon)
      Objektivtyp: Standardobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Nein
  • 14/2,8 IF (für Nikon)
    5
    Walimex pro 14/2,8 IF (für Nikon)
      Objektivtyp: Festbrennweite, Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Brennweite: 14mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Nein
  • SEL-16F28 (E 16 mm f/2,8)
    6
    Sony SEL-16F28 (E 16 mm f/2,8)
      Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv; Bauart: Festbrennweite; Kamera-Anschluss: Sony E; Brennweite: 16mm; Bildstabilisator: Nein; Autofokus: Ja

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive