Objektive im Vergleich: Kleine Welt ganz groß

DigitalPHOTO: Kleine Welt ganz groß (Ausgabe: 6) Seite 1 /von 1

Inhalt

Von Blumen über Insekten bis hin zu kleinen Modellstädten - mit Makro-Objektiven lassen sich viele Motive einfangen. Auf kürzester Distanz bilden sie ersehnte Motive in ansehnlicher Größe ab. ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Makro-Objektive. Zur Bewertung wurden die Kriterien Auflösung, Verzeichnung, Vignettierung sowie Haptik herangezogen.

  • 1

    Makro-Planar T* 2/50 ZF.2

    Zeiss Makro-Planar T* 2/50 ZF.2

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm

    „sehr gut“ (89,83%)

    „Das Zeiss Planar T 2/50 steht ganz oben auf dem Siegertreppchen. Neben seiner hochwertigen Verarbeitung und einem sehr gut laufenden Fokusring, kann sich das Zeiss mit seiner vorbildlichen Auflösungsleistung klar von der Konkurrenz absetzen.“

  • 2

    smc D-FA Makro 50 mm F2,8

    Pentax smc D-FA Makro 50 mm F2,8

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (86,53%)

    „Das Pentax Makro-Objektiv präsentiert sich mit einem ordentlichen Erscheinungsbild und einer guten Bildqualität. Mit einer kaum wahrnehmbaren Verzeichnung und eher unauffälligen Randabschattung, kann es sich hier einen guten zweiten Platz sichern.“

  • 3

    EF 50mm f/2.5 Compact Macro

    Canon EF 50mm f/2.5 Compact Macro

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    „gut“ (84,33%)

    „Leider kann Canons 50mm Makro kaum mit seinem einfach gehaltenen Gehäuse überzeugen und landet bei der Haptik auf Platz 3. Dafür punktet es mit einer ordentlichen Abbildungsleistung und zeigt sich für den Blendenbereich F/5-F/8 besonders auflösungsstark.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive